Jetzt wird es völlig grotesk: Grid Girls müssen von der Strecke. Die wichtigen gesellschaftlichen Herausforderungen bleiben ungelöst (by SpecialAffairs)

4년 전

SpecialAffairs.jpg

In was für einer Welt leben wir?
Sitzen wir auf dem Katapult zurück ins Mittelalter?
Wann kommt die Vermummungsforderung für jedermann?
Gibt es nicht grössere Herausforderungen, die es zu lösen gilt?

  • Instandsetzung der Infrastruktur (Strassen, Schienen, Internet)
  • zeitnahe und flächendeckende medizinische Versorgung ohne monatelanger Wartezeit bei Fachärzten
  • menschenwürdige Alterspflege der hilfsbedürftigen Menschen
  • Bildungssystem
  • Wohnungsnot und Wuchermietpreise in Ballungsgebieten
  • ordentlicher Datenschutz (ist mit der Internetnutzung völlig ausgehebelt)
  • Förderung der persönlichen Selbstverantwortlichkeit
  • menschenwürdige Bezahlung am Arbeitsmarkt, um für viele Menschen deren Abhängigkeit an Nebenjobs zu beenden
  • Strenge Regulierung der Konzerne, um den ständig neuen Skandalen ein Ende zu bereiten
  • Akzeptanz der Kryptoeinheiten

Aufgrund der Menge an Baustellen bitte ich um die Ergänzungen der hier fehlenden Themen.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Vorauseilender Gehorsam?
Anbiederung an Verkorkste?
Wichtigtuer?

Einfach keine Eier!

Der Ausdruck "modernes Mittelalter" wird in der Philosophie schon gebräuchlich für eine Welt zurück in eine voraufklärerische Zeit, aber mit Hightech!

·

So schlimm find ich das Mittelalter gar nicht. Damals waren sie wenigstens noch so ehrlich und haben den Menschen gesagt wer der Herr und wer der Knecht ist. Daraus leiteten sich dann auch Rechte und Pflichten ab.
Heute tuen sie nur so als ob wir alle gleich wären, damit die Herren keine Pflichten mehr haben und die Knechte keine Rechte.

Im Übrigen ist auch die Aufklärung nicht der Weisheit letzter Schluss. Insofern gehört sie eigentlich auch überwunden. Allerdings, es ist traurig aber wahr, ist die geistige Entwicklungsrichtung zum ersten Mal seit mindestens tausend Jahren nach hinten gerichtet.

·

Ein weiser Blick in die Zukunft seitens der Philosophie.

·
·

So gesehen folgerichtig. Die Grenzen waren klar gezogen. Dort der Herr und da der Knecht.

Ich sehe es ähnlich wie du und bin irgendwie mit meinem persönlichen Latein am Ende. Lediglich der Zynismus, der mit dem Alter zunimmt, hilft einem weiter. :-/ 🤔😕

·

Ich versuche auch, die Entwicklungen unter dem Gesichtspunkt "Comedy" zu betrachten. Funktioniert leider nicht immer, weil die Themen zu grossen Einfluss auf das alltägliche Leben haben.
Vielen Dank für Deinen Kommentar und viele Grüsse.

·
·

Eine Portion Galgenhumor hilft immer.