So schreibe ich an meinem Blog | Büroalltag und Arbeitsplatz

7개월 전

Heute will ich ein bisschen abseits des Geldes schreiben, ich hab schon lange nicht mehr was Persönliches thematisiert. Deswegen geht es heute etwas um den ganzen Bürokramm. Vielleicht ist es ja für den einen oder anderen ja doch interessant zu wissen wie man das abseits alles handelt oder vergleichen kann, wenn man selber einen Blog ect führt.

Wie funktioniert bei mir mein Blog

Für meinen Blog benutze ich hauptsächlich meinen iMac. Das Beste an so einem Blog ist, das man meist nur einen PC/Laptop braucht und Internetzugang. Deswegen sind die Anforderungen recht gering und für jeden schnell zu meistern. Wer also Anfangen will mit einem Blog, sind die Anfangshürden sehr gering. Ich bin ein großer Apple Fan, die großartige Funktionalität und einwandfreie Lösungen bieten mir alles, was ich brauche. Als langjähriger Windows Benutzer muss ich doch sagen, das vieles einfach öfters abstürzt und nicht immer so einwandfrei läuft. Aber es soll natürlich jeder arbeiten mit Wes er will.

Daneben hab ich mittlerweile einen externen Bildschirm angeschlossen, für das Arbeiten mit mehreren Quellen oder das Bearbeiten von Bildern. Ein großer Luxus. Zwar bietet mein iMac mit einer Auflösung von 4K genug Platz, aber ich hab es mir mittlerweile angewöhnt das, wenn ich schriebe ich mich nicht viel ablenken will mit etwas anderem auf dem Bildschirm. Das hab ich zumindest irgendwo gelesen! Maximale Konzentration und minimale Ablenkung. Seit heute gibt es aber auch Veränderung, und zwar hab ich mit einer Tastatur gekauft für das iPad meiner Freundin und nun kann ich auch etwas mobiler schreiben zB auf dem Sofa. Das ermöglicht natürlich noch mehr Möglichkeiten und Freiheiten. Das bürolose Büro quasi.

Programme und Apps dich ich benutze

Da ich mich komplett im Apple-Universum befinde, gehe ich auch 100% auf Mac-Programme und Apps ein. Die Wahrscheinlichkeit das diese Programme auch für Windowsnutzer gibt, ist sehr unwahrscheinlich, aber für alles gibt es definitiv auch ein Pendant.
wie macht man Bilder für ein Blog

Das wichtigste Tool: Bildbearbeitung, dafür verwende ich Pixelmator. Das Windows Pendant ist definitiv Photoshop. Pixelmator kostet 32,99€ und bietet so ziemlich fast alles was man als Blogger braucht. Ob nun ein Vorschaubild für den Blog, YouTube, Podcast oder Instagram, das Programm ist jeden Cent wert in meinen Augen und definitiv kostengünstiger als der ständig abstürzende Bruder von Adobe. Alles im allem will ich dieses Programm nicht missen.  
mit welchem Programm schreiben

Was etwas "unnötig" ist, ist das Programm zum Schreiben. Da ich WordPress als Content Management System (CMS) benutze, brauche ich direkt kein extra Programm zum Schreiben. Aber da anfangs erwähnt, versuche ich so wenig Ablenkung wie möglich auf dem Bildschirm zu haben. iA Writer macht genau das, für 32,99€. Es ist schlicht und konzentriert sich nur auf den Momentanen geschrieben Absatz. Das Schreibprogramm ist aber wirklich nicht für jedermann zu empfehlen, für den Start oder wenn man sich nicht so leicht ablenken lässt, reicht auch definitiv das Interne von WordPress oder Ähnliches. Am Ende des Tages kopiere ich den Text auch nur von iA nach WordPress und verpasse dort den letzten Schliff mit Bildern.

Aller Anfang ist schwer



Zuerst auf meinem Blog "Passives-Einkommen" erschienen. Zum weiter lesen gehts es hier entlang. PASSIVES-EINKOMMEN.BLOG : https://passives-einkommen.blog/so-schreibe-ich-an-meinem-blog-bueroalltag-und-arbeitsplatz/
Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT