Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Danke dass du dein Artikel doch noch übersetzt hast, spart mir ne Menge Arbeit ;-)

Man merkt, dass du wirklich hin und weg bist von dieser Gattung, finde ich gut, so geht es mir mit Hunden.

Es ist doch nicht verwunderlich, dass du noch nie von dem Luchs gehört hast

Doch, Heimatkunde 3. Klasse in der DDR
Bin mir aber nicht mehr sicher ob ich überhaupt mal einen live (Zoo (meide ich heutzutage) oder Tierpark) gesehen habe.

Ein einzelner Luchs hat einen ungefähren Jahresbedarf von gut 50 Rehen. Das bedeutet, ungefähr ein Reh pro Woche.

Und schon hätte der Luchs in meiner Region ein mächtiges Problem mit der ansässigen Jägerschaft. Wie ich schon in meinem Wolf-Artikel angemerkt habe, kenne ich privat auch mehrere Jäger und wie die meisten ticken merkt man schnell.

Ein wirklich sehr interessanter Artikel, vielen Dank dafür!!!
LG

·

Doch, Heimatkunde 3. Klasse in der DDR

Da wo ich herkomme hat der Wolf sich in den Lehrplan geschmuggelt. Nur den Süßwasserpolypen konnte er nicht verdrängen ;)
Luchs, am Beispiel der Räuber-Beute-Beziehung, hatten wir erst gegen Ende der Schulzeit.

Zoo (meide ich heutzutage)

Ich weiß genau, was du meinst. :/

Und schon hätte der Luchs in meiner Region ein mächtiges Problem mit der ansässigen Jägerschaft. Wie ich schon in meinem Wolf-Artikel angemerkt habe, kenne ich privat auch mehrere Jäger und wie die meisten ticken merkt man schnell.

Das ist jedoch, was ich nicht verstehe. Die Angst, dass der Luchs die Rehe dem Jäger von der Flinte klaut ist allerdings unberechtigt.

Anhand unserer Taten gehen wir davon aus, dass Luchse bei flächendeckendem Vorkommen in einer etablierten Population bei Harzer Bedingungen insgesamt etwa 1 bis 2 Rehe pro Quadratkilometer und Jahr erbeuten. - [NNZ, aus dem Artikel]

Es gibt viel zu viel Rotwild in unseren Wäldern, da müssten sich die Jäger regelmäßiger auf die Pirsch begeben und die Rehe besser aufscheuchen, dass diese keinen Wildverbiss mehr produzieren... oder es dem Luchs überlassen.

Wow, außerordentlich informativer Artikel über Luchse. Der Post hat bestimmt viele Stunden oder Tage gebraucht um ihn fertigzustellen.

Meine volle Anerkennung und Respekt! Wie auch für all deine anderen Artikel.

Darf ich fragen: bist du vom Fach bzw. hast du beruflich mit diesen Themen zu tun?

·

Vielen Dank! :)

Darf ich fragen: bist du vom Fach bzw. hast du beruflich mit diesen Themen zu tun?

Leider Nein!
Für so etwas müsste ich Biologie und/oder Zoologie studieren, und dazu konnte ich mich nicht durchringen.

Ein Hobby, mit dem man sich gerne beschäftigt, ist's aber allemal! :)

·
·

Du wärst bestimmt ein super Biologe oder Zoologe geworden!

·
·
·

Das schmeichelt mir.
Dafür müsste ich allerdings noch einmal neu studieren, und ggf. auch einen Master hinterher. Vor 6 Jahren wäre ich wohl nicht fertig.
Vielleicht im nächsten Leben. ^^"

·
·
·
·

Ich wünsche dir viele kräftige upvotes für deine Arbeit!

Mit ist das schöne Bild schon gestern, mit den Zweien, aufgefallen im Chat.

  ·  3년 전

Super Artikel, @serylt!

In meiner Heimatstadt Innsbruck gibt es Luchse im Alpenzoo. Allerdings verstecken sie sich immer in den Baumkronen, so dass man sie als Besucher meistens nur durchs Laub erspähen kann. ;-)
Auf jeden Fall tolle Tiere!

Wirklich sehr tolle Tiere!
Beitrag gefällt mir sehr.
LG

Thank you for the good work this news and information is very useful and suitable for reference in speaking and also suitable for new science

·

Source
When you copy/paste or repeatedly type the same comments you could be mistaken for a bot.

More information:
The Art of Commenting
Comment Classifications

Das sind schon knuffige Tiere. Toller Beitrag!

yahoo wonderfull collection.this is very beautiful version.pleasure to read it.have a nice day. please vote me on my post.