Libra-Mitglieder erwägen Austritt wegen Druck durch Regierung

11개월 전

Mindestens drei der frühen Unterstützer von Facebooks geplantem Stablecoin Libra erwägen angesichts der heftigen regulatorischen Kritik, ihre Unterstützung zurückzuziehen.

Oh nein jetzt zieht doch bitte nicht so kurz davor doch noch den Schwanz ein, nur weil ein paar Regierungen / Staaten auf der Welt einfach geschlafen haben und sich zuvor nicht genug mit dem Thema auseinander gesetzt haben.

Aber das zeigt halt wirklich einfach wiedermal, wie machtgierig und hungrig die Politiker auf der Welt halt sind und ich meine klar, wenn das Einkommen und der Wohlstand von Leuten davon abhängt, wie gut / stabil die Wirtschaft und auch die lokale Währung des Landes läuft, dann würde ich wahrscheinlich auch Angst bekommen, wenn plötzlich solch ein Riese wie Facebook ein Teil der Finanzkontrolle an sich reißen will.

Wie schon öfters erwähnt, ob es jetzt bei Facebook besser als bei der Regierung aufgehoben wäre, wage ich doch auch stark zu bezweifeln, aber ich hoffe dennoch nicht, dass da jetzt plötzlich auch noch mehr Leute Angst bekommen und am Ende vielleicht doch nix draus wird.

Wie sieht Eure Meinung zum Thema aus?

Quelle der Zitate: Cointelegraph

Quelle des Titelbildes:
Pixabay


Was haltet Ihr von dieser Nachricht?
Lasst es Uns bitte wie immer liebend gerne in den Kommentaren unten wissen.

Teilt uns natürlich auch gerne wenn Ihr wollt Eure Meinung und Erfahrungen unten mit.



Schaut doch gerne auch bei uns in der Community vorbei:

Anklicken und Mitglied werden

Sind alles richtig coole Leute dort.

Ihr seid natürlich ebenfalls herzlich eingeladen und willkommen.


Vielen Dank fürs Lesen. 😅✌

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Ja, bei dem was schon an Stablecoins gibt usw. wär ja Libra auch nur mehr ein Nachzügler gewesen. Der Bedarf an sowas ist halt klar vorhanden --- vor allem in dritte Welt und Schwellenländern --- wo sich Western Union schon jahrelang eine goldene Nase daran verdient und voll auf den "Kryptozug" aufgesprungen ist. Der Tag wird kommen, wo man in irgendeinen Dorf in Indien oder in Afrika auf den Markt geht und bequem vom Handy aus in Krypto zahlt. Leider wird dann aber Western Union nichts mehr verdienen und kann also dann bequem in den Ruhestand gehen. Das Papiergeld kostet ja auch Unmengen und vor allem dritte Welt Länder lassen ihrs vorwiegend in europäischen Ländern drucken. Wenn dann mal ein Schiff mit der ganzen Kohle untergeht, dann haben dort die Leute Schwierigkeiten mit dem Zahlungsverkehr.

·

Sehr gut verständlich erklärt und hoffentlich hast Du wirklich recht damit, dass sich in den Dritte Welt Ländern durch Kryptos und die Digitalisierung endlich mal was in Hinsicht auf Inflation und Finanzkontrolle / Abhängigkeit durch die Regierung bessern wird.

Das gleiche hatte ich schon vor 2 Tagen geschrieben. Cointelegraph hat offenbar 2 Tage gebraucht, um den FT-Artikel zu finden (bzw. ihn auf deutsch 1:1 zu übersetzen). Zum Glück sind wir ja nicht im Journalismus, aber ich denke in Zeiten, wo "speed kills" sind 2 Tage schon viel!
https://steempeak.com/deutsch/@stayoutoftherz/libra-erste-partner-steigen-aus

·

Sorry und habe ich wohl übersehen.

Wobei ich da wohl auch sagen muss, dass da nicht immer Cointelegraph langsam ist, sondern ich selbst auch nicht immer die aktuellsten News nehme, sondern meist die, bei denen mir auch eine "gute"eigenen Meinung dazu einfällt.

Ich bin daher bzw. will daher auch selbst zugegeben nicht derjenige sein, der immer am Aktuellsten ist.

Sorry falls das vielleicht nicht gut bei Dir ankommt. Ich kann Dir allerdings zu 100% versichern, dass ich nichts von Deinem Artikel kopiert bzw. abgeschaut habe, weil ich Ihn zugegeben bei meinem gefühlten Feed wahrscheinlich übersehen bzw. nicht genau angeschaut habe.

Ich will hier wirklich niemand auf den Schlips treten, sondern nur meine Gedanken zu so manchen Kryptothemen posten.

Sorry aber Stress und die Gier nach Speed killt mich (und ich habe leider auch das Gefühl viel zu viele im heutigen Alltag) leider.

·
·

Nein, macht gar nix, wollte nur drauf hinweisen. Peace :)

·
·
·

OK vielen Dank für Dein Verständnis und Deine Verlinkung Deines Beitrages.

Ich wollte mich in meinem Kommentar nur verständlich dafür entschuldigen, warum bei mir ab und zu auch älterer Content kommt, weil zumindest aus meiner Sicht mittlerweile nicht immer täglich was Neues Interessantes dabei ist.

Die Frage ist doch, ob das wirklich der Grund ist oder ob sie nicht doch lieber abseits von Facebook mit eigener Führungsrolle einen Coin auflegen wollen.

·

Guter Punkt wobei ich persönlich ehrlich gesagt nur bei Google, Apple und Amazon einen größeren Konkurrenten bzw. noch mehr Potential in dieser Hinsicht sehe als beim möglichen Erfolg des Libras von Facebook.

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die Deutsche Community stärken. Bei einer Mitgliedschaft im German Steem Bootcamp könnt ihr sicher sein, dass eure Beiträge auch gelesen werden.
**Aktuell als Kurator tätig ist @feuerelfe *
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/vTsTSrZ