Verlassene Kirche, verlassenes Dorf alles nur eine Frage der Kohle

지난달

Hambacher Forst-11.jpg

 

Moin moin,

ich war mal wieder auf Lostplace Tour, na ja ich hab zwei Lostplaces besucht nach dem Caravan Salon, weil die auf dem Weg lagen. Beim ersten war es eine Niete, alles abgerissen, beim zweiten war es mehr als erwartet. Es ist kein klassischer Lostplace im Sinn von verlassen und vergessen, sondern dieser Ort ist Wort wörtlich „Verloren“ den sehr bald wird es ihn einfach nicht mehr geben und mit Ort meine ich einen ganzen Ort.
Es geht hier um das Geisterdorf Kerpen-Manheim. Der Braunkohle-Tagebau Hambach arbeitet sich jeden Tag weiter auf dieses Dorf zu und wird vorher noch den Hambacher Forst auf dem Weg verschlingen, damit man an die Kohle unter der Erde herankommt.

Ich hab, das ganze selbst auch nur aus den Medien mitbekommen und weil das Ganze nicht so weit von Düsseldorf entfernt ist, wollte mir, dass ganze selbst mal anschauen. Zuerst war ich im Geisterdorf wo nur noch sehr wenige wohnen und teilweise schon fleißig abgerissen wird, was irgendwie schon ein seltsames Gefühl war dort zu sein.
In die verlassenen Gebäude ist auch kein hereinkommen die sind alle sorgfältig verrammelt und verschlossen.

 

Hambacher Forst-1.jpg

Hambacher Forst-2.jpg

Hambacher Forst-3.jpg

 

Nun hat mich mein Weg weiter geführt, ich wollte immerhin auch den Tagebau sehen, wenn schon da bin. Also bin ich in die Richtung des Tagebaus gelaufen und durch den Hambacher-Forst. Dort im Wald bin ich dann natürlich auf die Protestler gestoßen, die gegen die Abholzung des Waldes und gegen den Abbau der Braunkohle demonstrieren.
Es gab da zwar vor knapp einem Jahr eine große Räumungsaktion, die auch durch die Presse ging, aber es gibt dort immer noch Baumhäuser. Eigentlich wollte ich ein Foto von einem Baumhaus da machen wurde aber von einem Bewohner gebeten keins zu machen.
Doch die Baumhäuser sind nicht alles dort, auf jedem weg sind ca. alle 100 Meter Barrieren das man mit keinem Fahrzeug in den Wald kann oder sich im Wald bewegen. Von stahl der in den Boden gerammt ist, bis hin zu umgestürzten Bäumen wurde alles möglich benutzt, um diese Sperren aufzubauen. Die Bäume die als Sperre dienen wurden sogar noch mit Stahlnägeln und Ketten gespickt das man sie nicht einfach mit einer Kettensäge durchtrennen kann.

 

Hambacher Forst-12.jpg

Hambacher Forst-5s2.jpg

 

Dann kam ich an die Grenze zum Tagebau, wo ich auch gleich vom RWE Werksschutz darauf aufmerksam gemacht wurde das ich den „Wall“, der die Grenze markiert, nicht zu überschreiten hab, sonst würde mir eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch drohen. Da ich darauf gerne verzichten kann, bin an der Grenze etwas entlang gegangen und konnte sogar einen der riesigen Bagger bei der Arbeit sehen. Unheimlich und Faszinierend was wir für Maschinen als Menschen bauen können, mit der wir die Umwelt so massiv verändern können.

 

Hambacher Forst-6s.jpg

&nbsp:

Zuletzt habe ich dann noch mal meine DJI Mavic gestartet, um ein paar Bilder aus der Luft zu bekommen. Das fand der Werkschutz allerdings alles andere als lustig und maulte mich auch etwas aggressiv an da ich aber nicht über deren Grundstück geflogen bin und mich an alle anderen gesetzlichen Regelungen gehalten habe konnten, sie wenig machen.

Immerhin waren die gerufenen Polizisten sehr freundlich, die haben kurz die Plakette an der Drohne Versicherungsnachweis etc. Kontrolliert und sind, dann wieder gefahren

Als mir dann die Bilder der Drohne genauer angesehen habe wurde mir erstmal klar, wie groß das Ganze ist und was wir Menschen machen, um an die Kohle zu kommen. Man sollte sich die Dimensionen mal ansehen, wenn man da ist. Faszinierend und Unheimlich zu gleich….

 

Hambacher Forst-7.jpg

Hambacher Forst-8.jpg

 

MfG EiTja

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Ein sehr schöner Bericht mit eindrucksvollen Bildern. Die Tour hat sicher Durst gemacht - wie wäre es mit einem !BEER

·

Danke dir freue mich sehr über das lob und danke für das Bier :)
Hatte an den Tag sogar das Wasser im Auto vergessen und war doch recht durstig ^^

Sehr schöne Fotos und guter Bericht.
!BEER chen für Dich
Gruß vom @bitandi

Posted using Partiko Android

·

Vielen dank für das lob und über das Bierchen :)

Danke für diesen tollen Artikel! Wenn wir Menschen etwas machen, dann auch gründlich. :-(

Posted using Partiko Android

·

Danke dir für das Lob und besonders den resteem freut mich wirklich super :)

Ist schon erstaunlich zu was der Mensch in der lage ist. Wir können Bagger bauen die ein gigantisches Loch buddeln oder mit Atomen energie erzeugen so viel das wir auch damit eine Bombe bauen können mit der wir uns selbst auslöschen können... So betrachtet wirken wir Menschen nicht grade schlau...

·
·

So betrachtet wirken wir Menschen nicht grade schlau...

Stimmt und das ist noch human ausgedrückt;-)

Posted using Partiko Android

Einen schönen Artikel hast du über das Braunkohleabbaugebiet
geschrieben. Der Abriss ganzer Dörfer und Landschaften ist
leider nicht so gut für die Bevölkerung.
Deine Fotos sind dir sehr gelungen.
Viele Grüße.

·

Vielen dank für dein netten Kommentar und das Lob :)
Es ist echt ein Unterschied ob man es in den Nachrichten sieht oder mit eigenen Augen. Ich muss zugeben ich war von den Ausmaß doch geschockt.

finde es sehr traurig--so ein schöner ort und platz -
deine fotos sind klasse...lg dir

·

Danke dir, die Dorfkirche muss ich sagen sieht echt schick aus schade das sie verschwinden wird solche alten Gebäude werden nicht mehr gebaut ...

Schöner Bericht, sehr beeindruckend! Ich kenne das Thema auch nur aus der Presse.... Irre, wenn man bedenkt, dass die Zeit der Kohle gezählt scheint.

·

Vielen dank auch dir für das Lob. Ja das ganze ging ein mal durch die Presse und dann wars vorbei und man bekommt es nicht mehr mit. Ich war als die Dimensionen und das Ausmaß von dem Tagebau mit eigenen Augen gesehen habe muss ich zugeben war ich geschockt. Man steht in einem Dorf und weiß das wird alles verschwinden...

Resteem und !BEER

Posted using Partiko Android

PS... Ein !BEER für Deine Mühe!

View or trade BEER at steem-engine.



Hey @eitja, here is a bit BEER for you. Enjoy it!

Sorry, you don't have enough staked BEER in your account. You need 6 BEER in your virtual fridge to give some of your BEER to others. To view or trade BEER go to steem-engine.com

View or trade BEER at steem-engine.



Hey @eitja, here is a bit BEER for you. Enjoy it!

View or trade BEER at steem-engine.



Hey @eitja, here is a bit BEER for you. Enjoy it!

Alles richtig gemacht, weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote vom German-Steem-Bootcamp erhalten.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/HVh2X9B

Aktueller Kurator ist @don-thomas

Du möchtest keine Upvotes (mehr) von uns erhalten? Eine kurze Mittelung unter diesen Kommentar reicht.
Dem Upvote von uns folgt ein Trail der weitere Upvotes von unseren Unterstützern beinhaltet. Hier kannst du sehen wer diese sind und auch erfahren wie auch du uns und somit die deutschsprachige Community unterstützen kannst.