💙 💛 VIVA (TV Kult) - Meine Erinnerungen... [DE-EN] 💙 💛 (incl. 3SBD Bounty)

2년 전

Hallo liebe Steemians,
Hello dear Steemians,

today first the German version. please scroll down for the English version. Thx!

Vielleicht hat es der eine oder andere schon mitbekommen. Zum Ende des Jahres wird der ehemalige Kultmusiksender VIVA nach einem Vierteljahrhundert auf Sendung endgültig eingestellt. Derzeit teilt er sich noch einen Sendeplatz mit der Marke "Comedy Central" - aber das ist meiner Meinung nach für den einst glorreichen Sender sowieso nur noch ein schlechter Witz.
Im Jahre 1993 ging der Musik Sender als Gegenentwurf zum Marktführer MTV an den Start. Anfangs noch belächelt avancierte VIVA schnell zu einem Kultsender und begleitete mindestens eine ganze Generation durch ihre Jugend.
Als Musikbegeisterter habe ich natürlich auch viele Stunden zugeschaut und natürlich vor allem gehört. Im Grunde kannte ich damals niemanden, der noch groß MTV geguckt hätte - und das scheint allgemein so gewesen zu sein, denn VIVA war in den 90er Jahren klarer Marktführer unter den Musiksendern im deutschsprachigem Raum.

Housefrau, später Berlin House, die Techno Genre Sendung auf Viva mit Sabrine Christ und Mate Galic

Zu Gute kam dem neuen Sender dabei sicherlich auch das Aufstreben der noch jungen Musikrichtung Techno. Eine massentaugliche Variante des Techno - Dance Sounds, der sogenannte Euro-Dance, bildete dabei damals eine tragende Säule des Sendekonzepts.
Natürlich gab es auch Hip-Hop, Britpop, Grunge und natürlich die vielen veschiedenen Boy-Bands.
Aber da wir heute auch das #danceweekend von @uwelang feiern, will ich mich in diesem Artikel musikalisch ganz subjektiv eher dem Dance Sound widmen.
EuroDance und der superschnelle Rave Sound waren sicherlich auch DIE Sounds der 90er, und zahlreiche Projekte aus diesem Genre dominierten den deutschsprachigen Musikmarkt.
Als kommerziell erfolgreiche Projekte der ganz schnellen Rave Sounds fallen mir auf Anhieb Marusha, Dune, RMB, Ravers Nature, Scooter und natürlich Blümchen ein.

Aber es war natürlich auch die Zeit von Eurodance Größen wie DJ Bobo, Snap, Culture Beat, Masterboy, Ice MC, 2 Unlimited, Magic Affair, Fun Factory, Pharao und und und ... diese Liste ließe sich noch ewig fortführen.

Das Konzept der Tracks dabei war stets sehr ähnlich: Relativ schnelle Techno - Beats mit 150 Bpm und mehr im Verbund mit dem sogenannten Reiter - Bass. Dazu ein männlicher Rap Part als Ersatz für den Strophengesang, und einem Refrain mit weiblicher Stimme.
Den instrumentalen Hookpaart lieferte fast immer ein Sägezahn Synthie-Sound. Als Blaupause für die Bassdrum nahezu aller Tracks diente die Kick aus dem Track "Power Of American Natives" von Dance 2 Trance.
Aber auch die Songs von Haddaway, Jam & Spoon, Scatman John, Rednex würde ich dem Eurodance zuordnen, auch wenn sie nicht ganz dem obigen Schema entsprechen.
Doch irgendwann hatte sich diese "Masche" togelaufen und etwas neues mußte her. Wurde der Eurodance Sound von den etwas cooleren Clubs und Discos noch komplett gemieden, so fand ab der 2. Hälfte der 90er eine Veränderung statt.
Viele in den Clubs erfolgreiche Titel wurden auch zu Viva - Hits.
Als Beispiel dienen hierfür Tracks von Künstlern wie Kai Tracid, DJ Quicksilver, Ayla, Chicane, Faithless etc.
Man könnte sagen, Viva war ein Stück weit erwachsen geworden...

