36C3 Tag 1

6개월 전

Den ersten Tag verbrachte ich größtenteils in Talks und in Gesprächen. Und mit rumlaufen. Würde ich @actifit benutzen (bzw. die Nasen erlauben, die app auf einem gerooteten Android device zu starten), wäre es hier nicht schwer, zigtausend Schritte zusammenzubekommen ^^

Auf *C3's ist der Content so vielfältig und umfangreich, dass man schon sehr FOMO resistent sein muss, um nicht total durchzudrehen. Man wird immer etwas verpassen und vermutlich auch eine Menge relevanter Sachen. Aber das macht nichts, solang man irgendwas Spannendes mitbekommt ;-)
Die Resistenz gegen FOMO-ADHS habe ich mir in vielen Jahren Congressbesuch erarbeitet.

image.png
Hier eine Portion nutzloses Wissen: Entropie is a bitch!

Nachdem die Opening Ceremony eher schwach war, sprach Vincenzo Iozzo über "Scale in Cyber Security" mit dem Tenor, dass es zunehmend schwer für Quereinsteiger wird und Zentralisierung in der infosec-Industrie. Dass Zentralisierung doof ist, wissen wir hier ja alle.

Die Talks werden, wenn nicht irgendwas dagegen spricht, aufgezeichnet und gestreamt, und das in einer hervorragenden Qualität. Ihr findet sie hier:

Fahrplan (Schedule)
Livestreams und Recordings

Die Talks, die ich mir angeschaut habe, zusammenzufassen würde den Rahmen sprengen. Ich fand keinen so schlecht, dass ich davon abraten würde, also schaut einfach selbst :P

Eins meiner Highlights war ein unterhaltsames Update von Constanze Kurz ("Geheimdienstliche Massenüberwachung vs. Menschenrechte") über den Kampf gegen die von Snowden aufgedeckten Überwachungspraktiken auf dem Rechtsweg. Dass auch dieser Pfad von unermüdlichen Freiweilligen abgedeckt und von der Crowd finanziert wird, finde ich großartig und wichtig.

Das bringt mich zu einem Thema, über das ich eigentlich ausführlich posten wollte. Kurz vor Weihnachten schaute ich mir den letzten Star Wars Film an. Ich mochte ihn, allen schlechten Kritiken zum Trotz. Nicht nur weil Rey hot ist, ich fand ihn gelungen, weil er wieder einmal effektvoll die gleiche Geschichte erzählt, wie schon in Teil IV (dem guten alten Todesstern) und in Teil VII (dem wtf erzählt er das nochmal in schlecht JJ Abrams Todesstern):

  • eine Böse Macht hat eine ultimativ böse Endlösung, die wenn live geht nicht mehr aufgehalten werden kann und dann ist Game over
  • diese Endlösung ist aber noch nicht ganz ganz ganz fertig und bis die nicht ganz ganz ganz fertig ist, kann man sie noch wegbomben
  • das gelingt natürlich im dramaturgisch letzletzletzmöglichen Moment, und alle freuen sich
  • noch während sich alle freuen, baut die böse Macht schon die nächste böse Endlösung, bei der dann auch wirklich endgültig game over sein wird

Woran muss ich da denken? An die VORRATSDATENSPEICHERUNG!
Die kommt auch immer wieder und wird dann gerade noch rechtzeitig weggebombt. Und dann kommt sie wieder. Und wieder. Gähn, der plot langweilt langsam... Und das wollen die vermutlich, dass irgendwann keine Rebellen mehr Bock haben, den Todesstern im letzten Moment noch wegzubomben.

Wie die letzten Jahre auch, ist es eine sehr gute Idee, ein Hoverboard mitzunehmen und damit durch die Hallen zu pesen.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

immerhin hat ein Steemian ein Ticket bekommen. Nice. Viel Spaß vor Ort!

Livestreams und Recordings

Vergiss nicht, die professionell und mit Liebe erstellten Subtitles zu erwähnen ;)

·

von engelsgleichen Engeln ;)

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, du Hilfs damit die Community. DANKE!

·

Danke fürs upvote!
Ich würde 100 Steem für ein Jahr delegieren, wenn Du dafür den schmerzhaften Text korrigierst... „Du hilfst damit der Community“. Aua 🙈😂

Posted using Partiko iOS

·
·

Hast du ein anderen Vorschlag?

·
·
·

ähem. Du schriebst:
"Egal wie klein die Unterstützung ist, du Hilfs damit die Community."

Für einen GERMANbot sollte der Text schon korrektes Deutsch sein, damit es nicht beim Lesen schmerzt.
Daher habe ich die korrigierte Fassung bereits vorgeschlagen: „(...) Du hilfst damit der Community“
(Verben klein geschrieben, den Dativ gerettet).

Sorry für die penetrante Qualitätssicherung, aber das musste einfach sein. Das postet der Bot ja überall so. :D

·
·
·
·

Danke für den Hinweis, es wurde geändert

Gruß

GermanBot

Congratulations @schlafhacking! You have completed the following achievement on the Steem blockchain and have been rewarded with new badge(s) :

You published more than 40 posts. Your next target is to reach 50 posts.

You can view your badges on your Steem Board and compare to others on the Steem Ranking
If you no longer want to receive notifications, reply to this comment with the word STOP

To support your work, I also upvoted your post!

Vote for @Steemitboard as a witness to get one more award and increased upvotes!