Medien 032 - Übersetzungen von Kolumnen aus alternativen Medien

2년 전

20. April 2019

Nachdem diese Woche endlich der Bericht [1] von Robert Mueller veröffentlicht wurde [2], in dem es um die Trump-Russland-Kollusion ging, liegen endlich die meisten Daten und Fakten auf dem Tisch, um die Angelegenheit final einzuordnen.

Für den US-Präsidenten Donald Trump ging die Sache glimpflich aus, er wurde von seinem Justizminister William Barr entlastet. Angesichts der fieberhaften Berichterstattung und des erregten Diskussionstons, der von Trumps Opponenten gepflegt wurde, kann man aber davon ausgehen, dass es damit wohl noch nicht vorbei ist.

Ende März habe ich dazu einen eigenen Beitrag verfasst [3] und ohne profundes Verständnis der Angelegenheit gemeint, dass das bescheidene Ergebnis die Hysterie bei weitem nicht rechtfertigt. Gerade die Opposition in Form der Demokratischen Partei, der "Demokratischen Sozialisten" und ähnlichen, hatte in der Vergangenheit selbst gewisse Probleme mit Verstrickungen nach Russland und hat sich meist darauf verlassen können, dass die grossen Medien eher still hielten als die Dinge plakativ zu veröffentlichen. Wer beginnt, Bücher von amerikanischen Konservativen zu lesen, der merkt, dass bei den grossen Medienhäusern eher eine Voreingenommenheit zugunsten der linken Seite existiert, als umgekehrt. Genau das merkt man auch, wenn man sich einmal ansieht, welche Berichte den europäischen Medien jeweils als Quellen dienen.

Ich sehe eine Marktlücke darin, genau von Konservativen und Libertären Inhalte zu übersetzen, die von den grossen Medien in Europa ganz sicher nicht transportiert werden. Ich kann es auch nachvollziehen, dass viele Journalisten dieses Thema gar nicht anfassen, da die Inhalte wahrscheinlich zu sehr von ihrem eigenen Weltbild abweichen und sie damit gar nichts anfangen können. Ich finde auch nicht alles davon genial, aber ich sehe, dass man auch diese Inhalte kennen sollte, um sich ein einigermassen umfassendes Bild machen zu können. Mit dem Lesen der Democrat-freundlichen Medien kann man bis heute kaum nachvollziehen, warum Donald Trump Präsident wurde. Als passionierter Analytiker will ich solche gesellschaftlichen Phänomene nachvollziehen können und nicht bloss Wunschdenken von Journalisten, Chefredakteuren, Inserenten oder Politikern konsumieren.

Eine Quelle, bei der aktuell die viele konservative, dezidiert nicht-sozialistische Kolumnen erscheinen, ist The Epoch Times [4]. Ich plane in naher Zukunft einige dort erschienene Kolumnen zu übersetzen, weswegen ich diese kurze Einleitung hier veröffentliche. Die englischsprachige Ausgabe von The Epoch Times bringt etwa den umtriebigen Neuseeländer Trevor Loudon [5], die investigative Journalistin und Autorin Diana West [6] und den Strategieexperten und Autor Jeffrey Richard Nyquist [7]. Diese drei und weitere sind Figuren, die durchaus als kontrovers bekannt sind. Man kann sie als christlich, konservativ, pro Marktwirschaft, gegen jegliche Ausprägungen des Sozialismus eingestellt bezeichnen. Sie haben ein feines Gespür für sozialistisch geprägte Bewegungen entwickelt, die überall auf dem Planeten Erde entstehen und nicht selten in Medien und Politik als hoffnungsvoll, menschlich, fortschrittlich und unterstützenswert präsentiert werden. Ich kann nicht behaupten, dass sie überall im Besitz der Wahrheit sind, aber erkenne es als hilfreich, solche Beiträge zu lesen, um weit mehr über Amerika zu erfahren, als man aus den Berichten der grossen Medienhäuser mitbekommt.

The Epoch Times, die in deutscher Sprache noch immer etwas dünn aufgestellt ist, wurde 2000 von Amerika-Chinesen gegründet, die in ihrer Heimat von dem kommunistischen Regime verfolgt wurden. Teilweise stehen sie der Falun Gong Bewegung [8] nahe, die seit den 1990er Jahren von der volksrepublikanisch-chinesischen Regierung unterdrückt wird. Mir sind weder die Lehre, noch die genaue Lebensgestaltung bekannt, die bei Falun Gong gelehrt werden und ich habe dem entsprechend mit dieser spirituellen Bewegung auch nichts zu tun.

