Solitär-Monday

2년 전

Montagsbeschäftigung: Solitär bauen. Nach mir am Sonntag bei meiner Mutter ein Solitär Spiel, welches ich vor elend vielen Jahren im Technikunterricht der Schule gebaut hatte, in die Hände fiel dachte ich mir das eigentlich so ein Quatsch in jedes Eigenheim gehört. Meine Oma hatte schon eines - ein ganz futuristisches 70er Jahre Solitär aus Plexiglas mit Chrommurmeln, meine Mutter hat meins aus Holz mit bunten Tonmurmeln im 90er Style und ich werde nun die Billo-Variante aus Schrottholz und Holzdübeln fertigen.

solitär_plan.png

Also erstmal - egal wie simpel die Aktion ist: Eine Stunde in SketchUp planen. Das ist wichtig sonst wird es nix. Natürlich ohne Bemaßung weil: Frei Schnauze. Sonst hätte die planerei ja noch einen Sinn am Ende und das wollen wir ja nicht. Also, der Plan war fertig und so musste nun Holz gesucht werden. Eigentlich war ich der Meinung noch etwas Multiplex Buche zu haben aber das ist wohl bei meinem Monitor und MacBook Stand draufgegangen. Aber ich hab Leim und Zwingen! Also nahm ich eine Leiste Fichtenholz oder was auch immer diese Billig Latten aus dem Baumarkt sind und verleimte erstmal 5 Stücke miteinander um ein Platte von 22cm x 22cm zu erhalten.

IMG_0027.JPG

Nachdem das ganze trocken war und ich die Leimreste mit dem Chisel (hehe - ich finde das Ding im englischen viel klangvoller) abgenommen waren hab ich die Seiten auf eine Länge gekürzt und das ganze geschliffen. Wegen dem Sägerauen Holz konnte man sich so wunderbar auslassen daran. Danach wurde noch schnell das Lochmuster aufgezeichnet und mit einem 10er Bohrer gebohrt.

Natürlich war ich zu faul die Bohrmaschine in den Bohrständer zu spannen sodaß ich die Löcher gleich durchgebohrt habe. Ich hätte das von Hand eh nicht auf eine Höhe hingekriegt. Und - bleed kann man sein - 10er Loch ist natürlich zu klein für einen 10er Holzdübel weil der sitzt ja ganz knirsch drin. In Ermangelung eines 11er Holzbohrers hab ich die Löcher dann mit einem Senker etwas aufgebohrt.

Nun sitzen die Dübel ganz locker drin und fallen nach unten durch wenn man das Spielbrett anhebt. Auch geil - so kann ich dann bei Zeiten noch mal eine dünne Holzplatte (die ich natürlich noch besorgen muss) darunter leimen.

IMG_7207.JPG

Also - schön kann jeder, da mache ich das mal so wie mir der Hut steht! Wer nachbauen möchte: Platte 20-25cm im Quadrat, 11er Bohrer, 10er Holzdübel 32mal und ein bisschen Spaß.

Ich werde das Ding noch ein bisschen Ölen für die Optik und bei Gelegenheit noch mal in schön nachbauen. Vielleicht.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Solitär? Bei uns hieß das Halma. :)
Nettes Projekt, da hätte ich auch Lust drauf.
Ich würde aber die Bohrungen weglassen und stattdessen echte Spielsteine bauen. Und vielleicht würde es dann eher ein Mensch-ärgere-Dich-nicht-Spiel. Ja, das wär's.
ICH WILL AUCH EINE WERKSTATT. ;o)

Hey, Du wurdest von @altobot gevotet!

Du hast ein Upvote von mir erhalten. Ich bin ein automatischer VotingBot und veröffentliche einmal am Tag einen Post in dem alle Votes zu finden sind.
Der @curationvoter wünscht Dir und deinen Lieben ein angenehmes Wochenende

Bis denne

Toll geschrieben. Bei dem Text wird das Produkt schon fast zur Nebensache. :D Muss ich bei Gelegenheit auch mal nachbauen. Also, eventuell.