Mit dem Aufkommen des Internets und der Musiktauschbörsen - und natürlich v.a. durch Youtube - begann aus meiner Sicht der Abstieg von Viva.
Da ich diesen Beitrag auch aus meiner sehr subjketiven Sicht schreibe, kann ich nur sagen, daß ich Anfang der 2000er das Interesse an dem Programm verloren hatte.
Insbesonders als man den Dance Sound im Grunde fast gänzliche aus dem Programm genommen, und somit die alte Säule gefällt hatte, war für mich der Sender schlichtweg obsolet.
Und ich denke, nicht nur mir erging es damals so....

Bliebe noch zu erwähnen, daß der einstige Jugendkultur Sender viele TV-Stars und Moderatoren hervorgebracht hat, die z.T. wohl noch heute auf der Mattscheibe zu sehen sind - ich selbst gucke schon länger kein TV mehr.
Aus Viva hervorgegangen sind z.B. Stefan Raab, Heike Makatsch, Matthias Opdenhövel, Mola Adebisi, Oliver Pocher, Klaas Heufer-Umlauf, Aleksandra Bechtel,u.v.m..

Nun würde mich interessieren, ob Du auch Viva geguckt hast. Und wenn ja, was hat Dir denn damals besonders gut an Viva gefallen?

maybe one or two of you have already noticed. At the end of the year, the former cult music channel VIVA is finally closed after a quarter of a century on air.
Viva currently shares a slot with the brand "Comedy Central" - but in my opinion this is only a bad joke for the once glorious station.
In 1993, the music channel was launched as an alternative to the market leader MTV. In the beginning, VIVA quickly became a cult station and accompanied at least a whole generation through its youth.
As a music enthusiast I also watched many hours of music and of course I listened above all.
Basically, I didn't know anyone who watched MTV at that time - and that seems to have been the case in general, because VIVA was the clear market leader among music stations in German-speaking countries in the 1990s.

Housefrau (housewife - yes really... ;) ), later Berlin House, the techno genre show on Viva with Sabrine Christ and Mate Galic

The new station certainly also benefited from the rise of the still young genre of techno. A mass-suited variant of the techno-dance sound, the so-called Euro-dance, formed a supporting pillar of the broadcasting concept at that time.
Of course there was also Hip-Hop, Britpop, Grunge and of course the many different boy bands.
But since we also celebrate the #danceweekend of @uwelang today, I want to dedicate myself musically quite subjectively rather to the dance sound in this article.
EuroDance and the super-fast rave sound were certainly THE sounds of the 90s, and numerous projects from this genre dominated the German-speaking music market.
As commercially successful projects of the very fast rave sounds Marusha, Dune, RMB, Ravers Nature, Scooter and of course Blümchen come to my mind right away.

But it was also the time of Eurodance greats like DJ Bobo, Snap, Culture Beat, Masterboy, Ice MC, 2 Unlimited, Magic Affair, Fun Factory, Pharao and and and... this list could be continued forever.

The concept of the tracks was always very similar: Relatively fast techno beats with 150 Bpm and more in combination with the so-called rider bassline. In addition, a male rap part as a substitute for the strophic singing, and a chorus with a female voice.
The instrumental hookpart was almost always delivered by a sawtooth synth sound. The kick from the track "Power Of American Natives" of Dance 2 Trance served as a blueprint for the bass drum of almost all tracks.
But also the songs of Haddaway, Jam & Spoon, Scatman John, Rednex I would assign to Eurodance, even if they do not quite correspond to the above scheme.
But at some point this "scam" had run its course and something new had to be found. While the Eurodance sound was completely avoided by the somewhat cooler clubs and discos, a change took place from the 2nd half of the 90s.
Many successful titles in the clubs also became Viva hits.
Tracks by artists like Kai Tracid, DJ Quicksilver, Ayla, Chicane, Faithless etc. serve as examples.
You could say that Viva had grown up a bit...

With the advent of the internet and music file sharing services - and of course mainly through YouTube - Viva's descent began in my opinion.
Since I write this contribution also from my very subjective point of view, I can only say that I had lost interest in the program at the beginning of the 2000s.
Especially when the dance sound was almost completely taken out of the program and the old column was liked, the station was simply obsolete for me.
And I think it wasn't just me.....

Now I'd like to know if you've been watching Viva, too. And if so, what did you especially like about Viva back then?

Ich hoffe, Euch gefällt dieser Beitrag...
I hope you like this contribution...


Weblinks:
Andy Jay Powell On DLive
Andy Jay Powell On DTube
Andy Jay Powell YouTube Channel 1
Andy Jay Powell YouTube Channel 2>


💙 💛 Follow @andyjaypowell 💙 💛

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Hallo mein Freund und Musiker.

Danke erst mal, daß Du mich auf das mit dem Sender in Deinem heutigen Blog hingewiesen hast. Aber wie Du siehst habe auch ich diesem Sender schon seit Jahren keine Beachtung mehr geschenkt. Wie ich mich doch noch gut daran erinnern kann, waren wir am Wartberg leider TV technisch da gespalten. Der Reinhardshof "Vivo" Markt hatte beginnend der 90er die Sender bereits bekommen. Wir im Salon de Provence Ring sahen noch lange in die Röhre. Viele hatten VIVA bereits als Thema und erzählten von den tollen Musikvideos und der neuen Musik die dort zu sehen war.

Als auch wir dann endlich den Anschluß fanden, war auch für mich dieser Sender eine neue Erfahrung. Aufgewachsen mit den Sendungen wie Musik Laden, die Hitparade und das ganze andere Zeug das man uns regelrecht in die Köpfe implantiert hatte war VIVA wie eine neue Droge.
Es war neu und interessant. Auch deckte dieser Sender mein Genre der elektronischen Musik mit ihrer Sendung "Club Sounds" ab. Ich kann mich noch daran erinnern, daß sie in Würzburg in der Discothek "Capitol" in Mainfrankenpark eine Live Sendung hatten! Die Moderatorin mit ihrem süßen gebrochenen Deutsch las meinen Zuschauerbrief in der Sendung vor. Man war ich stolz.

Leider verkommt dieser Sender in den Jahren mehr und mehr einer Werbeplattform für psychisch Kranke. Sorry Das ich das so schreibe, aber diesen Comic Mist habe ich nie verstanden. Oder hätte ich mehr von diesem tollen Naturprodukt Rauchen sollen. Was ich hab bis heute nicht tue "rauchen". Nein Spaß bei Seite, ich kann dir auch rein vom Musikalischen her nur Recht geben Andreas. Der Sender wurde mit der Zeit erwachsen und hatte aber dann gänzlich den musikalischen Boden verloren.

Überflutet mit Werbung und mit diesen SMS vootings.Die Videos waren zu einem Drittel von Werbung und sinnloser Information verdeckt. Genre mäßig sprach er mich überhaupt nicht mehr an und letztendlich diese Comic Kacke gab mir den Rest.
Wie vieles was mal wirklich Gut war oder ist, wird Opfer einer Mainstream Ideologie die das Spezielle gänzlich weg rationalisiert. Ein gutes und treffliches Beispiele dafür, war der Sender im Radio DT64. Ein super Sender mit elektronischer Musik die man so nie im Radio hörte. Man empfing ihn nur am alten Wartberg an einen bestimmten Platz.Klaus Dieter Denk, unsrer Geher vom Wartberg war damals ein Vorreiter, der uns trotz seines gesundheitlichen Zustands uns Kinder vieles Zeigte. So hatten wir auch diesen Sender gefunden.

Aber wie es nun so ist werden gute Ideen der Masse und dem Geld geopfert. Wie eine Melkkuh werden sie ausgeschlachtet und zu guter Letzt einfach vergessen, oder eben wie bei VIVA abgeschaltet.

Danke Andreas das ich hier in deinem Blog wiedermal eine musikalische schöne Zeitreise zurück in meine Jungend führen durfte. Toller Beitrag und fachmännisch wie immer "Toll Ausgearbeitet"

Bitte entschuldige etwaige Fehler denn ich tippe auf meinem Handy in ein kleines Feld. Aber mir war es wichtig diese Zeilen hier zu schreiben.

Ganz liebe Grüße aus dem Norden wo ich gerade entspannen kann.

Markus@djpeortsch

1443085334_www.satsis.info__viva-polska.gif

·

Danke Poertschi, das ist nicht nur quantitativ ein toller Kommentar, sondern auch qualitativ!

ich fand ja VIVA von Anfang an "strange" - es gab MTV, das einzige was ich VIVA zu Gute halte war etwas mehr EDM wie man es heute nennte gespielt zu haben, aber als Stefan Raab dort auftauchte fand ich es nicht wirklich toll, aber seit 10 Jahren schau ich mir eh keine Musiksender im TV mehr an.

·

Raab war doch dort Kult! V.a. die eine Show, die nur etwa 5x ausgestraht wurde. Weiß den Namen nicht mehr, war aber sehr der Zeit voraus und sogar für Viva zu frech! :) Aber so unterschiedlich sind eben die Geschmäcker...

Dann gehöre ich wohl zu der Minderheit, die nur MTV geschaut hat ;-) !!!
Das lag aber auch daran, weil wir Satellitenfernsehen hatten und somit VIVA nicht empfangen konnten!

·

Dieses Problem hatte ich gar nicht auf dem Schirm.... ;-)

Hahaha. Ich staune dass es VIVA überhaupt nocht gibt. Früher habe ich es in den 90igern auch geschaut aber ab 1999 gar nicht mehr. Das Drops war ausgelutscht.

·

:-) Dann bist Du kurz vor mir ausgestiegen aus der Riege der Zuschauer.. ;)

Ich fand die Musiksender damals so toll. War was ganz besonderes :)) Viva hab ich eigentlich fast taeglich gehoert. Gibt's ja heute so gar nicht mehr, zumindest nicht mit Musik :D Also hat's dann irgendwann leider nachgelassen. Die Top 100 fand ich immer ganz cool, um auf dem neusten Stand zu bleiben ;D
Hab schon ganz vergessen, dass ja auch Stefan Raab dort angefangen hat!!

·

Danke für Deine Erinnerungen Nadine. Die Chart Show auf Viva habe ich auch gerne gesehen...

Ein sehr guter Beitrag, der mir erläutert, was VIVA so gemacht hat, da ich da so gut wie nie rein geschaut habe. Mit meinen Kindern hab ich begeistert Formel 1 gesehen und gehört, bin aber nicht weiter in die Moderne gefolgt, was VIVA und MTV betrifft.

·

Ja, das gute alte Formel Eins - mehr als nur ein Autorennen; die ganz jungen wissen vielleicht gar nicht mal mehr, daß mal eine Musiksendung mit diesem Namen im dt. TV gab.

VIVA war Standard damals, lief jeden Tag nach der Schule ;)

Nachdem ich meinen Fernseher vor zehn Jahren abgeschafft habe, ist der Sender natürlich auch aus meiner Wahrnehmung verschwunden, aber wie ich lese habe ich da auch nicht viel verpasst. Das Schicksal von MTV ist ja vergleichbar.

Ich feier dich dafür, dass du Dune mit dabei hast, ich habe das Projekt mit 15 Jahren geliebt (oder lag es an der Sängerin?) 😅 - zwanzig Jahre später kaum mehr nachzuvollziehen, aber ein schöner Flashback, danke!

·

TV vor 10 Jahren schon raus - sehr klug, und viel sinnlose Zeitverschwendung eingespart...!
Die Sängerin von Dune war cool! ;-)

VIVA gehörte nach der Schule und am Wochenende jeden Tag quasi zum Pflichtprogramm!!!Und das geile an dem Sender war, das auch Hip Hopper in Word Cup und Heavy Metal Anhänger in der Sendung Metalla auf ihre Kosten gekommen sind.Schade das diese schöne Zeit nicht mehr wieder kommt.Danke für die Erinnerung lieber Andy!!!Der Beitrag wird natürlich geteilt!!!

Liebe Grüße:Frank 😎

·

Vielen Dank fürs Teilen und den netten Kommentar. ;-)

Klar hab ich VIVA geguckt🤗 Das waren noch Zeiten, etwas komplett neues für mich/meine Generation. Weiß nicht wo wir ohne VIVA heute wären😉

·

Danke Tom, ohne Viva wäre sicher einiges anders gekommen ;-)

Weiß auch nicht obwohl es mehr oder weniger genau meine Zeit war ist das ganze VIVA und MTV zeug vollkommen an mir vorbeigegangen. Klar kenn ichs und hab auch ab und zu mal reingezappt aber könnt dir jetzt keine einzige Show benennen. Scheint jedoch ein gutes Sprungbrett gewesen zu sein für einige Moderatoren heutzutage.

·

Ohne Viva und MTV geschafft - wow, das nenne ich echt eine Leistung! Respekt!
Aber warum auch nicht... ;-)
Danke sehr für den schönen Kommentar!

Das war schon eine nette Sache als Jungendlicher. Allerdings war auch ich eher MTV Anhänger, besonders weil ich damals viel Urban gehört habe. MTV Urban war Pflichtprogramm. Hattest du denn die Ehre selber einmal auf Viva zu laufen?

·

Ah, auch ein MTV Anhänger, von denen es doch mehr gibt, als gedacht.
Die Ehre auf Viva stattzufinden, blieb mir meines Wissens versagt, weil als ich anfing, richtig charttauglichee Mucke zu machen, Viva sich bereits aus dem Club Sounds komplett verabschiedet hatte. Und zwar nach der Einstellung von Club Rotation.

·
·

Schade, wärest du etwas eher an dem Standpunkt gewesen, wärest du sicherlich dort gelaufen.
Ich hatte übrigens mal die Ehre auf MTV zu laufen, allerdings nur als Teil einer Doku ;)

·
·
·

Was heißt da "nur". Immerhin würde ich sagen - sehr cool.

·
·
·
·

Müsste ich auch noch irgendwo auf meiner Festplatte liegen haben. Schaue ich mir heute Abend mal an - hab den Beitrag auch seit Jahren nicht mehr gesehen. :P

Schade, dass Viva schließt, aber meiner Meinung nach ist das längst überfällig. Das Konzept ist mit dem Aufkommen des Internets und Youtube gestorben. Früher gab es keine Möglichkeit die aufwendigen Musikclips zu den Liedern in den Charts anzusehen. Die liefen praktisch nur auf VIVA und MTV. Seit Youtube kann man sie sich jederzeit und überall ohne Werbung abspielen. Das hat dem Sender das Genick gebrochen. Schade finde ich es nicht wirklich. Natürlich hat der Sender damals tolle Stars hervorgebracht. heute kommen diese Stars über andere Medien nach oben.

Früher war VIVA wirklich wichtig. Heute braucht man es nicht mehr.

·

Das kann man im Grunde wirklich so stehen lassen. Es bleiben die Erinnerungen an eine schöne Zeit mit einem schönen TV Sender. ;-)

Schöner Artikel 👍🏻 ich hab damals immer Club Rotation mit Daisy Dee geschaut 😊

·

Vielen Dank - ja, das war auch die letzte Sendung, die mich noch wirklich interessiert hatte. ;-)

1st one is the best one!!
its too good!!

@andyjaypowell has set 3.000 SBD bounty on this post! logo_for-light-bg_1000.png
What is a bounty exactly?

A bounty is money sent to a post to be distributed to the users commenting on it. It provides a way to reward users directly and works in addition to the steem/sbd they receive from the blockchain. It works independently of SteemPower.

You create a bounty by sending any amount of sbd/steem to @steem-bounty together with a post-url in the memo.