Die deutsche Ausgabe der Epoch Times, die bisher eher dünn aufgestellt ist, wurde im deutschsprachigen Raum von grossen Medien mehrfach harsch für das Verbreiten angeblicher Verschwörungstheorien kritisiert [9, 10]. Beispielsweise wurde behauptet, sie sei Teil eines "rechten Paralleluniversums" [10] und würde beispielsweise im Bereich Migration viel zu kritisch berichten. Das sei extrem einseitig. Moniert wurde das zu einer Zeit, in der fast alle anderen Medien, vor allem die grossen, besonders unkritisch über das Thema Migration berichteten und nahezu Werbung für offene Grenzen betrieben. Der regierungskritische Hintergrund von Epoch Times wurde in den erwähnten Berichten kaum erwähnt. Die Epoch Times tauchte auch in einem Bericht von Team Wallraff über Alternative Medien auf, der bei RTL wohl 2016 gesendet wurde, aber nicht mehr aufzufinden ist.

Dies sei einleitend einmal gesagt, bevor ich wohl einige Berichte aus der englischsprachigen Epoch Times übersetzen werde. Ich tue dies, weil sie ein ziemlich liberales Verständnis von Urheberrecht zu haben scheint. Die Kolumnen bleiben im Besitz der Autoren, von denen ich weiss, dass sie nichts dagegen haben, in deutscher Sprache zu erscheinen. Vor allem dann nicht, wenn man ergänzt, dass das Bedürfnis durchaus dringend ist und man dies auf einem zufriedenstellenden Niveau zu leisten imstande ist.

Die erste Übersetzung wird die folgende sein: Barack Obama: A Lifelong Story of Russian Collusion - Barack Obama: Eine lebenslange Geschichte russischer Kollusion [11], von Trevor Loudon [12]. The Epoch Times veröffentlicht regelmässig bei YouTube eine Sendung namens Declassified, in der die Inhalte von Kolumnisten audiovisuell verarbeitet werden.

Ein Beispiel einer Kolumne von Trevor Loudon [13], die so aufgearbeitet wurde [14]. Die Sendung wird von der Neuseeländerin Gina Maria Shakespeare [15] präsentiert.


[1] https://en.wikipedia.org/wiki/Mueller_Report
[2] Präsident Trump erhält Schützenhilfe von seinem Justizminister. NZZ, 18. April 2019, von Andreas Rüesch https://www.nzz.ch/international/trumps-justizminister-barr-stellt-mueller-bericht-vor-ld.1476287
[3] Medien 031 - Zum Thema Wunschdenken und Medien - Donald Trump und die Russland-Kollusion. @saamychristen, 27. März 2019 https://steemit.com/deutsch/@saamychristen/medien-031-zum-thema-wunschdenken-und-medien-donald-trump-und-die-russland-kollusion
[4] Die Epoch Times über sich selbst: https://www.epochtimes.de/thema/epoch-times/epoch-times-afd-alternativmedium-nein-a4717.html
The Epoch Times' About Us: https://www.theepochtimes.com/about-us
Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/The_Epoch_Times
https://de.wikipedia.org/wiki/Epoch_Times
[5] https://en.wikipedia.org/wiki/Trevor_Loudon
Trevor Loudon's Webseite: https://www.trevorloudon.com/
Trevor Loudon bei Twitter: https://twitter.com/newzealblog
[6] Jeffrey R. Nyquist's Webseite: http://jrnyquist.com/
Jeffrey R. Nyquist bei Twitter: https://twitter.com/JRNyquist
[7] https://en.wikipedia.org/wiki/Diana_West
Diana West's Webseite: http://www.dianawest.net/
Diana West bei Twitter: https://twitter.com/diana_west_
[8] https://en.wikipedia.org/wiki/Falun_Gong
https://de.wikipedia.org/wiki/Falun_Gong
[9] “Laien, die Informationen ungeprüft verbreiten”: Wallraff-Team für RTL extra undercover bei RT Deutsch & Co. meedia.de, 29. August 2017 https://meedia.de/2017/08/29/laien-die-informationen-ungeprueft-verbreiten-wallraff-team-fuer-rtl-extra-undercover-bei-rt-deutsch-co/
[10] Kopp, Sputnik, Epoch Times & Co: Nachrichten aus einem rechten Paralleluniversum. meedia.de, 18. März 2016, von Stefan Winterbauer https://meedia.de/kopp-online-epoch-times-rt-deutsch-junge-freiheitcompact/
[11] Barack Obama: A Lifelong Story of Russian Collusion. The Epoch Times, 08. April 2019, von Trevor Loudon https://www.theepochtimes.com/author-trevor-loudon
[12] Alle Beiträge von Trevor Loudon bei The Epoch Times: https://www.theepochtimes.com/author-trevor-loudon
[13] What's the Marxist Trojan Horse in the Democratic Party? DECLASSIFIED - The Epoch Times YouTube Kanal, 01. Februar 2019
[14] Our Revolution: Marxist Trojan Horse Inside the Democratic Party. The Epoch Times, 22. Januar 2019, von Trevor Loudon https://www.theepochtimes.com/our-revolution-marxist-trojan-horse-inside-the-democratic-party_2749933.html
[15] Gina Maria Shakespeare bei Twitter: https://twitter.com/GinaShakespeare


Bisherige Posts in der Rubrik «Medien».
Übersicht über alle Rubriken.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT