Die innere Struktur der Krypto-Inventarliste (1.3)

작년

Im zweiten und dritten Teil beschäftigte ich mich mit dem Medium zur Speicherung Ihrer Krypto-Übersicht und der Auswahl zweier Dienste, die ich im folgendem vorstellen möchte. Heute geht es konkret um die Struktur der Krypto-Auflistung.

Bitcoin-Testament


Gliederung des strukturierten Inventarverzeichnisses

Wir gliedern die Vermögensaufstellung in folgende vier bis fünf Bereiche:

  • 1 COLD
  • 1 HARD - nur wenn Hardware-Wallets verwendet
  • 2 WARM
  • 3 HOT
  • 4 WALHALLA

Da einige Portfolio-Verwalter die Angewohnheit haben, die Portfolioauflistung alphabetisch zu sortieren, haben wir jedem Portfolio-Namen eine Ziffer vorangestellt. Wir beginnen mit dem kalten Portfolio zuerst.

Anmerkung
Was Einige als Seed bezeichnen, ist der Urschlüssel für die privaten Schlüssel und Adressen in verschiedenen Krypto-Ökosystemen. Für eine einfache Nachfolgeregelung erachten wir es als wichtig, die privaten Schlüssel zu kennen. Das bloße Kennen der Seeds reicht nur für Fachleute aus und stellt für Neulinge eine Hürde dar.

Sie haben ein Hindernis, wenn Sie nur den Urschlüssel kennen und die Software funktioniert nicht mehr. Dann müssen Sie andere Programme nutzen, um sich Ihre privaten Schlüssel berechnen zu lassen. Ob dazu Ihre Begünstigten in der Lage sind?

Ein solches Skript gibt es beispielsweise hier:


1 COLD

Als kalte Lagerorte bzw kalte Wallets bezeichnen wir Hardware- oder Papierwallets.

Bedingungen:

  1. Diese Wallets haben keine permanente bzw. gar keine Verbindung zum Internet.
  2. Sie kennen den privaten Schlüssel für jede Adresse mit Guthaben!

Mechanische Hardware-Wallets

Mechanische Hardware-Wallets speichern den privaten Schlüssel optisch bzw. mechanisch auf einer harten anorganischen Unterlage. Sie gehören zur Gruppe "1 COLD", wenn Sie den privaten Schlüssel beinhalten. Ansonsten kann man sie in die Gruppe "1 HARD" einsortieren.

Eine Steintafel könnte beispeilsweise eine Hardware-Wallet sein. Derartige Medien sind gut geschützt vor den Einwirkungen von Wasser, Feuer und vor vielen mechanischen Einwirkungen. Aber kein Schutz ist hundertprozentig. Auch eine Steintafel kann zertrümmert werden. Aber einen EMP, Überspannung oder abgebrochene Kabel überstehen alle machanischen Hardware-Wallets.

Je nachdem, wie stark Dritte bei der Informationsübertragung mit Ihrem privaten Schlüssel in Kontakt kommen, kann man die Sicherheit von optischen Hardware-Wallets beurteilen. Das Beste ist immer selber machen.

Die Übermittlung des privaten Schlüssels an einen Dritten sehen Viele als Sicherheitsrisiko an. Dies muss nicht sein. Wer über Bitaddress.org private Schlüssel erstellt, kann diese mit einem individuellen Passwort versehen und sie auf Basis des BIP-38 verschlüsseln. Den so erzeugten QR-Code können Sie dann zu einem Dritten übertragen. Der QR-Code ist so sicher wie das Passwort.

bitaddress

Hier einige bekannte Anbieter mechanischer Hardware-Wallets (unvollständige Liste):


1 HARD

Hardware-Wallets, bei denen Sie nur den Urschlüssel kennen:

Also gemäß der Regel: "Not your keys, not your Cryptos!" würden solche Assets in die Gruppe "3 HOT" gehören. Streng genommen gibt es einige Hardware-Wallets, bei denen Sie nur den Urschlüssel kennen. Das sind fast alle elektronischen Hardware-Wallets. In diesem Fall raten wir zu einem weiteren Portfolio "1 HARD", "1 HWW" oder "1 TREZOR", "1 LEDGER", "1 KEEPKEY" .

Wenn Sie elektronische Hardware-Wallets verschiedener Anbieter nutzen, so eignet sich "1 HARD" oder "1 HWW" besser. Hintergrund der separaten Listung ist, dass der Umgang mit diesen Wallets neben dem eigentlichen elektronischen Wallet-Gerät meist auch Kommunikationssoftware und einen PC erfordert. Der Verfügungsberechtigte kann die dort verwalteten Kryptos nur mit diesem oder einem baugleichen Wallet-Gerät abverfügen. Da die privaten Schlüssel nicht bekannt sind, scheidet deren Import in eine beliebige (die Kryptos unterstützende) Wallet zwecks Abverfügung aus.

Zur Abverfügung wird immer eine Hardware-Wallet des betreffenden Anbieters benötigt. Dies stellt eine weitere Hürde dar, vor allem wenn die vorliegende Hardware-Wallet defekt/gesperrt oder aus Versehen gelöscht wurde oder gar verschwunden ist. Das Zugangspasswort muss zudem separat mitgeteilt werden. Der Urschlüssel muss hinterlegt sein.

Die Nutzung von Hardware-Wallets ist Ansichtssache. Sie hat sowohl Vorteile als auch Nachteile. Für einige Anwendungsfälle stellen Hardware-Wallets eine sichere und bequeme Lösung dar. Nachteilig wirkt, dass deren Anschaffung weitere Aufwände produziert, ihr Umgang erlernt werden muss und Sie sich von einem speziellen Anbieter abhängig machen. Zudem wissen Sie als Nutzer nicht, welche Software in der Hardware-Wallet was macht.

Elektronische Hardware-Wallets benötigen einen besonderen Schutz gegen Feuer und Wasser. (Die größten Schäden bei Bränden sind Wasserschäden, verursacht bei den Löscharbeiten.)

Als größter Vorteil ist zu nennen, dass die in Hardware-Wallets gespeicherten privaten Schlüssel keinen direkten Kontakt mit dem Internet haben. Jede Hardware-Wallet kommuniziert nur über die eigene Software mit Internet. Das Signieren von Transaktionen und Nachrichten wird nur in der Hardware-Wallet durchgeführt. Aufgrund der Abgeschlossenheit jeder elektronischen Hardware-Wallet Dritte Software kann diese Prozesse nicht belauschen.

Hier einige bekannte Anbieter elektronischer Hardware-Wallets (unvollständige Liste):


2 WARM

Zu den warmen Lagerorten zählen alle Wallets, bei denen Sie eine Kopie Ihrer privaten Schlüssel haben. D.h. nur eine Desktop- oder Handy-Wallet zu installieren, genügt nicht. Sie sollten eine Kopie Ihrer privaten Schlüssel, hilfsweise des Urschlüssels (engl. Seed) haben.

Bedingungen:

  1. Diese Wallets haben eine Verbindung zum Internet.
  2. Sie kennen den privaten Schlüssel für jede Adresse mit Guthaben!

3 HOT

Zu den heißen Lagerstätten gehören Webwallets, bei denen Sie sich per Passwort einloggen sowie Zugänge zu Kryptobörsen.

Bedingung:

  1. Bei diesen online verwalteten Guthaben kennen Sie die privaten Schlüssel NICHT!

4 WALHALLA

Walhalla oder besser Walhall ist die Ruhestätte der Gefallenen in der germanischen Mythologie.

Man soll immer positiv denken. So entschieden wir uns für eine positiv klingende Bezeichnung wie Walhalla - die Walhalla für Kryptos, die vielleicht noch zu Ruhm kommen, auch wenn sie so gut wie tot sind oder ihr Betrag lächerlich niedrig ist.

Sollte Ihnen Walhalla nicht zusagen, können Sie dieses Portfolio auch "4 HARDES" nennen oder einen ganz anderen Namen verwenden. Hardes bezeichnet im Französischen Klamotten, was für den Inhalt dieses Portfolios auch zutrifft.

Oder-Bedingungen:
Mindestens eine Bedingungen sollte zutreffen:

  • Das Wert des Guthabens rechtfertigt keine Abverfügung von einer Kryptobörse. (Da die Gebühren einen erheblichen Teil vernichten würden.)
  • Die Anzahl der Kryptos ist größer 1, aber der Gesamtwert liegt (weit) unterhalb eines Euros.
  • (Die Kryptos kamen als Airdrop.) Sie wissen nicht so recht, was sie damit anfangen wollen. Verkaufen wollen/können Sie sie auch nicht. Aber vielleicht besitzen sie in Zukunft einen Wert.

In dieses Portfolio können Sie Kryptos aufnehmen, auf die Sie mit Ihren Wallets, über Börsen oder sonstwie zugreifen. Sie entscheiden, ab wann Sie ein Krypto-Asset als Walhalla-Asset bezeichnen.


NICHT ins Inventarverzeichnis?

Ins Inventarverzeichnis kommen nur aktuelle Guthaben. Welche Kryptos Sie einmal besaßen, interessiert nicht.

Im Zusammenhang mit Kryptos gibt es Bots und andere Internetdienste, die per API-Schlüssel auf Guthaben bei Kryptobörsen zugreifen. Dies kann entweder im Kommentar zu den Guthaben im Portfolio vermerkt werden oder in einer separaten Aufstellung bzw. Anweisungsliste. Ihrer Zugangsaufstellung und Passwortliste widmen wir uns später.

Einige Krypto-Fans verwenden vielleicht Shrimpy (Rebalancing-Dienst), CoinLend oder Trading-Bots. Diese Dienste haben über entsprechende API-Schlüssel Zugriff auf Börsenguthaben. Manche Bots können auf mehrere Kryptobörsen zugreifen.

Die Kenntnis, dass externe Software die Guthaben auf Börsen verändern kann, ist für Begünstigte wichtig. Es könnte sonst passieren, dass der Begünstigte alle Kryptos in BTC tauscht und der Bot tauscht beim nächsten Rebalancing wieder zurück.


Begünstigte sollten bei der ersten Verfügung alle API-Schlüssel deaktivieren oder löschen.


Bisher zur Nachfolgeregelung für Kryptos


Posted using Partiko Android

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending
UpvoteBank
Your upvote bank
__2.jpgThis post have been upvoted by the @UpvoteBank service. Want to know more and receive "free" upvotes click here

Hallo ich bin Mikrobi,

dein Beitrag hat mir sehr gut gefallen und du bekommst von mir Upvote.

Ich bin ein Testbot, wenn ich alles richtig gemacht habe, findest du deinen Beitrag in meinem Report wieder.

LG

Mikrobi

Thank you so much for being an awesome Partiko user! You have received a 100.00% upvote from us for your 23382 Partiko Points! Together, let's change the world!

Ich schicke Dir ein !BEER für Deinen nützlichen Artikel.

Posted using Partiko Android

To view or trade BEER go to steem-engine.com.

Hey @bc-i, here is your BEER token. Enjoy it!

Guten Tag,

Mein Name ist GermanBot und du hast von mir ein Upvote erhalten. Als UpvoteBot möchte ich dich und dein sehr schönen Beitrag unterstützen. Jeden Tag erscheint ein Voting Report um 19 Uhr, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. In dem Voting Report kannst du auch vieles von mir erfahren, auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Schau mal bei mir vorbei, hier die Votings Reports. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Euer GermanBot

Congratulations! This post has been upvoted from the communal account, @minnowsupport, by G0LDkocher from the Minnow Support Project. It's a witness project run by aggroed, ausbitbank, teamsteem, someguy123, neoxian, followbtcnews, and netuoso. The goal is to help Steemit grow by supporting Minnows. Please find us at the Peace, Abundance, and Liberty Network (PALnet) Discord Channel. It's a completely public and open space to all members of the Steemit community who voluntarily choose to be there.

If you would like to delegate to the Minnow Support Project you can do so by clicking on the following links: 50SP, 100SP, 250SP, 500SP, 1000SP, 5000SP.
Be sure to leave at least 50SP undelegated on your account.

Denkt daran … Montag ist Schontag 😊 In diesem Sinn wünscht euch @greece-loveer aktueller Kurator der GSB einen schönen Wochenanfang. Wie du sehen kannst habe ich deinen Beitrag entdeckt mir angeschaut und ihn gevotet. Bis zu 60 weitere Steemains folgen meinen Vote und hinterlassen auch ein paar Cent für dich

Komm doch einfach mal bei uns im Discord vorbei. Nette Leute, einen kostenlosen Account für einen Freund, Quasselstunde am Donnerstag mit Verlosungen und nette Leute - all das kannst du bei uns finden.

https://discord.gg/HVh2X9B

Congratulations @bc-i! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You made more than 4000 upvotes. Your next target is to reach 5000 upvotes.

You can view your badges on your Steem Board and compare to others on the Steem Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

You can upvote this notification to help all Steem users. Learn how here!