How can I earn a bounty Users are then competing for the bounty by writing their answers to the post in comments that will achieve upvotes from the community and especially the bounty creator. The money of the bounty gets distributed to all top level comments of the post at the same time when the post is paid out (7 Days after it was written). How much everyone gets depends on the votes the comments received. The sender of the bounties votes are weighted higher so that she decideds where 80% of the bounty money goes and all other votes determine the rest.

@steem-bounty does all of this for you automatically. You can use this service to automatically pay out a challenge, ask a hard question or simply to reward the people that interact with you.

Read more about how it works, even in different languages here.

·

Congratulations to the following winner(s) of the bounty!

  • @anderson09 has earned 0.001 SBD. 0.000 SBD from the creator of the bounty and 0.001 SBD from the community!
  • @uwelang has earned 0.347 SBD. 0.271 SBD from the creator of the bounty and 0.075 SBD from the community!
  • @elleok has earned 0.114 SBD. 0.068 SBD from the creator of the bounty and 0.047 SBD from the community!
  • @tomhall has earned 0.116 SBD. 0.068 SBD from the creator of the bounty and 0.048 SBD from the community!
  • @betancourt has earned 0.014 SBD. 0.014 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @antonioprado has earned 0.014 SBD. 0.014 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @sfcq240788 has earned 0.014 SBD. 0.014 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @miketeniz has earned 0.014 SBD. 0.014 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @lovablesoul has earned 0.143 SBD. 0.068 SBD from the creator of the bounty and 0.075 SBD from the community!
  • @lichtblick has earned 0.315 SBD. 0.271 SBD from the creator of the bounty and 0.043 SBD from the community!
  • @followforupvotes has earned 0.014 SBD. 0.014 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @djpoertsch has earned 0.741 SBD. 0.679 SBD from the creator of the bounty and 0.063 SBD from the community!
  • @anchorsangels has earned 0.119 SBD. 0.068 SBD from the creator of the bounty and 0.051 SBD from the community!
  • @franksteffen has earned 0.118 SBD. 0.068 SBD from the creator of the bounty and 0.050 SBD from the community!
  • @jochenpaul has earned 0.120 SBD. 0.068 SBD from the creator of the bounty and 0.052 SBD from the community!
  • @celinavisaez has earned 0.014 SBD. 0.014 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @ashike has earned 0.014 SBD. 0.014 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @docmarenkristina has earned 0.337 SBD. 0.271 SBD from the creator of the bounty and 0.065 SBD from the community!
  • @cabontomasz has earned 0.014 SBD. 0.014 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @eikejanssen has earned 0.136 SBD. 0.136 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @hatoto has earned 0.068 SBD. 0.068 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!
  • @fotogruppemunich has earned 0.068 SBD. 0.068 SBD from the creator of the bounty and 0.000 SBD from the community!

A very interesting post
A very professionally made material worth recommending
Regards Creator

As a follower of @followforupvotes this post has been randomly selected and upvoted! Enjoy your upvote and have a great day!

Excelente noticia amigo me gusto mucho la información, muchos éxitos @andyjaypowell

wow... nice post.. thank you share with us

En mi pais se ve MTV es comparable VIVA , mucha musica mis hijos son los que ven canales de musica, es cuando veo un poco MTV, disculpa los errore uso el traductor google, un abrazo en la distancia @andyjaypowell

Really friend that is excellent news I liked your information a lot, good videos @andyjaypowell

What an awesome friend, I really am very surprised, excellent @andyjaypowell

Free Resteem For Steem-Bounty Users

  • Bounty Post Got Upvote
  • Bounty Post Resteemed To 850+ Followers
    How it Work You can Check Here

Untitled-2.png

Wirklich toller Beitrag!

Ich habe leider nie VIVA gesehen, ich bin viele jahre früher aus Deutschland weggefahren. Aber danke dir heute kenne ich es... ;-)

in meinem Land kann man diesen Kanal nicht sehen, aber es sieht interessant aus, am ähnlichsten ist der MTV-Kanal, viele Hits @andyjaypowell, ausgezeichnete Videos.