Datenrettung Festplatte

2년 전

Datenrettung Festplatte

 

Hallo,

Festplatten sind eines der ältesten und vertrautesten Speichermedien. Egal ob in einem Laptop, Desktop-PC oder in Smart-TV´s, überall sind Festplatten noch präsent, auch wenn sie von SSD´s starke Konkurrenz bekommen haben. Auch in Laptops, in denen vermehrt heute SSD´s verbaut sind haben meist noch eine Festplatte, welche zur Datenspeicherung dient.

 

Vorteile von Festplatten:

  • Hohe Speicherkapazität
  • Unendlich oft wiederbeschreibbar
  • Günstiger Preis
  • Sehr geringer bzw. kein Verschleiß der Komponenten

 

Nachteile von Festplatten:

  • Langsamere Lese- und Schreibrate
  • Nicht stoßfest
  • Magnetscheiben werden über kurz oder lang punktuelle Schäden erleiden (Bad Blocks)

 

Was ist eine Festplatte?

Eine Festplatte ist ein Speichermedium, auf dem die Daten mittels Magnetisierung auf rotierenden Scheiben gespeichert werden. Diese Magnetscheiben sind in sogennante Sektoren unterteilt, welche die Schreib/Leseköpfe dann mit Daten bespielen.

Dazu sind mehrere Kompnenten erforderlich:

 

Die Elektronik (PCB)

  • Steuert die Schreib/Leseköpfe
  • Startet den Motor und hält konstant 5400 bzw 7200 Umdrehungen pro Minute
  • Enthält das Basisbestriebssystem der Festplatte (Vergleichbar mit dem BIOS eines PC´s)
  • Enthält den Arbeitsspeicher der Festplatte


Die Schreib/Leseköpfe

  • Dienen zum beschreiben und lesen von Daten
  • Gleiten auf einem Luftpolster über die Magnetscheiben
  • Können auf der Magnetscheibe (Insideparking) oder außerhalb geparkt werden (Rampparking)


Die Magnetscheiben

  • Ist unterteilt in "Userarea" und "Servicearea"
  • Speichert die Daten des Benutzers in der Userarea
  • Enthält das "Betriebssystem" der Festplatte in der Servicearea


Der Motor

  • Dient dem Antrieb der Magnetscheiben


Die Schnittstelle

  • Dient zur Verbindung mit dem PC
  • Aktuell im Einsatz sind SATA und SAS
  • Ältere Schnittstellen sind IDE und SCSI


Wie funtkioniert eine Festplatte?

Ein einfacher Startvorgang würde so aussehen(vereinfacht dargestellt):

Die Elektronik wird mit Strom versorgt, startet das Basisbetriebssystem und den Motor der Festplatte.

Nach erfolgreichem Start des Basisbetriebssystems und konstanter Drehgeschwindigkeit fahren die Leseköpfe über die Magnetscheiben, lesen das Betriebssystem aus der Servicearea aus und geben es weiter in den Arbeitsspeicher der Festplatte.

Im Normalfall wurde die Festplatte nun initialisiert(Initialisierung ist die fachliche Bezeichnung für einen vollständigen Start einer Festplatte) und es können Daten darauf kopiert oder davon gelesen werden.


Was sind die häufigsten Fehler?


Bad Blocks

Sind beschädigte Sektoren auf den Magnetscheiben. In kleinen Mengen sind sie kein Problem, da die Festplatte selbständig Daten von einem beschädigtem Sektor auf einen Neuen transferiert. (Autoreallocation)

Bei größeren Beschädigungen können die Daten nur mit einer speziellen Hard/Softwarekombination, wie sie jede professionelle Datenrettung haben sollte, und entprechendem Wissen des Technikers, ausgelesen werden.


Schreib/Leseköpfe

Lesekopftool im Einsatz

Die Leseköpfe schweben nur ein paar Nanometer über den Magnetscheiben. Somit kann jede kleine Erschütterung oder hektische Bewegung die Leseköpfe für einen Sekundebruchteil auf die Magnetscheibe aufschlagen lassen. Die Magnetscheiben sind davor in gewissem Maße geschützt, da über der eigentlichen magnetisierbaren Schicht eine weitere Schutzschicht liegt. Die Leseköpfe sind sehr viel empfindlicher und können theoretisch nach einem Aufschlag defekt sein.(Meist ist aber mehrmaliges aufschlagen nötig.

Ein weiterer Defekt der Leseköpfe kann der Headstuck sein. Hier stecken die Leseköpfe auf den Magnetscheiben fest und dadurch kommt es zu Beschädigungen der Leseköpfe und auch der Magnetscheibe.

Sollten die Leseköpfe feststecken, dann müssen diese mit speziellen Datenrettungstools von der Magnetscheibe getrennt werden. Sollten die Festplatte piepen oder surren, dann deutet das auf einen Headstuck hin. Bitte niemals Youtubevideos befolgen, in denen geraten wird "einfach die Leseköpfe herunterzuziehen". Das kann zum Totalverlust der Daten führen.

Bei defekten Leseköpfen "klackert" die Festplatte meist in rhytmischen Tönen. Auch in diesem Fall bitte ich auf das, im Internet oft geratene, öffnen der Festplatte oder tauschen des Elektronik zu verzichten.

Wie in jedem Problemfall verweise ich gerne auf das Analyseformular und nehme mich gerne und professionell der Rettung der Daten an.

Leseköpfe ausgebaut mit Lesekopftooll











Die Elektronik

Die Elektronik wird fast auschließlich durch Überpannung beschädigt. Meist riecht es dann stark nach Verbranntem. Im schlimmsten Fall können dadurch auch die Leseköpfe "verbrannt" werden, da diese eine direkte Verbindung mit der Elektronik haben.

 

HDD und PCB


Die Service Area

Da sich die Servicearea auf den Magnetscheiben befindet kann diese auch von Bad Blocks betroffen sein. Zweites Szenario: Wenn die Festplatte selbst einen Teil der Daten dort verändern möchte, aber nicht fertig wird mit der getätigten Aktion z.B. durch einen Stromausfall. Somit können in beiden Fällen die Daten nicht oder nur unvollständig gelesen werden und die Festplatte stoppt den Startvorgang.

In diesem Fall muss erneut eine Kombination von Hard/Software und Technikerwissen angewandt werden, um die Festplatte korrekt zu initialisieren. Da die Servicearea sehr komplex ist würden die möglichen Lösungswege den Rahmen dieses Artikels sprengen.

Sollte Sie Datenrettung Kröblinger einen Auftrag zur Datenwiederherstellung erteilt haben, erkläre ich Ihnen gerne jeden Schritt der nötig war um Ihre Daten zu retten.


Wie hoch ist die Erfolgsquote?

Diese Frage ist immer schwer zu beantworten, da es auf zahlreiche Faktoren ankommt, wie z.B.:

  • Den Hersteller der Festplatte
  • Art der Beschädigung,
  • Schwere der Beschädigung
  • etc.

Ich kann ganz ehrlich sagen, dass meine Rettungsquote bei mechanischen Defekten, wie bei den obigen Erwähnten, bei 88% liegt.

Wenn Sie eine defekte SSD, Festplatte oder RAID haben und wissen möchten, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Rettung ist, benutzen Sie bitte das Analyseformular, senden sie mir den oder die Datenträger zu und Sie bekommen ehestmöglich eine Antwort und wenn Sie möchten Ihre Daten.

 

Ich hoffe dieser Artikel war nützlich bzw hilfreich.

Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.



Posted from my blog with SteemPress : https://www.datenrettung-kroeblinger.at/datenrettung-festplatte/
Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Hi, @aaronkroeblinger!

You just got a 0.09% upvote from SteemPlus!
To get higher upvotes, earn more SteemPlus Points (SPP). On your Steemit wallet, check your SPP balance and click on "How to earn SPP?" to find out all the ways to earn.
If you're not using SteemPlus yet, please check our last posts in here to see the many ways in which SteemPlus can improve your Steem experience on Steemit and Busy.

Congratulations @aaronkroeblinger! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You published more than 30 posts. Your next target is to reach 40 posts.

You can view your badges on your Steem Board and compare to others on the Steem Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

To support your work, I also upvoted your post!

Do not miss the last post from @steemitboard:

The Steem blockchain survived its first virus plague!
Vote for @Steemitboard as a witness to get one more award and increased upvotes!

Alles richtig gemacht, weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote von einem Kurator des GSB erhalten. Zusätzlich erhältst du bis zu 30 weitere Votes von Mitgliedern die uns in einen Trail folgen.
Schließe dich uns an!!! klicke auf diesen Link. Wir helfen und unterstützen neue Mitglieder und Chatten in einem freundschaftlichen Miteinander.

Aktueller Kurator ist @don-thomas

N E U - jeden Donnerstag findet bei uns ab 19 Uhr die Quasselstunde statt wo du nicht nur mit uns reden kannst - es werden auch tolle Preise verlost

Hmmm, was eine Festplatte ist und wie sie funktioniert, weis ich soweit. Wie man die Daten rettet nicht. Das hatte ich mir erhofft zu lesen, wenn ich ehrlich sein darf. Einen Upvote bekommst du für die Mühe trotzdem.
Liebe Grüße
Alucian

·

Danke für die Rückmeldung und für den Upvote. :)

Dieser Artikel war eher auf das Grundlegende beschränkt.
Gibt es eine spezielle Beschädigung bzw. einen Defekt, wo du wissen möchtest, wie man Daten rettet?

Lg
Aaron

Posted using Partiko Android

·
·

Gerne.
Dein Artikel ist echt kompetent und man merkt, das du weißt, wovon du redest.
Vielleicht überdenkst du den Titel noch einmal?
Der war nämlich der Hauptgrund, warum ich extra noch drauf geklickt habe.
Ich dachte, das jetzt die ultimative Festplatten Reparatur Anleitung kommt.
Kennst du den Igor von Toms Hardware? So etwas in dieser Klasse lese ich gerne.
Mir ist klar, das du auch deine Brötchen verdienen willst
und natürlich nicht alles ausplaudern kannst.
Meine Erwartungshaltung wurde als Hardwaremensch eben fleißig geschürt.

Zumal hier sehr viele "Nerds"(und Frauen, a true dream^^) unterwegs sind.
Ich brauche jemanden, der den ganzen Tag Daten rettet.
Ich habe hier einen sehr alten MP3 Player, auf dem mein ganzes halbes Leben drauf ist.
Die Daten sind "weg", er wurde mal im Regen vergessen und solche Sachen.
Akku Tod und auch noch ein bescheidenes Betriebssystem mit zwei Datenmodi.
Dürfte nicht einfach werden. Kannst dir als Fachmann bestimmt vorstellen,
wie glücklich manche sind, wenn sie ihre Sachen wieder haben können.
Was verlangst du denn für so einen Fall im Schnitt?
Ich weiß das es mir in 10 Jahren Wurst ist, was das kostet.
Noch leider nicht. :-)

Ich habe deinen Beitrag hier im GSB-Bericht gefunden im übrigen.

·
·
·

Danke. :)
Tut mir leid wegen der Irreführung.
Wird auch auf meiner Datenrettungsseite gepostet und da ist der Titel Datenrettung Festplatte sehr gut geeignet.
Zur Info: Meine Tutorials beginnen immer mit HOWTO oder Tutorial.

Zwecks Wissen teilen: Mache ich gern, nur würde eine Anleitung für eine Datenrettung von mechanischen Defekten niemanden etwas bringen, da man dazu eine Spezialhardware/software benötigt, im Fall von Festplatten auch noch Tools zum Lesekopf tauschen, Lötkenntnisse und einiges an Übung. :)
Und Tipps, wie man auf primitivste Weise vll solche Defekte behebt, kann ich leider nicht geben, da es erstens so ziemlich immer fehlschlagen würde(z.B. einfach Daten auslesen nach dem Tausch der Leseköpfe mit einem normalen PC funktioniert nicht) und zweitens Verantwortungslos wäre, da es erfahrungsgemäß den Schaden eher verschlimmern würde.

Was ich aber tun kann ist der Steemit Gemeinde, da es wirklich eine tolle Gemeinschaft und eine großartige Idee im Allgemeinen ist, 20% Rabatt geben kann auf Datenrettungen auf https://www.datenrettung-kroeblinger.at :)

Zwecks deines Falls:
Ich rette Festplatten, SSD und RAID.
USB-Sticks(was ja im Grunde ein MP3 Player ist) leider nicht.

Dennoch werde ich gerne versuchen dir zu helfen.
Eine Ferndiagnose ist sehr schwierig.
Wird der MP3 Player am PC noch erkannt?
Wenn ja: Als leeres Speichermedium oder als nicht formatiert?
Welches Betriebssystem benutzt du?

Und ja ich weis wie sehr sich die Leute, verständlicherweise, über ihre zurückgewonnenen Daten freuen. :)
Das war einer der Gründe, warum ich eine eigene Datenrettung gegründet habe und warum ich für Datenrettungsverhältnisse günstige Preise anbiete. :)

Ah danke für die Info.

Posted using Partiko Android

·
·
·
·

Tut mir leid wegen der Irreführung

Muss es nicht. Deswegen sage ich ja was. :-)

Wie hart die Praxis aussieht, habe ich vor meinem inneren Auge. Das geht uns mit vielen Bereichen im IT so. Nicht jeder IT´ler kann alles, nicht wahr?
Schön das du auch auf die Verantwortung pochst. Das lese ich gern. Fehlt heute sehr.

Deinen Rabatt finde ich eine spitzen Aktion und das du gleich sagst, das es mit meinen USB Stick aka MP3 Player hart wird, macht dich noch kompetenter. Ich bin ein wenig übernächtigt, verzeihe also, wenn man es merkt.

Der MP3 Player wird nicht an jedem PC erkannt, dieses Mainboard habe ich noch nicht ausprobiert. Da ich Vorsichtig sein möchte, um nicht alles noch schlimmer zu machen. Er wird als leer angezeigt, als hätte ich ihn formatiert.

Das letzte mal vor 4 Jahren habe ich einen Versuch unternommen.
Ich nutze immer Win 7 Pro. Als ich ihn das letzte mal ordentlich benutzen konnte auch. Ich denke man wird den Chip runter löten müssen, auf eine neue Platine klatschen, die Daten retten und reparieren die noch da sind und mir einen Haufen Geld dafür aus der Tasche ziehen dürfen.(Ein paar Tausend) Liege ich richtig, mit meiner Einschätzung? Wenn ja werden mir deine sehr korrekten 20% Rabatt wohl nicht viel bringen. Das ich das eines Tages machen werde, steht außer Frage. Aber du weist als Spezialist, das die Hoffnung zuletzt stirbt. Gerade als Datendoktor. :-)

Welcome auf unserer Plattform hier. Ich hoffe du bleibst und findest die Geduld dich hier weiter einzubringen. Hast was zu bieten, deshalb resteem. ;-)

Liebe Grüße
Alucian

·
·
·
·
·

Ja lernbar wäre natürlich Alles, überhaupt für eine IT interessierte Person, aber wie gesagt die Spezialhardware ist da eher das Problem.
Bin jetzt mal ganz ehrlich: Die hat mich zirka 14.000€ gekostet und ich glaube das möchte man nicht einfach so für eine einzige Datenrettung ausgeben. :)

Verantwortung ist für mich in jeder Arbeit wichtig und noch mehr wenn es um Daten geht, überhaupt mit sentimentalen Wert.

Danke nochmal. :)
Nein merkt man nicht wirklich... und gilt auch für mich. :)

Mmh wenn er als Speicher angezeigt wird, dann sollte der Controller und der Speicherchip in Ordnung sein.
Deine Fehlerbeschreibung hört sich für mich entweder danach an, dass der Speicherchip die Spannung, mit welchem die Daten gespeichert werden, verloren hat und somit die Daten weg sind oder eine Beschädigung des Dateisystems.
Im zweiten Fall sind nur die Metadaten beschädigt, aber die Daten physisch noch auf dem Medium und wären somit rettbar.

Mmh USB Medien sind im Normalfall etwas "günstiger", obwohl sie mehr arbeit sind als Festplatten und SSD zusammen(bei mechanischer Beschädigung).
Die meisten Firmen haben drei Angebotsvarianten und ich würde schätzen, dass in deinem Fall die Preisspanne zwischen 600 und 1800 € liegen würden.
Ist jetzt aber nur eine grobe Schätzung. :)
Wie gesagt mein Revier sind ja Festplatten, SSD und RAID. :)

Ich kann dir anbieten, wenn du möchtest, dass ich dir einen Link schicke mit dem besten(für Privatpersonen verfügbaren) Datenrettungsprogramm, du dieses installierst auf dem PC, wo der MP3 Player erkannt wird und ich mich kurz per Teamviewer verbinde und schaue, was sich machen lässt. :)
Ist leider keine Freeware, aber man sieht schon in der Testversion, welche Daten rettbar sind und die Vollversion kostet 60 Euro.
Somit würdest du bei nicht rettbar mit 0 Euro davon kommen und bei Erfolg mit 60. :)

Danke für das Willkomen und resteemen. :)
Habe vor länger zu bleiben und hoffentlich etwas zurückgeben zu können. :)

Posted using Partiko Android

·
·
·
·
·
·

Ich werde dir nur kurz Danke sagen und dann meinen Pflichten nachgehen, nur um dich am Montag wieder zu nerven. ;-)

·
·
·
·
·
·
·

Kein Problem. :)
Kannst dich gern am Montag meldn. :)

Posted using Partiko Android