Bilanz ziehen - kennt Ihr Eure Zahlen und Ziele?

2개월 전

19_12_Nvidialong.jpg
29.12.2019
Liebe Investorinnen und Investoren,

das Jahr - nein sogar das Jahrzehnt - geht in den nächsten Stunden zu Ende!
Zeit, sich mit seinen Finanzen und Investitionen zu beschäftigen und Bilanz zu ziehen!
Ich habe mir heute eine Liste all meiner Zahlen ( Investment Ergebnisse ) und Ziele gemacht, die ich zu Beginn des neuen Jahres hier präsentieren werde.

Wer meinen Blog schon länger verfolgt wird wissen, dass ich ein leidenschaftlicher, langfristiger Investor in Aktien bin.
Viele meiner Mitmenschen da draußen wollen sich nicht mit den Börsen dieser Welt beschäftigen und tun entweder gar nichts oder lassen sich kostenpflichtig beraten und überlassen das eigene Geld Fondmanagern gegen Gebühr.

Als Naturwissenschaftler wollte ich von Natur aus schon immer wissen, wie etwas wirklich funktioniert. Und so wurde die Aktienbörse mein leidenschaftliches Hobby. Es macht Spaß und man kann gutes Geld damit verdienen.
Als Naturwissenschaftler habe ich gelernt, für alle meine Experimente ein Protokoll zu schreiben und diese in einem Protokollbuch zu hinterlegen.

So tue ich es auch heute mit meinem Hobby Börse.
Früher waren es echte Hefte/Bücher aus Papier, heute ist alles digital geworden und man kann seinen Blog ( Protokollbuch ) auf der Blockchain schreiben.

Mit diesem Blog ( Protokollbuch ) möchte ich Euch allen da draussen Einblick in meine realen Experimente ( Investments ) geben und würde mich freuen, wenn ich so manchem etwas Mehrwert durch steigende Kurse und Dividendenerträge bescheren könnte.

Als ich heute morgen - bei strahlendem Sonnenschein bei -2 Grad in München - begann, die in meinen Augen wichtigsten Kenngrößen meiner "Investitionen" zusammen zu suchen, stellte ich mir die Frage: macht das jeder private Anleger auch so?

Das hat mich zum Schreiben dieses Artikels veranlasst.
Als Privatmann behandele ich meine Aktieninvestments wie ein Familienvermögen und agiere wie ein CEO meiner privaten Anlagefirma.
Eine Firma soll Mehrwert für die Welt schaffen und dabei auch noch profitabel wirtschaften, sonst wird es diese Firma in ein paar Jahren nicht mehr geben.
Mein Mehrwert ist dieser Blog, der transparent von meinen Versuchen aus der Welt der Aktienbörsen berichtet.

Und das sind nun die Kenngrößen, die ich eigentlich ständig, aber mit ganz besonderer Aufmerksamkeit am Ende eines Jahres bzw. Jahrzehnts, betrachte.
Denn nur wer seine Zahlen kennt, kann Rückschlüsse ziehen und kluge Entscheidungen für die Zukunft treffen.

KENNT IHR EURE ZAHLEN?

Zahl 1) der interne Zinsfluß pro Jahr seit Start des Depots
Zahl 2) der interne Zinsfluß im abgelaufenen Jahr
Zahl 3) Dividendenrendite aus das eingesetzte Kapital
Zahl 4) Dividendensteigerung ( 2019/2018 )
Zahl 5) Grad der finanziellen Freiheit in % ( Nettoerträge durch Dividenden und Verkäufe / laufende Kosten )
Zahl 6) Höhe der Kursgewinne - realisiert und nicht realisiert - und Höhe der Dividendenerträge

Tabelle 1) Rangliste der Multibagger Aktien
Tabelle 2) Rangliste der annualisierten Performance jeder Aktie
Tabelle 3) Rangliste der Depotwerte nach Jahresperformance
Tabelle 4) Kuchendiagramm Portfolio Aufstellung
Tabelle 5) Rangliste des Rückzahlungsgrades

Käufe im letzten Jahr inkl. der Investitionssummen
Verkäufe im letzen Jahr inkl. der Erträge

Ziel 1) der interne Zinsfluß pro Jahr seit Start des Depots soll > 11 % betragen.
Ziel 2) die Dividendensteigerung des Gesamtdepots soll > 15 %

zu Tabelle 1:
als Langfrist Investor verkaufe ich eigentlich nicht und lasse meine Aktien übre Jahre im Depot. Nur so kann man auch in den Genuss eines Vervielfachers kommen. Wer ständig bei 20 % oder 30 % Kursgewinn verkauft, aus Angst wieder etwas verlieren zu können, der zahlt ständig Steuern auf die Gewinne und Gebühren beim Broker. Und er wird nie einen Multibagger von 100 % oder 200 % oder 500 % in seinem Depot bestaunen können.
Das Wort Tenbagger hat der legendäre Peter Lynch "erfunden", der einst den großen und erfolgreichsten Fond seiner Zeit geführt hat.

zu Tabelle 2 und 4:
Tabelle 2 und 4 erhält man leicht aus Portfolio Performance, einer Software die man sich kostenlos downloaden kann. Youtube hat einige Einführungsvideos dazu.

Ich kann mir ein aussagekräftiges Reporting ohne Portfolio Performance nicht mehr vorstellen. Die aktuellen Aktienkurse werden im 10 Minuten Takt aus dem Internet gezogen. Käufe, Verkäufe und Erträge gibt man manuell ein. Da ich als langfristiger Investor agiere, sind das 10 bis 20 Minuten Arbeit pro Monat.

zu Tabelle 3: diese entnehme ich den Kurslisten von TraderFox.

zu Tabelle 5: Aktien, deren Anfangsinvestment zurückgezahlt wurde ( durch Dividenden und oder Teilverkäufe ).

Als Investition leiste ich mir das Grundabo von Traderfox sowie die Morningstar Datenbank für Aktienrankings und Screenings. Etwas besseres gibt es im deutschsprachigen Raum wohl nicht.

Da ich aus privatem Schutz keine absoluten Gewinn- und Ertragszahlen hier zeigen möchte, belasse ich beim realen Reporting die Zahlen 4 und 5 privat.

Jedes Ziel ist natürlich individuell und jährlich anpassbar.

Diese Kennzahlen und Ziele sind natürlich auch für alle Eure Investment Klassen nützlich:

Immobilien
Gold/Silber
Öl
Forex
Optionen
B2B Kredite

KENNT IHR EURE ZAHLEN?

Dann macht euch dran und sammelt sie zusammen.
Oder fangt gleich am nächsten Mittwoch damit an, für das nächste, erfolgreiche Jahrzehnt.

In diesem Sinne,
allzeit gute Investments

Euer Martin Pfordt

Übrigens: der Chart oben zeigt Nvidia, meine Nummer 1 im Multibagger Ranking ( 423 % seit Mai 2016 )

Hinweis nach WPHG §34b zur Aufklärung über mögliche Interessenskonflikte:
Der Autor handelt regelmäßig mit den in seinen Texten erwähnten Wertpapieren und besitzt Positionen in seinen Wikifolios der MPINVEST Familie und im privaten Depot.

Haftungsausschluss:
Dieser Text dient ausschließlich Informationszwecken. Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf meinen Informationsangeboten treffen. Ich übernehme keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung meiner Informationen entstehen.

Die Inhalte dieser Seite dienen ausschließlich der Information und stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes durch Martin Pfordt ( mpinvest ) dar. Die bereitgestellten Inhalte können eine Anlageberatung nicht ersetzen. Ferner sind die Inhalte nicht als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Kursentwicklungen in der Vergangenheit bieten keine Gewähr für die Wertentwicklung in der Zukunft. Die Inhalte sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Die Inhalte stellen weder ein Verkaufsangebot oder Werbung für ein Verkaufsangebot für Wertpapiere oder Rechte noch eine Aufforderung zum Handel mit Wertpapieren oder Rechten dar.
Haftung für Inhalte
Die Inhalte dieser Seite wurden mit größtmöglicher journalistischer Sorgfalt erstellt. Die Inhalte basieren auf Quellen, die ich für zuverlässig halte ( Morningstar (Ranking), TraderFox ( Chart, Depots), Wikifolio. Für die bereitgestellten Inhalte übernimmt Martin Pfordt jedoch keine Gewährleistung für die Vollständigkeit, Korrektheit und Aktualität. Die Nutzung der Inhalte dieser Seite erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Mit der reinen Nutzung dieser Seite kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter dieser Seite zustande.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT