Quo Vadis ****colony?

7개월 전

Es wird Zeit, wieder mal einen Statuspost zu machen.

Punkt1: Kampf um die aufgerüstesten Yamatos

hier belegt dachcolony zur Zeit Platz 3.

Es wird aber immer schwieriger und aufwändiger diese hungrigen Schiffe zu versorgen.

Punkt 2. Eine Entscheidung

ich (@germansailor) habe für mich beschlossen, dachcolony noch bis zum Ende der aktuellen Season (15.12.2019) zu begleiten und dann vollständig aus dem Spiel auszusteigen. Ich möchte meine Zeit und meine Aufmerksamkeit in Zukunft ungeteilt wirklich sinnvollen Projekten in der realen Welt widmen.
Das muss natürlich nicht das Ende von dachcolony bedeuten ;)

Punkt 3. Mögliche Ausschüttungen

Sollte dachcolony am 15.12. Ausschüttungen in Form von STEEM erhalten, werden diese an die DACH-Tolenhalter im Verhältnis zu ihren Anteilen ausgeschüttet werden.

Punkt 4. Dachcolony wird ab sofort keine Planeten mehr ankaufen.

Schenken könnt ihr weiterhin. Warum? Das geht aus den folgenden Punkten hervor.

Punkt 5. Wir haben bisher ca. 950000 SD in Yamatos investiert.

Aktuell ist unser Vorrat an SD nahezu aufgebraucht.
Um weiter Yamatos aufzurüsten brauchen wir mehr SD (Stardust). Diese für STEEM zu kaufen ist IMHO unwirtschaftlich. 1 Mio SD kosten 2000 STEEM. Um unsere Platzierung zu halten oder gar zu verbessern wird 1 Mio SD bei weitem nicht reichen. Wir müssten also weitaus mehr STEEM investieren, als an Rewards zu erwarten ist.

Punkt 6. Woher SD bekommen?

  • Explorern. Die erzielbaren Mengen sind im Vergleich zum Bedarf sehr bescheiden
  • Blueprints verkaufen. Einige 10000 SD wären zu erzielen. Reicht trotzdem nicht
  • einige logistisch ungünstig gelegene Planeten verbrennen. könnte 1-2 Mio SD bringen, allerdings auch dauerhaft weniger Produktion.
  • Mitglieder könnten SD spenden.
  • Dachcolony könnte SD gegen DACH Token aufkaufen. Wir haben noch 1800 der auf 10k limitierten DACH im Bestand. Wenn man 1 DACH gleich 1000 SD ansetzt (beides hat einen Nennwert von je 2 STEEM) könnten 1,8 Mio SD erzielt werden. Dies halte ich für sinnvoll, da es die Unterstützer von dachcolony im Rahmen der Möglichkeiten belohnt.
  • Auch denkbar: den legendären Tartaros evakuieren und dann verbrennen. Brächte 9 Mio SD.

Punkt 7. Eine Alternative zur Diskusuion

Wenn wir uns gar nicht mehr am Wettrüsten beteiligen, sondern alles verkaufen und/oder verbrennen, dachcolony damit auflösen, könnten ca 12 Mio SD erzielt werden. Nennwert 24000 STEEM. Allerdings schwer verkäuflich. Realistisch könnten wir vielleicht 12000 STEEM erzielen. Diese, an die Tokenhalter ausgeschüttet, würden zumindest den ROI sichern.

Einen schönen und besinnlichen 1. Advent wünscht euch euer @germansailor.


Bildquelle: Pixabay, Pixabay-Lizenz
Screenshot: https://nc-client.jarunik.com/season

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Du kündigst schon zum wiederholten Mal den Rückzug an, machst aber auch nicht wirklich Platz für andere, die es vielleicht gern weiterführen wollen.

Ich stimme für weiter machen. Und für mehr Abstimmung in der „Gilde“.

SD für DACH tokens finde ich gut.

Posted using Partiko iOS

·

Du hast recht. Jedoch hab ich das nie öffentlich gemacht, sondern lediglich im geschlossenen Raum im Discord. Ich bin dabei geblieben, weil ich gern eine Sache zu Ende bringe. Für mich ist dieses Ziel am Seasonende erreicht.
Den zweiten angesprochenen Punkt (Platz machen) magst du so sehen, kann ich aber nicht nachvollziehen. Bringe dich einfach mehr ein. Interne Infos gibt es im Discord Besprechungsraum.
Liebe Grüße.

·
·

War kein Vorwurf, nur eine Beobachtung. Die Beobachtung ist: "oh ich gehe übrigens, eigentlich bin ich schon weg" und dann "aber ich treffe trotzdem weiter die Entscheidungen, und eigentlich bin ich auch gar nicht weg" ;-)
Das ist halt so mit dem "Hotel Next Colony", aus dem man auschecken, aber nicht raus kommt: you can say you quit aber nächste Season bist Du ja eh wieder da. Und das finde ich gut - und ja ich würde gern sehen, dass es weiter geht und mich dafür auch einbringen. Wie auch schon beim letzten Checkout Versuch von Dir :D

Hallo an das Team @dachcolony und dir lieber @germansailor,

Zunächst wieder mal Danke das ihr diese "Spielgemeinschaft" am leben haltet.
Auf der Steem Plattform hat sich ja in den letzten Wochen einiges getan, leider sehr viel zum negativen, aber es wird sich zeigen was in der Zukunft noch so passiert.
Ich weis zwar nicht was auf dem Discord so diskutiert wird und ob überhaupt noch diskutiert wird, jedoch hat man das Gefühl das Nextcolonie weniger intressenten hat, dennoch finde ich das es doch eine sehr Spannende Zeit der Community mit der Dachcolony war.
Wenn dieser post sozusagen eine Abstimmung darstellt, wäre ich für Punkt 7.
Mit einem abzüglichen Anteil für derer die für uns am Spiel gespielt haben,
da dies ja doch sehr Zeitintensiv war und ist.
Lasse mich jetzt gerne überraschen wie die Mehrheit von der Dachkolony denkt und hoffe das sich noch einige melden werden.
lg 🤠

·

Ich erlaube mir mal, das mit Zahlen zu untermauern:

1.623 unique User aus 78 unterschiedlichen Ländern.

Das ist kein soo schlechtes Ergebnis für den Zeitraum. Die meisten Crypto Games sind übrigens nach 10 Monaten komplett weg vom Fenster oder geben auf, da sie die Server nicht mehr bezahlen können.

Da sind die Google Analytics Daten, d.h. es handelt sich hierbei um unique IPs, also sind Alt Accounts und Bots hier herausgefiltert.

Bildschirmfoto 2019-12-02 um 07.06.27.png

·
·

Das kann sich schon sehen lassen! 😉

·
·
·

Ich denke das kann man so stehen lassen, ja.

Du könntest das nun natürlich auch umdrehen und sagen, es sind 'nur' 1.623 von 4.597 registrierten Spielern aktiv. Das lese ich in der Tat gelegentlich. Es ist allerdings illusorisch anzunehmen eine Conversion Rate (Registrierung > aktiver Spieler) von 100% zu erreichen. Die Bewertung der Conversion Rate ist im Kontext der Branche zu betrachten. Hier ein Beispiel (Aufruf > Kauf)...

"Allgemein wird unter Online-Marketing-Experten von einer durchschnittlichen Conversion Rate von 1% im E-Commerce ausgegangen."
Quelle: https://de.ryte.com/wiki/Conversion_Rate

Für Apps kann man diese Zahlen als groben Richtwert heranziehen (Aufruf > Registrierung):

"Across all the different categories, the average App Page Conversion Rate in the US is 25.25% in the Apple App Store and 27.76% in the Google Play Store."
Quelle: https://www.apptweak.com/aso-blog/average-app-conversion-rate-per-category-2019

Hierbei muss berücksichtigt werden, dass sich diese Zahlen auf alle Apps beziehen und starke Apps wie Facebook, Instagram und WhatsApp (Beispiele) eine enorm hohe Conversion Rate aufweisen und somit den Gesamtschnitt stark anheben.

Wir sind also mit einer Conversion Rate von 35% (Registrierung > aktiver Spieler) ganz knackig aufgestellt. Zudem wird daran gearbeitet Spieler zu reaktivieren. Hier sehen wir seit ein paar Wochen auch bereits ein paar kleine Erfolge.

Das ist natürlich nach wie vor 'klein aber fein' und je nach Blickwinkel viel od. wenig.


Edit: Ah, noch was...

Das hier kann übrigens durchaus als ungesund eingestuft werden (also mit 'Hype' zu starten):

  1. Hype done
  2. Depression done
  3. Etablierung/solides Wachstum in Arbeit

Das wäre auch eine akzeptable Einschätzung. Der Verlauf ist jedoch relativ üblich, mir seit Start bekannt (also wie erwartet) und am wichtigsten: bewusst von mir gewählt. Das 'Hype-Spiel' drehst Du natürlich nicht ewig, das ist in diesem Fall als Startrampe genutzt worden und wird nicht weiter befeuert.

Ist das anstrengend? Fck...JA!

·
·
·
·

Also ein conversion rate Von 35% Kann man sich als voller Erfolg auf die Fahnen heften!
(Wenn man mich fragt!)

Wenn du dann noch die Lebensdauer dazu rechnest, habt ihr sowieso die Nase vorne!
Von den unterschiedlichsten Ländern Fang ich jetzt nicht an.
Und was ich auch weg lasse ist die Manpower die ihr habt, um zu entwickeln, Problemlösung, marketing, etc. ... Wenn du das in Relation setzt dann könnt ihr sowieso nur noch feiern gehen! 🍾

Das ganze mit den Schlagworten vuca, agil, growth mindset,... verbinden und du hast eine Erfolgsstory wie selten eine zweite!
Ein Paradebeispiel von "wie es funktioniert"!

Du weißt ja ... Ich bin kein Zockerfreund (werd ich wohl auch nicht mehr) - mir gefällt das "drumherum" , das hat mich mitgerissen und mir persönlich sogar das eine oder andere Mal als gutes Beispiel geholfen. Ich weiss wie anstrengend das ist, vor allem die eigene Motivation hoch zu halten und trotzdem dran bleiben.

Die Zahlen bestätigen eindeutig den Erfolg und es bleibt spannend den Punkt 3 zu erreichen. 🙂

·
·
·
·
·

Dafür lassen wir uns auch viel Zeit. Nach eine langen und harten 'Pflicht-Phase' (die versprochene Roadmap wurde geliefert), widmen wir uns seit wenigen Wochen der Kür.

Danke für deine tollen Worte, @kissi! <3

·
·

Servus @oliverschmid,

das das Spiel Nextcolony nicht Erfolgreich läuft hab ich ja auch nicht behauptet,
ganz im Gegenteil freut es mich ja für dich und deinem ganzen Entwickler Team,
das noch soviele sich ins Spiel einkaufen, (Packs, Schiffe usw.) das zumindest ein Teil der Serverkosten bezahlt sind.
Aber bevor das ganze gestartet wurde, bin ich der Meinung (meine Meinung) gewesen,
das es vielleicht Actionreicher ist, das damit Streams gemacht werden von den Kämpfen um zusätzliche Werbung für die Steem Blockchain zu haben. Aber nach dem Start des Spieles war erst klar, wie lange man am Aufbau der Galaxien braucht und sich immer wieder was neues Kaufen muß um schneller ans Ziel zu kommen.
Diesbezüglich ein genialer Schachzug von euch, Anstelle von einem Monatsabo.

Gefühlt das Nextcolonie weniger intressenten hat,

Betreff "das weniger intressenten hat" meines replys hier, bezog sich auf posts unter #nextcolony gerade mal 18 post's der letzten 2 Tage. Daher scheint es den Eindruck zu haben das nur mehr die oberen 500 am Spiel sind.
Mir sind deine Zahlen von oben bekannt, und drücke euch die Daumen, das es noch mehr werden!!

Ganz eagl wie sich die Community rund um der Dachcolony entscheidet,
möge der Steem mit dir und euch sein!

lg 🤠

·
·
·

Mit dieser Einschätzung hast Du natürlich vollkommen recht. Ich hab einfach deinen Kommentar als Vorlage genutzt, um mal ein paar Zahlen auf den Tisch zu legen. (:

Ich habe mit einigen Kniffen einen Hype zum Start errichtet und aus diesem heraus ist nun eine Basis entstanden, mit welcher wir arbeiten können. Den Hype des Starts kann ich nicht ewig warmhalten - zumindest nicht unter den von uns selbst auferlegten Bedingungen. Bzgl. der 'Hype Kurve' also ein ganz normaler Verlauf.

Die Geschwindigkeit hat tatsächlich einen anderen Hintergrund und der ist ziemlich banal: Wir brauchten Zeit, um im Hintergrund das Spiel zu entwicklen.

Danke, @reiseamateur! (:

Gibt es denn überhaupt Nachfolger die den Job machen wollen/können? Ich meine hauptsächlich hast ja du und Valium den Laden geschmissen und bei dem haufen Zeugs ist das fast ein fulltime Job. Das wär mal zu klären, denn sonst kommt eh nur Punkt 7 in Frage. Das wäre schade, macht schon Spaß.

Hab jedenfalls 10k SD geschickt, ein Tropfen auf den heißen Stein ;-)

Unfortunately , you are not the the first one who is thinking of quitting. Same feeling getting echoed by the delta clan too. But I will advise you to not to quit . I think developer will change the reward pool mechanism of the game to everyone satisfaction.

Ok dann lass Punkt 6 mit Dach Token machen und dann wenn niemand mehr den Account weiter machen will nach dir alles so wie in Punkt 7 machen.

Hmm ein paar SD könnte ich spenden. Sind aber eher lausige 4-5000 die ich habe und geben könnte.

Posted using Partiko iOS

·

immer her damit 1k SD für 1 DACH, solange der Vorraz reicht.

Sie können Sternenstaub von regulären Spielern kaufen. Zum Beispiel hätte ich nichts dagegen, meine Aktie zu verkaufen.

·

Wir möchten keine weiteren STEEM investieren. Wir kaufen 1000 SD gegen 1 DACH.

Legendäre würde ich auf keinen Fall verbrennen. Die Blueprints würde ich vorerst aufheben, zumindest die ganzen großen. Wenn Steem erstmal wieder steigt und die Blueprints nicht mehr erhältlich sind, könnten sie gut im Preis ansteigen.

Falls jemand übernimmt, der aktiv ist, gibt es eine weitere Option:
Yamato vom Himmel holen und DRP einsacken, um Platz 1 zu holen.

Was du hier mit @dachcolony auf die Beine gestellt hast, ist absolut fantastisch und zu honorieren. Ich danke dir, @germansailor.

·

Bitte, bitte. Freut mich Deinen Dank nehme ich gerne an :)

·

Noch hat sich niemand getraut, das große Gemetzel zu starten :)

·
·

Noch ist es ruhig, ja. Ich gehe nicht davon aus, das es so bleibt. aber wir werden sehen...