AUS AKTUELLEM ANLASS! Der Küchenchef empfiehlt ... 👨‍🍳

작년

KEINE SORGE, ich habe nicht vor das Sommerloch in Zukunft mit irgendwelchen Rezepten oder sonstigen Ergüssen aus meiner Küche zu füllen, mache aber heute aus aktuellem Anlass einmal eine Ausnahme.
Die Gurkenschwemme im Garten hat mich voll im Griff und so langsam stoße ich an meine Grenzen.
30 Gläser sind bereits mit Gewürzgürkchen eingeweckt, die Gärtöpfe in denen die Gurken fermentieren sind voll und was noch bleibt, außer täglich frisch angerichtetem Gurkensalat, ist ein Gericht was ich von Mutter´n habe und dessen Ergebnis sich ebenfalls zum konservieren eignet um im Winter darauf zurückgreifen zu können.
Wahrscheinlich bin ich nicht der Einzige dem die Gurken mittlerweile zu den Ohren rauskommen und vielleicht kennt ja der eine oder andere Gärtner von Euch dieses einfache Rezept noch nicht und hat noch nie probiert, von den legendären ….
SCHMORGURKEN. 😎 🥒

IMG_20190626_143755-600x800.jpg

AUF GEHT´s!
Zuerst die Gurken gründlich waschen, dann schälen und halbieren.

schmorgurken11.jpg

Anschließend entkernen und in kleine Stücke schneiden.

schmorgurken22.jpg

Nun noch die Zwiebel zerkleinert und im heißen Öl goldbraun anbraten.
Wer es deftig mag gibt noch kleingeschnittenen Speck oder Wurstwürfel dazu, der Vegetarier ignoriert diesen Schritt großzügig und schließlich kommen die Gurkenstückchen in den Topf.
Nun noch etwas Salz, Pfeffer, einen Spritzer Essig und eine Prise Zucker obendrauf, kräftig umrühren und Deckel zu.

schmorgurken33.jpg

Nach etwa einer halben Stunde Garzeit fügt der Genießer noch etwas klein geschnittene Petersilie und etwas Zwiebellauch dazu, rührt noch einmal durch und fertig!
Die Gurken können nun mit ein paar Kartoffeln serviert und verzehrt werden.

schmorgurken44.jpg

Das was im Topf übrig bleibt, wandert bei mir nun in die Gefrierbeutel welche dann zugeschweißt in der Tiefkühltruhe ihr Plätzchen finden, oder die Reste werden in Gläsern eingekocht, um anschließend im Regal der Speisekammer auf den Winter zu warten.

Es brauchte eine Weile und verschiedenste Testläufe bis ich die Familie von dieser Köstlichkeit überzeugen konnte, wollten die kleinen Nörgler diesen Teller doch nicht so recht als Hauptgericht akzeptieren, sondern sahen die Gurken eher als Beilage zu einem guten Stück Fleisch, aber nachdem ich dieses Mahl hartnäckig immer auf die selbe Art servierte, freundeten auch sie sich damit an und freuen sich mittlerweile wenn @muelli mal wieder Schmorgurken zubereitet.
( Alle Fotos sind vom Meisterkoch persönlich. )

IMG_20190626_143745-600x800.jpg

Auch Du hast zu viele Gurken im Garten und weißt nicht mehr wohin damit?
Dann ab in die Küche mit Dir und probiere es aus!
Du hasst Gurken wie die Pest und kannst auch gar nicht kochen?
Dann hinterlasse nun bitte einen …

… und mache das was Du am besten kannst! 🤓

steemStones2.jpg
🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒 🥒

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Köstlich! Ich esse und koche auch sehr gern Schmorgurken, benutze dazu aber deutlich mehr als einen Spritzer Essig.
Das ist eine Mahlzeit, bei der mein Menne sich zu "Schmeckt besser als bei Muddern" hinreißen lässt. Und das soll was heißen, denn seine Mutter hat kurz nach dem Krieg Hauswirtschaft gelernt - also in der Zeit, wo die gute Hausmannskost ganz groß geschrieben wurde. Hm, habe bei ihr noch keine Schmorgurken bekommen, aber alles andere ist einfach nur lecker. Wenn ich mich gelegentlich in Selbstzweifeln suhlen sollte, gibt's Schmorgurken und ich wachse um mindestens einen Kopf... Okay, dafür könnte ich mir natürlich auch so eine geniale Kochmütze aufsetzen... 😉

·
  ·  작년

Okay, dafür könnte ich mir natürlich auch so eine geniale Kochmütze aufsetzen...

Kann ich nur empfehlen, das ist die halbe Miete. Das Auge isst halt mit. 🤣

Ich muss mich an der Kochkunst der eigenen Mutter messen, die es schaffte das Schmorgurken von Kindheit an, eine meiner Leibspeisen sind.
Tatsächlich gelingt es mir, zwar längst nicht immer, das auch ich glückselig am Tisch sitze und vollen ernstes behaupten kann, das es wie bei Muddern schmeckt. 😎

Erfrischende Grüße aus dem Süden.

·
·

Dann wünsche ich dir, dass Liebchen bei dieser deiner Aussage auch so glückselig strahlt wie ich bei der des Herrn Hase... 😎

·
·
·
  ·  작년

Glückselig strahlt?
Misstrauisch, trifft es glaube ich besser. 😎

Auf jeden Fall ist dein Artikel viel besser und amüsanter, als alles was ich an Facebook Mampf Postings gesehen habe. :-) Gurke voraus. Ahoi. :-)

·
  ·  작년

Das freut mich wirklich zu hören, ist diese Art der Berichterstattung doch eher Neuland für mich und so soll es auch bleiben. 😎
Danke.

·
·

Der gekonnte Mischmasch aus Text und Bildern ist echt angenehm zu lesen. Auf jeden Fall ein guter Neulandbesuch von dir. :-) Wenn du mal wieder dort auf Besuch bist, behalte das Format auf jeden Fall bei. :-)

  ·  작년

Ah, großartig!!! Hab gerade heute Morgen bei der Ernte der hiesigen Gewürzgurken an deinen Post über die ersten eingelegten Gurken denken müssen lach - JA, dies ist ein Gurkenjahr :-) Glücklicherweise lieben die Zwerge Gurken über alles, so dass schon mal 4-6 pro Tag einfach so von der Pflanze gegessen werden. Gurkensalat kommt in allen Varianten fast täglich auf den Tisch und Schmorgurken mindestens einmal in der Woche (der Gesichtsausdruck der Tischgemeinde hier ähnelt der deinigen - und genau wie du folge ich dem Motto der 3 H: Höfliche Hartnäckigkeit Hilft!) Auch mag ich bei solch heißem Wetter gerne Kalte Gurkensuppe - die kann man auch gut varieren.

Werde @chriddi mal bitten uns nochmal ihr Rezept für den Dänischen Gurkensalat reinzureichen - das habe ich nämlich leider verlegt. Eine wirklich leckere Möglichkeit für den Wintervorrat.

Sonnige Grüße an dich und deine Lieben - freuen wir uns gemeinsam auf die tägliche Gurkenernte: hier sind es zwischen 10 und 30 Salatgurken pro Tag und das erste Kilo Vorgebirgstraube liegt im Salzwasser und kommt morgen in die Gläser... viele Kilos werden folgen grins

·

das habe ich nämlich leider verlegt.

😱 Wie konnte das passieren?!

Aber Dank deiner Bitte, habe ich @steemchiller's geniale Neuerung nun direkt in die Praxis umgesetzt und konnte das Rezept in den alten Posts unter der Hashtag-Suche in Sekundenschnelle finden!
Guten Appetit!

·
·
  ·  작년

Besser spät als nie, das Rezept wird ausprobiert. 😎
LG

·
·
·

Super lecker, mega einfach und genial geeignet zur Massenvernichtung - ich fange unter 5 kg Gurken gar nicht mehr an...

·
  ·  작년

Hier versteht jemand von was ich rede, habe allerdings auch nichts anderes von Dir erwartet.
Kalte Gurkensuppe?
Kenne ich noch nicht, was sich aber in den nächsten Tagen mit Sicherheit ändern wird und der Familie nach der 3 H Regel aufgetischt wird.
Habe Dank und seid gegrüßt! 😎

·
·

die kalten Gurkensuppen sind klasse, aber sobald jetzt hier die Tomaten und Paprika reif sind plädiere ich lautstark für Gazpacho! Die mögen die Zwerge zwar nicht so gerne wie die reinen Gurkensuppen - aber das ist auch gut so: Da bleibt dann mehr für mich übrig :-)

Beste Grüße - mach mich wieder hin zum Acker... Da es auch in den nächsten Tagen keinen Tropfen Regen geben wird muss kräftig Mulch auf die Gemüsebeete. Männerarbeit - sagt @jkiw

·
·
·
  ·  작년

Männerarbeit - sagt @jkiw

Ach die Mädchen haben schon manchmal eigenartige Vorstellungen, aber nun, solange sie den leckeren Gazpacho zaubern tut man doch fast alles für sie. 😎
Solidarische Grüße vom Acker!

spannend, kenne ich überhaupt ned.

gedanklich bin ich bei einem warmen gurkensalat - so leicht säuerlich - BRRRR!

wenn mir günstige gurken zulaufen probiere ich das glatt mal aus.

·
  ·  작년

Genau, probieren geht über studieren.
Hau bloss nicht zuviel Essig rein, denn nach einem warmen säuerlichen Gurkensalat sollte es keinesfalls schmecken! 😎
Gutes Gelingen und bom apetite!

Lieber @muelli,
zu deiner Gurkenschwemme kann ich nur gratulieren oder in deinem Fall müsste ich vielleicht ein Beileid aussprechen!
Als Koch machst du dich aber gut, also mindestens auf dem Foto.
Danke aber zuerst für das Rezept, was ich gerne ausprobieren werde, wenn mich, in meinem Breitengard, die Schwemme auch eingeholt hat.
Ich hoffe es war nicht dein letztes Rezept, denn was du so mit deiner "Tachjine" rechts oben (als alter Punk könntest du sie ja auch links stellen) im Bild fabrizierst, würde mich wahrlich interessieren!
Und ich kann mich @alucian nur anschliessen, nach wie vor der beste Küchenpost on social media!

free fall in the rabbbit hole

Ps: Sorry nur lieb nett gemeint, aber auch Hasen trinken Bier!

·
  ·  작년

Besten Dank für deinen heiteren Kommentar und vielleicht hole ich den "Tachjine" ja doch noch runter und koche uns was leckeres. 😎

Cool! Cooles Rezept! Noch viel coolere Kochmütze - wenn schon denn schon!

Und ähm, es gibt auch Gurkenbrause. Die „kost‘ zwar echt teuer“ ist aber extrem lecker, grad bei dem Wetter.

·
  ·  작년

Gurkenbrause?
Es wird immer verrückter. 😎

Deine Gürkchen sehen echt gut aus.
Durch deine Fotos und deinen Bericht kann ich das
Rezept mal selbst ausprobieren.
Deine Hinweise sind jedenfalls besser als die
Bauhausanleitungen zum Zusammenbau von Schränken.
Alles Gute und viele Grüße.

·
  ·  작년

Deine Hinweise sind jedenfalls besser als die
Bauhausanleitungen zum Zusammenbau von Schränken.

Na immerhin. 😎
Danke und Grüße.

·
·

Ich meinte damit, dass dein Rezept sehr anschaulich ist.
So kann jeder, ohne Probleme zu bekommen, die Gurken
verarzten.
Dein Artikel ist sehr gut geworden.
Vielen Dank und viele Grüße.

·
·
·
  ·  작년

🤣 Danke, danke ... so hatte ich es auch verstanden. 🤣

Gurken, das grüne Gold. Hab schon überlegt was ich mit denen mache, klingt gut. Einlegen ist irgenwie immer übertrieben sauer. Und Gurkenschnapps übertrinkt man sich auch schnell.

·
  ·  작년

Und Gurkenschnapps übertrinkt man sich auch schnell.

Habe ich da gerade Gurkenschnaps gelesen?
Das klingt interessant. 😎

·
·

Hatte mir mal wer im Zug angedreht, dachte der verarscht mich, war aber echt lecker.

Gurkenscheiben schneiden, Zucker drauf und mit klarem aufgießen.

·
·
·
  ·  작년

Klingt erstmal abenteuerlich, wird aber definitiv ausprobiert. 😎

  ·  작년

Du kannst ja wohl auf allen Hochzeiten tanzen ;-) Toller Rezept-Post! Erheiternd und Appetit anregend! Gurkenrezepte bei dieser Hitze kann man immer gebrauchen. Ich habe leider in Ermangelung eines Gartens keine Gurkenschwemme. ;-( Also werde ich nur digital genießen (Fotos) wobei die Kochmütze echt ein Hingucker ist (bezieht sich jetzt aber nicht auf Appetit anregend haha) Lieben Gruß Kadna

·
  ·  작년

...wobei die Kochmütze echt ein Hingucker ist (bezieht sich jetzt aber nicht auf Appetit anregend haha)

Na komm, ... ein bisschen schon!? 😎

·
·
  ·  작년

Das hab ich mich nicht getraut. Da wäre vielleicht noch jemand auf einen Zusammenhang (Gurke) gekommen, der ja auf keinen Fall gemeint wäre. ;-)

That is so very cool, great work, I have been hungry Haha, I wish you well, continued

·
  ·  작년

Thank you very much. 😎