Die größte Tropfsteinhöhle Europas! | Postojna Tropfsteinhöhle

2년 전

0.JPG  Die Postojna Tropfsteinhöhle - die größte Tropfsteinhöhle Europas!

Diesen Samstag hatten wir einen ganz besonderen Familienausflug geplant: Über den Loiblpass ging es in das benachbarte Slowenien, um uns ein Naturdenkmal der Superlative anzusehen: Die Postojna Tropfsteinhöhle!

Doch alles der Reihe nach.

1.JPG  Eisenbahnbrücke über die Drau nach Ferlach - Im Hintergrund der Mittagskogel

Das Wetter könnte besser nicht sein, als wir zeitig um 6:30 Uhr in der Früh in Kärnten losfuhren. Bei der Hinfahrt ist dieses schöne Bild (oben) entstanden, das einen eindrucksvollen Blick auf den von der Morgensonne beleuchteten Mittagskogel bietet.

Nach etwas über 2 Stunden Autofahrt, die wie im Flug vergingen, kamen wir endlich in Postojna (Adelsberg) an, einer kleinen Stadt mit ca. 15.000 Einwohnern. Direkt am Stadtrand befindet sich der Eingang zur größten und eindrucksvollsten Tropfsteinhöhle Europas.

2.JPG  Blick vom Parkplatz auf das Eingangsareal

Vom Besucherparkplatz aus bietet sich ein eher unscheinbares Bild: Einzig ein Fluss, der plötzlich im Berg verschwindet, deutet darauf hin, dass es hier ein Geheimnis zu entdecken gibt. Kaum zu glauben, dass dieser kleine Berg ein 24 Kilometer(!) langes Höhlensystem verbirgt!

Hier verschwindet der Fluss Pivka im Berg
Historisches Schild


Der Fluss Pivka hat über die Jahrtausende hinweg den sehr kalkhaltigen Berg ausgehöhlt, sich immer neue Wege durch das Gestein gesucht und so 3 unterirdische Ebenen geschaffen, durch deren unterste Ebene er noch heute fließt und sein aushöhlendes Werk unaufhörlich fortführt.

Oberhalb der Flussebene befindet sich der Besuchereingang, der mit einem bahnhofsähnlichen Eingangsgebäude verbaut ist. In lateinischen Lettern steht hier geschrieben: "immensum ad antrum aditus" was übersetzt so viel wie "Zugang zu einer riesigen Höhle" bedeutet. Der Spruch verspricht nicht zu viel - die Höhle ist wirklich riesig!

Einer der Eingänge in die Höhle
"Zugang zu einer riesigen Höhle"

Mit einer unterirdischen Eisenbahn geht es 3,5 Kilometer in das innere des Berges. Schon am Weg dorthin offenbart sich die Pracht dieses Naturwunders. Eindrucksvolle Tropfsteingebilde soweit das Auge reicht!

Die folgenden 1,5 Kilometer legen wir zu Fuß zurück, begleitet von einem Guide, der uns viele wissenswerte Daten und Fakten zu dieser Höhle liefert: Schon seit hunderten von Jahren ist sie für Touristen geöffnet. Der erste urkundlich belegte Besuch dieser Höhle durch einen Menschen fand schon im Jahr 1213 statt. Seitdem haben über 38 Millionen(!) Menschen die Tropfsteinhöhle besucht!

4.JPG  Im Inneren der Höhle

Durch die frühe touristische Nutzung der Höhle wurde diese schon im Jahre 1884 (nur wenige Jahre nach der Erfindung der Glühbirne) elektrisch ausgeleuchtet. Sogar Kaiser Franz Joseph I. besuchte die Höhle zweimal während seiner Regierungszeit.

Ein riesiger Stalagnat
Der höchste Stalagmit der Höhle (16m)

7.JPG

Obwohl wir nicht in der Hauptsaison hier waren, zeigte sich schon sehr bald, wie viele Touristen hier täglich durch die Höhle geleitet werden. Teilweise fühlte man sich ein wenig wie eine Ware, die schnell abgefertigt werden muss: Vor uns waren Gruppen, hinter uns waren Gruppen und unser Gruppenguide gab uns immer wieder zu verstehen, dass wir nicht trödeln sollen. Doch wir können von Glück sprechen, nicht im Sommer hier zu sein - da sind laut unserem Guide manchmal sogar über 8000 Menschen gleichzeitig in der Höhle!

8.JPG  Personen als Maßstab

9.JPG  Stalagmit mit schöner Färbung

Leider konnte ich mir durch diesen "Abfertigungsstress" nicht so viel Zeit fürs Fotografieren nehmen, wie ich gerne wollte. Trotzdem bin ich ganz zufrieden mit den Ergebnissen.

Nach der Überquerung der "russischen Brücke", die über eine darunter liegende Höhlenebene führt, gelangen wir in einen Teil der Höhle, die erst nach dem 1. Weltkrieg für Touristen erschlossen wurde. Da es zu dieser Zeit schon elektrisches Licht gab, sind die Kalksteine hier viel reiner und weißer, als im vorderen Teil der Höhle, wo anfangs mit tausenden, rußenden Kerzen für Licht gesorgt wurde.

Die "Nudelgrotte"
Strahlend weiße Kalkgebilde

Am Ende der Tour durch die Höhle kommen wir bei einem Aquarium vorbei, das einen ganz besonderen Höhlenbewohner beinhaltet: Den Grottenolm.

Dieser blinde, sehr seltene Schwanzlurch kommt nur in wenigen Höhlen des Kalkgebirges östlich der Adria vor. Leider konnte ich kein besseres Foto schießen, da es verboten war, mit Blitz zu fotografieren; helles Licht würde diese Tiere nämlich massiv in ihrem Biorhythmus stören.

12.JPG  Der seltene Grottenolm

Auf dem unteren Bild sieht man das Aquarium inmitten der Höhle stehen. Es gibt einen sehr guten Überblick über die Größenverhältnisse in dieser Höhle. Sie ist wirklich gigantisch!

13.JPG Aquarium in der Höhle

Nun sind wir am Ende der Besichtigung angelangt und mit dem Zug geht es wieder zurück ans Tageslicht. Diesmal hab ich es geschafft, einige Bilder der Zugfahrt zu machen. Teilweise fuhr man ziemlich knapp unter Tropfsteinen hindurch - es wundert mich immer noch, wieso man da aus Sicherheitsgründen keinen Helm aufsetzen muss...

15.JPG  Brücke über den Fluss Pivka - in den Tiefen der Höhle

Ganz am Ende der Höhle offenbart sich ein atemberaubender Anblick auf den Fluss Pivka, der hier in der Tiefe durch die Höhle fließt. Es ist wirklich beachtlich, zu welch erstaunlichen Leistungen Wasser im Stande ist.

Am Nachmittag unseres Ausflugs hatten wir dann noch ein weiteres Ziel: Die Höhlenburg Predjama!
Dazu aber in ein paar Tagen mehr. ;)

Ich hoffe ihr habt ein paar spannende Eindrücke dieser besonderen Tropfsteinhöhle erhalten!
Wie immer würde ich mich sehr über einen Kommentar von euch freuen!

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending
Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Unser vote zieht ein Curation Trail hinter sich her!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die Deutsche Community stärken.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/vTsTSrZ

!bootcamp1.jpg

·

Danke! :)

  ·  2년 전

Deine Nachbarn sollten dich als Botschafter engagieren!

Besser kann Werbung nicht gemacht werden.

Grüße
Wolfram

·

Haha, das wär mein Traumjob! Vielleicht gibts da ja irgendwen, der mich vermitteln kann? ;)

Vielen Dank!

Das ist ja eine gewaltig große Höhle, Erinnert mich an eine Höhlenbesichtigung in Mallorca, die aber bedeutend kleiner war. Aber da wir ich diejenige, die am längsten zum Fotografieren brauchte. Der Guide dort hat aber immer wieder geduldig auf mich gewartet (wahrscheinlich waren nicht ganz so viele Menschen in der Höhle unterwegs) und sich damit am Ende ein extra Trinkgeld verdient.
Deine Bilder sind super, vor allem in Anbetracht des Zeitdrucks.
Wäre es nicht toll, wenn man so eine Höhle mit einer Minigruppe von Fotografen besichtigen könnte mit so viel Zeit wie jeder braucht?

·

Vielen Dank für das Lob! :)
Ja, es besteht die Möglichkeit, eine "private" Tour zu buchen, gemeinsam mit einer kleineren Gruppe. Diese Tour führt dann auch zu Orte in der Höhle, die nicht öffentlich zugänglich sind. Da hätte man bestimmt auch mehr Zeit fürs Fotografieren. Da ich aber mit meiner Familie, die alle nicht fotografieren unterwegs war wäre so eine private Tour nicht in Frage gekommen. Vielleicht finde ich aber mal ein paar fotografierbegeisterte, um gemeinsam mit ihnen so eine private Tour zu buchen! :)

·
·

Ist leider arg weit weg von mir, sonst würde ich da glatt drauf anspringen 😉

Der Bericht, in dem eigentlich alles und mehr enthalten ist, was man über das Höhlensystem wissen sollte, macht Lust auf einen Besuch - super recherchiert und geschrieben und die Fotos zeigen, was man erwarten kann.
Die Höhle kenne ich zwar, war aber noch nie drin.

Leider sind meine beiden Kids zur Zeit nicht so sehr an Familienausflügen interessiert (16 Jahre ;), aber vielleicht kann ich sie dann in ein paar Wochen, wenn der Frühling so richtig da ist, überreden, ein bisschen durch die Gegend zu fahren, denn die Fotos, die ich ihnen von Slowenien zeige, gefallen ihnen ja ;)

·

Vielen Dank für deinen Kommentar :)
Vielleicht schaffst du es ja, deine Kids zu überreden dorthin mitzukommen! Es zahlt sich auf jeden Fall aus :)

·
·

Gerne :)
Wird nicht einfach, aber vielleicht schaffe ich es irgendwann in den nächsten Wochen, sie zu überreden ;)

Diese Höhlen finde ich auch immer sehr interessant.
Deine Bilder sind sehr faszinierend.
Die Stalaktiten sind schon erstaunlich.
Danke für deinen interessanten Artikel.
Viele Grüße.

·

Danke für den Kommentar! :)

Hi @melvin7,
Thank you for participating in the #travelfeed curated tag. To maintain a level of quality on the project we have certain criteria that must be met for participation. Please review the following: https://travelfeed.io/@travelfeed/how-to-participate-use-travelfeed-in-your-posts
We require at least 250 words in English.
Thank you very much for your interest and we hope to read some great travel articles from you soon!
The language of your post was automatically detected, if your English text is at least 250 words long or you have updated your post to fit our criteria, please reply to this comment with !tfreview for it to be considered for curation. For further questions, please contact us on the TravelFeed Discord.
Regards, @travelfeed

Congratulations, Your Post Has Been Added To The Steemit Worldmap!
Author link: http://steemitworldmap.com?author=melvin7
Post link: http://steemitworldmap.com?post=die-groesste-tropfsteinhoehle-europas-or-postojna-tropfsteinhoehle


Want to have your post on the map too?

  • Go to Steemitworldmap
  • Click the code slider at the bottom
  • Click on the map where your post should be (zoom in if needed)
  • Copy and paste the generated code in your post
  • Congrats, your post is now on the map!

Du hast einen Vote von @portalvotes bekommen.

Congratulations @melvin7! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You got more than 800 replies. Your next target is to reach 900 replies.

You can view your badges on your Steem Board and compare to others on the Steem Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

Do not miss the last post from @steemitboard:

Are you a DrugWars early adopter? Benvenuto in famiglia!
Vote for @Steemitboard as a witness to get one more award and increased upvotes!

Congratulations! This post has been upvoted from the communal account, @minnowsupport, by melvin7 from the Minnow Support Project. It's a witness project run by aggroed, ausbitbank, teamsteem, someguy123, neoxian, followbtcnews, and netuoso. The goal is to help Steemit grow by supporting Minnows. Please find us at the Peace, Abundance, and Liberty Network (PALnet) Discord Channel. It's a completely public and open space to all members of the Steemit community who voluntarily choose to be there.

If you would like to delegate to the Minnow Support Project you can do so by clicking on the following links: 50SP, 100SP, 250SP, 500SP, 1000SP, 5000SP.
Be sure to leave at least 50SP undelegated on your account.