10 gesunde Lebensmittel die in Griechenland allgegenwärtig sind

3개월 전

Die griechische Landschaft bietet eine Fülle von Lebensmitteln und Kräutern, die seit der Antike verwendet werden. Sie sind nachweislich für eine gesunde Ernährung förderlich und stärken das Immunsystem.

Die Mittelmeer Diät gilt allgemein als eine der gesündesten Diäten der Welt.Da das griechische Klima bietet die perfekte Umgebung für das Wachstum sogenannter Superfoods. Sie sind  seit Jahrhunderten bekannt sind und nicht nur zum Kochen geeignet, sondern werden auch in der Medizin verwendet und sind bekannt für ihre heilenden Eigenschaften.

---

image.png

---

Natives Olivenöl extra

Das erste und wichtigste aller griechischen Superfoods ist das „Grüne Gold“ Griechenlands. Natives Olivenöl extra hat extrem starke antioxidative Eigenschaften und schützt vor einer Reihe von Herzerkrankungen, einschließlich Herzinfarkten und Schlaganfällen. Es wird angenommen, dass es im Kampf gegen Brust- und andere Krebsarten hilft.

Darüber hinaus eliminiert Olivenöl den Magenkeim Helicobacter pylori, die Hauptursache für Magengeschwüre. Die Blätter des Olivenbaums gelten auch als Superfood, da der Extrakt zur Senkung des Blutdrucks und des Blutzuckerspiegels beiträgt.

Link zum Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Oliven%C3%B6l

---

Thymianhonig

Thymianhonig hat nicht nur einen köstlichen Geschmack und eine reichhaltige Textur, die bei anderen Honigsorten nur schwer zu finden sind, sondern auch unglaubliche antimikrobielle Eigenschaften. Einige glauben, dass er auch Krebs verhindert, allerdings wurde das noch nicht nachgewiesen. Wenn Sie Thymianhonig kaufen, wählen Sie eine leuchtend orange Farbe, was bedeutet, dass die Konzentration an Antioxidantien höher und daher effektiver ist.

---

Johannisbrotbaum

Johannisbrotbaum ist die Frucht des Johannisbrotbaums, reich an einer Reihe von Vitaminen und Mineralstoffen und besonders reich an Kalzium. Es ist auch eine Quelle für Protein und Ballaststoffe. Johannisbrot wurde immer als Verdauungstrakt angesehen, während es auch Polyphenole enthält, die als Antioxidantien wirken. Es hat auch alkalische Wirkungen auf den pH-Wert des Körpers und einige Kulturen betrachten Johannisbrot als Aphrodisiakum.

Link zum Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Johannisbrotbaum

---
Mastix von Chios

Chios, eine der nordägäischen griechischen Inseln, ist die exklusive Heimat des berühmten Mastix, einer Art aromatischen Harzes, das aus dem Mastixbaum gewonnen wird.Es wird in vielen Gerichten und Lebensmitteln verwendet. Es soll den Cholesterinspiegel senken und gleichzeitig Magengeschwüre und Morbus Crohn verhindern. Es wird angenommen, dass es uns auch vor verschiedenen Krebsarten schützt.Genaue Studien die das belegen gibt es meines Wissens aber noch nicht.

Link zum Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Mastix

---

Diptam von Kreta

Der Mythos lehrt uns, dass es der Göttin Aphrodite gelungen ist, eine tödliche Verletzung ihres Sohnes Aeneas mit etwas Diptam zu heilen, aber nicht irgendeine Diptam, sondern nur welches das auf Kreta wächst.

Medizinische Untersuchungen haben in der Tat gezeigt, dass diese spezielle Diptam-Sorte hervorragende antimikrobielle und antioxidative Eigenschaften aufweist. Tatsächlich ist Diptam der Hauptbestandteil des kretischen Bergtees, der als Volksheilmittel für praktisch alles bekannt ist, von Erkältung und Husten bis hin zu Magen-Darm-Erkrankungen und Hauterkrankungen.

Link zum Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Diptam-Dost

---

Getrocknete Feigen von Evia

Mit einem unbestreitbar hohen Nährwert sind getrocknete Feigen auch reich an natürlichen Ballaststoffen und helfen bei der Gewichtskontrolle, da sie das Sättigungsgefühl verbessern. Feigen helfen auch, den Blutdruck zu regulieren und die Gesundheit der Bänder zu verbessern. Dank ihres hohen Kaliumgehalts. Sie sind auch reich an Magnesium, wichtig für ein gesundes Nervensystem, für den Stoffwechsel und für die Knochengesundheit.

Link zum Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Echte_Feige


---

Schwarze Johannisbeeren


Korinthische Rosinen, auch Zante-Beeren oder Korinth-Rosinen genant, sind getrocknete Beeren der kleinen, kernlosen Traube des Schwarzen Korinths (Vitis vinifera).

Diese süßen, getrockneten Trauben können alleine oder nach verschiedenen Rezepten verzehrt werden. Diese Rosinen schützen nicht nur vor Bluthochdruck, Sie verleihen der Ernährung von Diabetikern auch eine süße Note, ohne ihren Blutzuckerspiegel zu erhöhen.

Link zum Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Schwarze_Johannisbeere


---

Majoran

Majoran (Origanum Majorana) ist ein mehrjähriges Kraut, das seit der Antike angebaut wird. Majoran hat eine Reihe von therapeutischen Eigenschaften und ist auch ein natürliches Beruhigungsmittel.

Der Dampf, der durch das verbrennen dieses Krauts erzeugt wird, ist sehr hilfreich für die Atemwege, und sein ätherisches Öl kann Zahnschmerzen lindern. Eine solche Nutzpflanze ist ein wesentlicher Bestandteil der griechischen Küche. In Gerichten passt es gut zu Fleisch, Salaten, Käse und Brot.

Link zum Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Majoran


---

Schafgarbe

Achillea oder Schafgarbe (Achillea Millefolium) ist eine Pflanze, die eine Vielzahl von positiven Auswirkungen auf Gesundheitsstörungen hat. Es ist bekannt für seine entgiftenden Eigenschaften, wenn es als heißer Tee-Aufguss getrunken wir. Darüber hinaus ist Schafgarbe ein natürliches Mittel zur Senkung des Blutdrucks und zur Verbesserung der Durchblutung. Es wird auch angenommen, dass Schafgarbe gegen jede Art von inneren Blutungen hilft.

Link zum Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Schafgarben

---

Wildgemüse

Wildgemüse , ist einer der wichtigsten Bestandteile von vielen griechischen Gerichten.Viele solcher Gemüsesorten werden kombiniert mit einem großzügigen Spritzer Olivenöl und Zitrone serviert.

Wildes Grün wie  Blitha , Stamnagathi und  Löwenzahn sind extrem reich an Antioxidantien und enthalten reichlich Ballaststoffe, was den Verdauungsprozess erheblich unterstützt.

Link zum Wikipedia Eintrag: https://de.wikipedia.org/wiki/Wildgem%C3%BCse




Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Spitzenbeitrag! Thymianhonig kannte ich noch nicht, gibt es in D wohl auch eher selten. Zum Glück haben wir noch kleine Imker hier, Honig aus der Umgebung ist schon was wert.

Bei Erkältungen hilft mir das Athina Oreganoöl aus Griechenland, ist sehr kräftig, das putzt schon fast die Gehörgänge durch :-)

Die meisten, mich eingeschlossen, haben heute keine Ahnung mehr. Wir gehen in den Supermarkt oder auch mal in den Bioladen und kaufen Dinge, von denen wir nur vom Hören-Sagen wissen :-). Danke für Deinen aufklärenden Beitrag.

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account (German Steem Bootcamp) erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot.
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB

Follow me on Steemit

Klasse Beitrag @andrea50 jetzt hab ich richtig hunger bekommen, und mir sind all die leckeren Sachen eingefallen die wir in Zypern immer hatten, Mastix-'Eis, wilden Spargel oh Mann muss jetzt erstmal irgendwas gutes zu Essen bruzzeln ;)

sonnige Grüße vom Andalusier
Don T

Sehr schöner Artikel! !invest_vote

@kadna denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient! ----> Wer ist investinthefutur ?
@kadna thinks you have earned a vote of @investinthefutur !----> Who is investinthefutur ?