Adidas Metaverse – Das Unternehmen steigt in NFTs ein

2개월 전

Adidas Metaverse? Adidas ist ein international tätiger deutscher Sportartikelhersteller. Doch Adidas kennt man nicht nur unter dieser Marke, sie verbreiten weltweit auch Reebok Artikel. Das Unternehmen verkauft nicht nur Online seine Produkte, sie besitzen auch die dazugehörigen Ladengeschäfte. Adidas gilt nach Nike als zweitgrößtes Unternehmen, welches Sportartikel vertreibt. Außerdem werden viele Sportmannschaften und berühmte Sportler mit ihren Artikeln ausgestattet. Doch was macht Adidas jetzt mit den NFTs und warum sind sie im Metaverse jetzt tätig? Warum sind sie mit Coinbase eine Partnerschaft eingegangen?



Adidas Metaverse – Warum hat sich das Unternehmen mit einer Kryptobörse zusammengetan?
Es gibt zwei Tweets, die gemacht wurden, die zeigen, dass diese beiden Unternehmen in Zukunft zusammen arbeiten. Einmal war es der Twitter Account von Adidas:

https://twitter.com/adidasoriginals/status/1463571957249630223

„Wir haben uns mit Coinbase zusammengetan. Wahrscheinlich nichts weiter.“, verkündete der DAX-Konzern adidas in der vergangenen Woche auf Twitter

Coinbase wiederum reagierte auf den Tweet und twitterte: „Willkommen auf der Party, Partner“!

https://twitter.com/coinbase/status/1463583201113214987

Die Details sind noch offen, aber die Frage ist, ob auf Coinbase bald adidas-NFTs gehandelt werden. Seid diesen zwei Tweets überlegen Kryptofans und Anleger den Grund, warum Adidas in die Kryptowelt einsteigt.

Adidas Metaverse – Erklärung Grund der Partnerschaft bleibt offen
Coinbase ist nach der Kundenanzahl einer der größten Krytobörsen, die es gibt. Adidas und Coinbase gaben wegen der Zusammenarbeit keine genaueren Erklärungen ab. Eine interessante Spekulation gibt es aber:

Adidas könnte sich den Kryptozahlungen öffnen und Coinbase würde als Zahlungsdienstleister funktionieren.

Eine zweite interessante Möglichkeit wäre:

Coinbase zeigte große Ambitionen Bezug auf NFTs, vielleicht könnte Coinbase als Plattform für zukünftige Adidas-NFTs dienen.

Coinbase bestätigte, dass sie eine NFT-Handelplattform entwickeln. Die Leitung soll der CEO Brian Armstrong übernommen haben. Die Amerikaner sehen hier enormes Wachstumspotenzial. Bei einer Pressekonferenz mit Bloomberg sagte der Coinbase-Chef folgendes:

NFTs werden zukünftig einen rissigen Teil des Kryptomarktes ausmachen, das tun sie jetzt schon.

Das Geschäft mit NFTs könnte so groß werden wie das Krypto-Geschäft von Coinbase. Die Nachfrage nach der NFT-Handelsplattform von Coinbase soll extrem hoch sein. Coinbase hat hier eine Warteliste eingefügt und jetzt schon haben sich ca. 2,5 Millionen Nutzer eingeschrieben. Welche Beweggründe diese beiden Tweets hatten, sind noch unklar. Die nächste Zeit muss zeigen, was Adidas genau von der Kryptowelt erwartet.

Adidas Metaverse
Das Metaverse ist, seid Zuckerberg in jedem Munde. Fast jedes Spiel was in der Kryptowelt herauskommt trägt diesen Namen. Adidas könnte auch einen anderen Grund für einen Partnerschaft mit Coinbase haben. Vor einigen Tagen hat nämlich Adidas getwittert, dass sie ins Metaverse einsteigen wollen. So könnte Coinbase auch an einem Metaverse arbeiten und Adidas könnte dort auch ihre Marke als NFT vertreiben.

Adidas Metaverse – NFTs zeigen Adidas Logo
Adidas betritt das Metaverse. Die Sportbekleidungsmarke hat sich für ihre neueste Partnerschaft mit der Marke Bored Ape Yacht Club, der NFT-Comicserie Punks Comic und dem Kryptowährungs-Investor Gmoney zusammengetan, die keine fungiblen Token (NFT) herstellen. Alle Beteiligten gaben den Fans einen Vorgeschmack auf die Vierer-Kollaboration, indem sie Bilder von scheinbar kommenden NFTs teilten, darunter Bored Ape, der einen Adidas-Pullover trägt, auf dem die offiziellen Logos der beteiligten Parteien zu sehen sind. Bored Ape Yacht Club wurde im April gegründet und ist eine Sammlung von 10.000 Bored Ape NFTs, die digitale Sammlerstücke sind, die derzeit auf der Blockchain der Kryptowährung Ethereum existieren. Jedes der NFTs von Bored Ape Yacht Club ist einzigartig generiert, da die Bored Apes unterschiedliche Ausdrücke und Kleidungsstücke haben, wodurch einige seltener sind als andere. Punks Comic ist ein NFT-Comic, der Token aus CryptoPunks-Charakteren und ihren Sammlern erstellt. Vor dieser Ankündigung gab Adidas letzte Woche auch bekannt, dass es einen Platz in der virtuellen Spielwelt The Sandbox erworben hat. Adidas ist nicht das einzige Schuhunternehmen, das seine Zehen in den virtuellen Raum steckt. Nike gab bekannt, dass es sich mit dem Videospiel Roblox zusammengetan hat, um eine virtuelle Welt für Spieler namens Nikeland zu schaffen.Abgesehen von den Teasern gibt es noch keine offiziellen Details zu dieser vierseitigen Zusammenarbeit zwischen Adidas, Bored Ape Yacht Club, Punks Comic und Gmoney.

Quelle: https://crypto-games.info/adidas-metaverse-in-nfts-ein/

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT