Drugwars: Der Rewardspool wird von Tag zu Tag kleiner

작년

Hallo zusammen !

Ist es Euch auch schon aufgefallen:
Der Rewardspool in Drugwars wird von Tag zu Tag kleiner.
Jetzt sind es nur noch 461$, die insgesamt zu verteilen sind.
Wenn dann noch Spieler ihre Gebäude ausbauen bedeutet dies, dass die Auszahlung pro x Drogen noch weiter abnimmt.
Meint ihr das geht so weiter oder schafft Drugwars, vielleicht mit neuen Angeboten die Wende ?

Besten Dank für Eure Meinungen !

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending
UpvoteBank
Your upvote bank
__2.jpgThis post have been upvoted by the @UpvoteBank service. Want to know more and receive "free" upvotes click here

Hey, Du wurdest von @altobot gevotet!

Ich befürchte, dass das so weiter geht. Schon am Anfang machte es auf mich stark den Eindruck, dass drugwars Elemente eines Pyramidensystems hat. Sie können ja grundsätzlich nur etwas auszahlen, solange noch genügend Menschen einzahlen.
Aber ich lasse mich gerne positiv überraschen, wenn es wirklich wieder bergauf gehen sollte. :)

Posted using Partiko Android

·

Schneeballsystem meinst Du.
Immerhin muss man nichts einzahlen, dass ist schon einmal ein großer Vorteil.
Von den Updates bin ich auch alles andere als überzeugt.
Der größte Quark ist der Hobo.
Da kommt ein Gegner mit einer Armee nur um zu sehen was Du hast noch mit dem Spion, der gar keinen Angriff hat und nur vom Anblick des Spions fallen 500 Hobos's tot um.
Also ich glaube wer das implementiert hat, der macht auch die Hose mit der Beißzange zu.

·
·

Schneeballsystem meinst Du.

Ich glaube, dass Pyramidensystem und Schneeballsystem synonym verwendet wird. Genau kenn ich mich da auch nicht aus.

Der größte Quark ist der Hobo.
Da kommt ein Gegner mit einer Armee nur um zu sehen was Du hast noch mit dem Spion, der gar keinen Angriff hat und nur vom Anblick des Spions fallen 500 Hobos's tot um.

Der Hobo macht wirklich nur dann Sinn, wenn man ohnehin damit rechnet, dass bei einem Angriff (fast) alle Einheiten sterben. Dann ist der Hobo evtl sinnvoller (da billiger) als der Rowdy. Abgesehen davon ist er echt absolut nutzlos. ^^

Posted using Partiko Android

·
·
·

Der Hobo macht nur Sinn wenn Du Alkohol hast und weißt nicht wo hin damit. Für Angreifen taugt er nix, denn er bringt nur 10 von jeder Ressource mit, der Rowdy dagegen 100, also 10 x so viel.
D.h. wenn Du 10K rauben willst musst Du 100 Rowdy oder 1000 Hobo zum "Abholen" schicken.

Gut wenn man auf Krawall aus ist kann der Hobo vielleicht interessant sein, aber ich persönlich habe keinerlei Interesse meine Einheiten in die ich viele Ressourcen investiert habe einfach zu verbraten um irgendjemand seine Armee zu bekämpfen. Wenn dann höchstens um Ressourcen zu bekommen, aber da ist (wie oben gesagt) der Hobo ungeeignet, weil er nur 10% dessen mitbringt was ein Rowdy mitbringt.

Congratulations @hundemama! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You received more than 1000 upvotes. Your next target is to reach 2000 upvotes.

You can view your badges on your Steem Board and compare to others on the Steem Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @steemitboard:

The Steem blockchain survived its first virus plague!

You can upvote this notification to help all Steem users. Learn how here!

  ·  작년

Seit sie ihren Future Token angekündigt haben geht es Berg ab.
Weil niemand einen Plan hat wo es sonst hin gehen könnte.

Ich weiß auch nicht was man mit dem Token machen soll.
Man bekommt den ausgezahlt, um ihn dann spieleintern wieder auszugeben?!?
OK - Das funktioniert in guten Spielen, die ich spiele, weil sie spaß machen.
Aber Drugwars spielt man nicht aus freude daran, sondern um ein bisschen Geld abzustauben.

Das Schneeballsystem wird vermutlich zusammenbrechen, wenn sie nicht schleunigst -mindestens- auf Browsergame Niveau kommen.
Und auch dann ist es nur ein Pay-To-Win Spiel...


Kennt noch jemand O-Game oder War of Galaxy?
Die haben spaß gemacht - bzw. süchtig.

"Wenn man sich den Wecker stellt und Nachts aufsteht, um seine Ressourcen in Sicherheit zu bringen, weil eine gegnerische Flotte aus der Nachbargalaxy eintrifft..."

·

Ja irgendwas müssen sie sich einfallen lassen, weil die Gebäude ausbauen ist am Anfang ja durchaus interessant, aber wenn Du die mal ein paar Stufen ausgebaut hast fressen die so unglaublich viel Ressourcen ... und dann das Kampfsystem, dass müsste auch dringend überarbeitet werden ...

  ·  작년

Na Moinsen.

Ja das ist sehr ärgerlich für die Leute hier die Unmengen an Steem investiert haben, zu meinem Glück gehöre ich nicht dazu.
Vlt bekommt es das Drugwarsteam noch irgendwie hin dieses Game zu retten.

Posted using Partiko Android

·

Ja sie müssen mal was neues Gutes implementieren und nicht so einen Schwachsinn wie den Hobo, der am Ende der 1. Runde eines Kampfes tot umfällt, d.h. wenn einer mit einem Spion kommt, der gar keinen Angriff hat fallen alle Hobo's tot um egal wie viel Armee Du hast.
Ich denke auch die Steigerung beim Ausbau der Gebäude ist zu groß und ich verstehe auch nicht warum man für den Ausbau eines Lagers je Stufe eine vielfaches an Ressourcen benötigt je weiter man es ausbaut.

·
·
  ·  작년

Jup da ist einiges unausgereift bzw nur von der Wand bis zur Tapete gedacht.
Sehr schade aber die Hoffnung stirbt zu letzt.

Posted using Partiko Android

·
·
  ·  작년

Spätestens, wenn man mehr einer Ressource ausgeben muss, als man im auszubauenden Lager (im SAVE) sicher hat, ist man dazu gezwungen Einheiten zu produzieren.
Einheiten kosten "Geld".
Einheiten können zerstört werden.
Damit wird "Geld" zerstört.

Kleine Accounts können sich erst einmal in Ruhe aufbauen, wenn sie es richtig machen.
Große Accounts führen (vielleicht) Ressourcenkriege und werden so in ihrem Wachstum gehämmt.

Der schnelle Kostenanstig der Gebäude verhindert genauso ein exponentielles Wachstum der Accounts.

Das ist vermutlich genau so gewollt.

·
·
·

Also so wie ich es verstehe kannst Du doch zuerst das Lager weiter ausbauen bis es so groß ist um den Ausbau des gewünschten Gebäudes zu bewerkstelligen oder ?

·
·
·
·
  ·  작년

Ich weiß nicht.
Kann sein, dass man irgendwann mehr Ressourcen benötigt, um das Lager auszubauen, als man gerade lagern kann... Dann wär ENDE. Oder man bezahlt mit Steem/Future.

Aber ich bezog mich erst einmal auf den Save.
25% des Lagers sind ja in Sicherheit, wenn man angegriffen wird.
Ich habe z.B. ein 322.5k Lager davon sind 80.63k Save.
Der weitere Ausbau des Lagers würde schon 60K dieser Ressource kosten.
Also der Preis steigt schneller als die Größe des Lagers/Saves.

So muss man irgendwann anfangen eine Armee zu bauen.
Sonst kommt man nie über die Menge an Ressourcen hinaus, die man im Save hat.

·
·
·
·
·

OK jetzt habe ich verstanden, wobei Du siehst es ja vorher wenn jemand angreift, d.h. Du musst dann immer wieder reinschauen und gucken ob jemand angreift.
Aber ich denke langfristig wird es ohne Armee nicht gehen - sonst muss man halt immer bevor man aus dem Spiel rausgeht alle Ressourcen verbrauchen.
Das geht aber letztlich nur dann (jedenfalls wenn es um Waffen und Alkohol geht, die man nicht in den Heist lagern kann) wenn man Einheiten produziert - so ist das dann eine Win/Win-Situation:
Einerseits hast Du das Zeug aufgebraucht und keiner kann Dir mehr etwas wegnehmen und andererseits baust Du so jeden Tag ein paar Einheiten auf und es wird immer unwahrscheinlicher, dass Dich jemand angreifen will je mehr Einheiten bei Dir "rumstehen".

Alles richtig gemacht, weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote von einem Kurator des GSB erhalten. Zusätzlich erhältst du bis zu 30 weitere Votes von Mitgliedern die uns in einen Trail folgen.
Schließe dich uns an!!! klicke auf diesen Link. Wir helfen und unterstützen neue Mitglieder und Chatten in einem freundschaftlichen Miteinander.

Aktueller Kurator ist @don-thomas

N E U - jeden Donnerstag findet bei uns ab 19 Uhr die Quasselstunde statt wo du nicht nur mit uns reden kannst - es werden auch tolle Preise verlost