Das Auge isst mit!

작년

Das gilt nicht nur für Menschenaugen - auch für Kükenaugen trifft das zu! ... sagen die Zwerge hier in den Sieben Bergen. Und die müssen es wissen!

P1020332.JPG

Besagte Zwerge haben mich dabei erwischt als ich eine schöne Portion Grünfutter "einfach so" den Küken gab:

P1020314.JPG

Mein Versuch mit Unschuldmiene darauf hinzuweisen, dass die Glucke das doch gar nicht so verkehrt gefunden hat - schließlich hat sie ganz mütterlich den Kleinen gezeigt was das alles so ist und wie man das essen kann - hatte keinen großen Erfolg.

P1020317.JPG

Um mir zu zeigen wie es besser wäre, wurden erstmal drei gekochte Wachteleier (die beim Frühstück übrig geblieben waren) samt Schale mit der Gabel klein zerdrückt... um sodann auf weißem Porzellan den Küken serviert zu werden: Wachteleier an Klee und Löwenzahn!

P1020340.JPG

OK, ich gebe zu das sieht wirklich besser aus! Aber ob das die Küken wirklich interessiert?

P1020346.JPG

Die haben sich voller Freude über einen solchen Leckerbissen - äh solch eine Augenweide - mitten rein gestellt :-)

P1020349.JPG

Jetzt wird es aber höchste Zeit, dass ich mich mal ums Mittagessen für die Menschen bemühe! Auf in den Garten und ein bisschen was ernten...

P1020323.JPG

Dem geübten Auge sind die Zwergenhände sicherlich nicht entgangen - die haben so ziemlich immer die Finger mit im Spiel :-) Glücklicherweise! In den Salat kommt heute: Roter Rettich, Bunte Beete, Kohlrabi, Lauchzwiebel und frischer Knoblauch.

P1020329.JPG

Für die Knoblauchernte ist es natürlich noch viel zu früh. Dieser hier war mir im Beet an einer Stelle im Weg und durfte so schon jetzt in die Küche :-) Nächste Woche können die ersten "Blütenstängel" geerntet werden, die beginnen sich schon wunderschön zu kringeln (davon gibt es nächste Woche ein Foto!)

Rot-Weiß geringelte Beete ist in jedem Salat ein Hingucker - und schmeckt ganz vorzüglich.

P1020331.JPG

Die Salatblätter am Rande der Schüssel sind übrigens Chiccorée - gebleicht und als festen "Kopf", wie man ihn aus dem Supermarkt kennt, gibt es den bei uns hier nur im Winter: im Oktober werden die Wurzeln ausgegraben und in mit Sand und Gartenerde gefüllte Eimer gepflanzt - in den Keller gestellt und eventuell noch einen Eimer kopfüber darüber - es muss dunkel sein! Aus den Wurzeln treiben dann die geschlossenen festen gebleichten "Köpfe" :-) Er schmeckt aber auch grün sehr lecker und blüht wunderhübsch blau - ganz ähnlich wie die Wegwarte, mit der er verwandt ist.

P1020334.JPG

Nach dem Essen ist vor der nächsten Kükenfütterung - und diesmal soll das Grünfutter fein gewiegt werden, sagen die Zwerge! Magenta Spreen (auch als Baumspinat bekannt), Löwenzahn, Erdrauch und Kamille stehen auf dem Menüplan - dazu wie immer Klee.

P1020366.JPG

Das Wiegemesser fest im Griff der Zwergenhände wird das alles fein gewiegt :-)

P1020368.JPG

Die Glucke hat schon während des Brütens ihr sicheres Heim in einem seperaten kleinen Stall mit gesichertem Auslauf bekommen und wird dort mit den Küken auch noch die nächsten zwei bis vier Wochen bleiben. Nach der Erfahrung vom letzten Jahr - eine Henne war "eifersüchtig" auf die Küken... (Details erspare ich euch) Der kleine Auslauf bringt nun mit sich, dass wir jeden Tag etwas Futter sammeln, damit die Küken von Anfang an alles kennen lernen können. Dazu gehört natürlich auch allerlei Krabbelgetier - aber zurück zum Grünfutter:

P1020362.JPG

Fein gewiegtes Grün ist für die Küken in der Tat einfacher zu vertilgen :-) Und da die Zwerge mir hier in den Sieben Bergen so zuverlässig zur Hand gehen, ist das auch gar nicht so viel Mehraufwand ;-)

P1020374.JPG

Hui, da sind ja inzwischen einige Besucher hier versammelt - da mach ich flink noch ein bisschen mehr Salat! Der wird zwar nicht ganz so hübsch wie der von gerade eben, aber die Bunten Beete wollt ihr sicherlich probieren, oder?

P1020377.JPG

Lasst es euch schmecken und habt alle noch einen sonnigen Samstagabend!

Herzliche Grüße aus dem Siebengebirge :-)

all pictures are mine as well as the Wiegemesser

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Deine Salatkreation ist ein wahres Wunderwerk für Augen und Gaumen :-) Ich bin total beeindruckt. Die Natur hat so viel schönes zu bieten, da kann keine Industrie mithalten. Liebe Grüße ins Siebengebirge und schöne Pfinsten euch allen! :-)

·
  ·  작년

Liebe steemflower,

es freut mich von Herzen, dass dir der Salat und alles Beiwerk gefallen hat :-) Und ja, die Natur ist da - im Überfluss - und vieles was die Industrie uns liefert ist völlig überflüssig ;-)

Hoffe immer wieder den ein oder anderen ein wenig inspirieren zu können wacher für das Wesentliche zu werden - für die Substanz, die da ist und immer da sein wird.

Hoffe du hattest schöne Pfingsttage und wünsche dir eine wundervolle Woche,
herzliche Grüße von uns hier aus den Sieben Bergen :-)

Beim Anblick der feinen Essensauswahl geht es den Küken wohl sehr gut.
Welche Hühnerarten habt ihr?
Es ist schön, dass ihr viele Gemüsesorten habt.
Da ist eine gesunde Ernährung gesichert.
Danke für deinen schönen Artikel.
Viele Grüße ins Siebengebirge.

·
  ·  작년

Wir haben Marans und Bielefelder Zwerge :-)

Beim Gemüse wird es hier nie langweilig - gibt kaum was, das wir nicht haben... dieses Jahr probiere ich zum erstem Mal Süßkartoffeln aus. Mal schauen, wie das klappt :-)

  ·  작년

Sieht wirklich toll aus und diese bunte Beete (sind zwei Farben eigentlich schon “bunt“? 🤔😀😇) kannte ich bisher auch noch nicht.

Auf die Gefahr, dass du es schon öfter erzählt hast oder ich nur in alten Posts wühlen müsste: hast du eine Art (kleinen) Bauernhof oder “nur“ einen großen Gemüsegarten (mit Hühnerstall), wo du saisonal anbaust? Und ziehst du alles selbst (für die gelbe Beete hast du im Kommentar von Samen gesprochen) oder kaufst du die Setzlinge?
Und ist es dann mehr ein Hobby oder bringt es Vorteile, außer natürlich der Frische und dass man weiß, wo das Essen herkommt?

·
  ·  작년

Guten Morgen thepe,
ein klassischer Bauernhof ist es leider nicht, aber es kommt dem schon recht nahe :-)
Nahezu alles Gemüse wird aus Samen gezogen und letztere auch selbst "erzeugt". In diesem Jahr habe ich mir den Luxus von Steckzwiebeln gegönnt, da die Zwiebelsaat im Herbst kaum aufgelaufen war ;-) Wenn ich Saatgut dazu kaufe (beispielsweise beim Kopfkohl, da es oft nicht gelingt einen über den Winter zu bringen) dann nur samenfeste Sorten.
Es ist für uns mehr sinnstiftendes Tagwerk als "Hobby" :-)

Sonnige Sonntagsgrüße und schöne Pfingsten

Wow! Klasse Zubereitung und Bilder!
(Kann leider gerade nicht mehr schreiben, liebe Natalie, bin in Arbeit.)
Bis bald

·
  ·  작년

sei schön fleißig ;-) und fühl dich von uns allen hier ganz herzlich gegrüßt!!!!!

  ·  작년

Lecker schaut's aus! Ein bisschen komisch käme es mir vor, blau zu essen... schön zu lesen, was du so alles treibst und deine kleinen Unterstützer gefallen mir auch sehr. Gut, dass du auf sie hörst. ;-) LGG

·
  ·  작년

Hallo gaich - ganz einfach ich :-)

Wenn du noch nie "Blau" gegessen hast kann ich dir nur raten es unbedingt mal auszuprobieren grins - jetzt blühen die Kornblumen so üppig und der Salbei (mit blass-blau-violett) kann auch noch in den Salat! Ab dieser Woche übernehmen im Salat dann langsam wieder die Gelb-Orange-Töne bei der Deko das Kommando: Ringelblume, Kapuzinerkresse, Sonnenblumen, Taglilien etc. - Aus mit Blau! ;-(

Beim Hören ist das hier in der Regel ein Geben-und-Nehmen... ich höre auf die Zwerge und die hören (die meiste Zeit) auch auf mich ;-)

Liebe Grüße,
Natalie

·
·
  ·  작년

Beim Hören ist das hier in der Regel ein Geben-und-Nehmen... ich höre auf die Zwerge und die hören (die meiste Zeit) auch auf mich ;-)

Klassisches Win-Win! ;-) Und auf blau schaue ich jetzt mit anderen Augen. Danke LGG

  ·  작년

Bei Dir wäre ich auch gerne ein Küken. 😎

·
  ·  작년

hehehe, nichts anderes hätte ich erwartet ;-)

Da ist heute hier wieder für alle gut gesorgt worden - und lecker war es obendrauf! Auch Shaun der Engländer und seine beiden Zwerge haben sich durch und durch wohl gefühlt. Was er hier gemacht hat? Natürlich eine Außenküche gebaut - richtig professionell: mit großer Spüle, Amatur, Wasserabfluss. Backofen, Herdplatte und Spritzschutz kommen in den nächsten Tagen noch dazu. Ein großer Dank an @jkiw, die Zwerge und Shaun den Engländer, herzliche Grüße vom Fuße des Ölbergs!

·
  ·  작년

Die muss ich mir unbedingt bald angucken!

·
·
  ·  작년

Donnerstag wird sie fertiggestellt - einige Fotos vom "Werden" hab ich gemacht.... wenn du Zeit und Lust hast komm doch vorbei und mach Fotos vom "Fertig-Werden" (und am Besten auch gleich noch den Post dazu lach )

·
  ·  작년

Schatzemann, bei so viel "spoiler" musst du da jetzt einen Post drüber machen!!!!

·
·

Finde die Idee, dass @meluni den Post über die Küche macht hervorragend!!! Ich mach dann einen "Gartenrundgang-Post" :-)

·
·
·
  ·  작년

klingt nach einem "Deal" :-) jetzt muss nur noch @meluni mitziehen grins

  ·  작년

Danke für diesen lebendigen ( im wahrsten Sinn des Wortes) Bericht! Sieht wirklich lecker aus. Glückwunsch zu deinem fleißigen Zwergen ;-)

Posted using Partiko Android

·
  ·  작년

Liebe kadna, die Zwerge hier in den Sieben Bergen sind wirklich eine Wonne :-) Es freut mich von Herzen, dass dir der lebendige Bericht gefallen hat!

Dir noch einen wundervollen Abend - man liest sich ;-)

Ist ja irre! Bei uns hat die Bete noch nicht mal den Ansatz einer Knolle!
Okay, die erste Radieschenfuhre ist abgeerntet, aber die Frühlingszwiebeln nückern auch noch vor sich hin. Liegt bestimmt nicht an den Temperaturunterschieden, sondern an den fehlenden Zwergenhändchen... 😉
All the best for your family and your Wiegemesser!
And please beware of Wiegemesser auf Küken...
Liebe Grüße,
Chriddi

·

Dear Chriddi,
the Wiegemesser is at all times kept well away from the Küken - once they are grown it takes more than a Wiegemesser ;-)
Greetings,
Sven

·
  ·  작년

Guten Morgen liebe Christiane,
in der Tat kam eine Beete aus dem Gewächshaus - die zweite aus dem Gemüsegarten, aber auch schon Anfang März vorgezogen und dann Mitte April ins Beet gepflanzt :-) Die direkt ins Beet gesäten sind bei uns auch noch nicht so groß. Frühlingszwiebeln hab ich auch schon Anfang März eine kleine Reihe im Gewächshaus gesät und wenn die in den nächsten Tagen aufgegessen sind, werden die im Gemüsegarten hoffentlich groß genug sein :-)

Werde mal zusehen, das der Schatzemann einen "Status-Report" postet grins wir sind dieses Jahr ganz gut im ähhh am Rennen...

sonnige Grüße von uns allen hier und schöne Pfingsten,
Natalie

Fast zu schön, um es zu essen!
Klasse mit den blauen Blüten!!!

·
  ·  작년

Lieber Andy,
ja, die Zeit mit den Kornblumenblüten und den Salbeiblüten ist mir eine der liebsten - heute sind die ersten Ringelblumenblüten aufgegangen (Calendula) und ab morgen werden die Salate immer mehr in den Gelb-Orange-Modus wandern grins

Von den Kornblumen werde ich diese Woche noch einiges an Blüten für Tee trocknen - einfach weil es in den Teemischungen so hübsch aussieht :-) (wenn die Zwerge nicht alle in Kränze geflochten haben - die hatten da heute einen "Lauf" lach)

Dir und deiner Familie eine Gute Nacht und ganz herzliche Grüße von uns hier aus den Sieben Bergen!

  ·  작년

Natalie, ich glaube, das ist der wunderschönste Salat, den du je kreiert hast!

Küsse und Umarmungen zu euch auf den Berg, bald komme ich wieder zu Besuch!

·
  ·  작년

Ich steigere mich von Jahr zu Jahr grins - jetzt wo die jüngsten Zwerge immer eigenständiger werden bleibt wieder mehr Zeit für solche "Zaubereien" :-)

Wir freuen uns auf dich - und ich halte extra immer ein paar Blätter beim Butterkohl erntefähig lach - heute hatten wir eine schöne handvoll in der Gemüsesuppe... gemeinsam mit Brokkoli, Kohlrabi, Teltower Rübchen, Petersielie und Liebstöckel :-)

Knutschkuss vom Berge und bis ganz bald!!!

Jetzt weiß ich endlich, wo die glücklichen Hühner wohnen: hinter den sieben Bergen bei den fleißigen Zwergen. :-)

Die Salatkreationen sind eine echte Augenweide! Bunte Beete habe ich noch nie gesehen, sie sieht gemeinsam mit den Blüten sehr dekorativ aus. Danke für diesen schönen und informativen Beitrag!

·
  ·  작년

Liebe Anna,
bei den Blüten handelt es sich um Kornblume und einige Salbeiblüten :-) Die geringelte "Bunte Beete" hab ich im Grunde nur für die Salate angebaut - die ist einfach so "hübsch" :-) Zum Einkochen und Raspeln hab ich die ganz normale Rote Beete und werde für den Herbst auch noch Gelbe Beete säen.

Freut mich von Herzen, dass du vorbeigeschaut hast - da schieb ich doch schnell mal einen Teller zu dir gen Süden ;-)

Hab noch einen schönen Abend und sei herzlich gegrüßt aus den Sieben Bergen, wo die Zwerge bis heute dafür sorgen, dass die Substanz nicht gänzlich verloren geht :-)

·
·

Liebe Natalie,
den Kreislauf der Natur so hautnah miterleben zu dürfen, ist für die kleinen Zwerge ein Geschenk, das den wenigsten Kindern heutzutage gegönnt ist.

Eine gute Nacht wünsche ich euch allen, vielleicht gibt es ja morgen Abend ein Treffen in Werners Kneipe. :-)

·
·
·
  ·  작년

Liebe Anna,
gestern Abend waren Sven und ich einfach zu groggy und haben es uns hier auf der Terrasse bei einem Glas Wein ohne Computer gemütlich gemacht :-) Hat gut getan!

Bei all meinen Zwergen hab ich die Hoffnung, dass sie auf ihren späteren Wegen etwas von all dem im Herzen mitnehmen und weitertragen. Mein Ältester wird im Juli 26 und ist Mitte April mit seiner Freundin in ein Haus mit Garten gezogen - du kannst dir sicherlich meine Freude vorstellen, als die Frage kam: Können wir ein paar Erdbeerpflanzen, Gurken und Tomaten haben

Bei all dem was wir hier so als Tagwerk auf die Beine stellen gibt es ja auch immer den kleinen Risikofaktor (weil die meisten anderen Kinder mit ihrem technischen Gerät unterwegs sind), dass irgendwann der Vorwurf kommt "warum mussten wir immer im Garten helfen und hatten kein Ipat etc." Mal schauen, was die Zeit so bringt :-) - Bisher ist es alles gut gelaufen!

abendliche Grüße an dich - wir lesen uns ;-)

·
·
·
·

Liebe Natalie,

auch wenn dieser "Gruppenzwang" was vor allem technische Geräte und Medienkonsum angeht, einmal kommen mag, die Verbundenheit mit der Natur bleibt eingepflanzt. :-)

Alles Liebe und herzliche Grüße an euch alle,
Anna

Leider zu spät für einen echten Upvote, aber die Fotos sind große klasse! Da kriege ich direkt Hunger.

Die bunten Rüben sind wahrlich ein Hingucker. (Für mehr Fotos von bunten Randen möchte ich den Blog https://lamiacucina.wordpress.com mit der gleichnamigen Kategorie empfehlen.)

Das mit dem Chicoree klingt auch gut.
Und Frühlingszwiebeln aus dem Garten ... Neid!

@jkiw, thank you for supporting @steemitboard as a witness.

Here is a small present to show our gratitude
Click on the badge to view your Board of Honor.

Once again, thanks for your support!