Veganer Löwenzahnblüten-Honig selbst gemacht

2년 전

Vielleicht hast Du schon einmal gehört oder gesehen, dass sich aus Blüten wunderbar veganer Honig herstellen lässt - ganz ohne Bienen. Und das Gute daran - es geht total einfach!

Wenn es nicht gerade bei Dir regnet, ist jetzt die beste Zeit hinaus zu gehen und Löwenzahnblüten zu sammeln. Bitte achte darauf, nur Blüten von ungespritzen Wiesen zu nehmen. Um die beste Qualität zu erhalten, solltest Du ebenfalls nicht am Strassenrand oder viel befahrenen Wegesrand die Blüten einsammeln.
Vegan Honig 1 blueten.jpg


Folgendes brauchst Du für diesen Honig:

  • ca. 200 Löwenzahnblüten
  • 1 Liter Wasser
  • 800 - 900 g Kokosblütenzucker (schmeckt ein bisschen nach Karamell - den nutze ich) - wenn Du das nicht magst
    dann nimm dunklen Rohrzucker
  • 2 Bio-Zitronen
  • 2 Bio- Orangen

Extras: z.B. Rosmarin (dann schmeckt es mehr nach Waldhonig), oder Lavendel, oder Vanille

In diesem Rezept habe ich Vanille dazugegeben. 100% Bio-Vanille Extrakt (flüssig) es funktioniert aber auch mit einer Vanilleschote!

diese Rezept ist nach Andrea Sokol


Und so gehst Du vor:

Schritt 1:
Kontrolliere die gesammelten Blüten, sortiere Gras oder ähnliches aus und schau, dass die Stiele auch wirklich ganz an der Blüte abgebrochen / abgeschnitten wurden. Falls nicht, bitte entferne die Stiele komplett. Sie schmecken bitter und das wollen wir nicht.

Jetzt wäscht Du die Blüten unter fliesendem Wasser. Ich nutze dafür ein grosses Sieb, so dass ich die Blüten richtig schön unter dem Wasserstrahl abwaschen und wenden kann.

Schritt 2:
Fülle 1 Liter Wasser in einen grossen Topf. (Ich nutze an dieser Stelle gefiltertes Wasser, aber Du kannst natürlich auch Leitungswasser nutzen).

Nun werden die Blüten hinzugefügt.

Schritt 3:
Stelle den Herd bereits an.

Schneide nun die Zitronen und Orangen in Scheiben. Bitte darauf achten, dass alle Kerne aus den Zitrusfrüchten entfernt werden - sie enthalten Bitterstoffe und schmecken nicht gut. :-)

Trotz Bio-Früchten, schneide ich jedes mal die Schale ab, da ich einfach nicht darauf vertraue, dass diese frei von Chemikalien ist.

Im Topf sieht das ganze nun so aus: Vegan Honig 22.jpg

Schritt 4:
Nun wird alles aufgekocht und anschliessend solltest Du es ca. 40 Minuten weiter köcheln lassen. Danach abkühlen lassen und ca. 24 Stunden ruhen lassen. Du musst zunächst nichts mit der Masse machen, auch nicht kühl stellen. (Ich lasse den Topf einfach auf dem Herd stehen um direkt am nächsten Tag weiter machen zu können.)

Schritt 5:
Nach 24 Stunden wird die Masse vom Wasser getrennt. Nutze ein Sieb oder ein Küchentuch (Stoffwindeln eigenen sich auch sehr gut) und presse die Masse gut aus - aus dem wertvollen Saft wird nun der Honig eingekocht.

Schritt 6:
Nun kochst Du den gewonnen Saft unter Zugabe des Zuckers und Vanille (oder Kräutern Deiner Wahl) so lange, bis eine sirupartige Masse entsteht.
Bitte beachte dabei, dass Du keinen Deckel auf Deinen Topf legst, so dass Wasser verdunsten kann.

Die Kochzeit liegt zwischen 60-90 Min. oder so lange, bis Du mit der Konsistenz der Masse zufrieden bist.
(Tipp: je länger Du es kochen lässt, desto fester wird es)

Währende des Kochens ist es wichtig, alles immer wieder umzurühren.

Schritt 7:
Währende der V-Honig nun langsam einkocht, bereitest Du die Gläser vor. Ich koche sowohl Glas als auch Deckel aus, um möglichst keimfreie Gläser zu haben. (genau wie beim Marmelade einkochen). Vegan Honig 4.jpg

Juchhu, das wars - Du bist fertig und Dein Honig kann noch warm in die Gläser gefüllt werden. VORSICHTIG heiss!

Und so sieht das Ergebnis dann aus: Vegan Honig fertig.jpg

Übrigens kannst Du veganen Honig z.B. auch wunderbar aus Gänseblümchen herstellen.

Probiere es doch einfach aus ♡

Wenn Dir mein Artikel gefällt, dann hinterlasse doch gerne ein Upvote und einen Kommentar! Und natürlich freue ich mich auch wenn Du mir folgst.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT