Epidot Bråstad - Mineralien sammeln in Norwegen

2년 전

Hallo Steemians



Heute möchte ich Euch zwei Epidotstufen aus der Bråstadgrube zeigen. Gefunden habe ich sie voriges Wochenende in einer neu gesprengten Steilwand. Die Bråstadgrube war in vergangenen Zeiten berühmt für große und gut gefärbte Epidotkristalle.
IMG_E0686.JPG
Epidot ist ein häufig vorkommendes Mineral aus der Mineralklasse der „Silikate und Germanate“. Seine Farbe ist variabel, meist jedoch grün, daher wird er auch als Pistazit bezeichnet.

**Verwendung:** Epidot ist aufgrund seiner vollkommenen Spaltbarkeit nur schwierig zu verarbeiten und wird daher eher selten zu Schmuckstein verarbeitet. **Esoterik:** Er soll bei allen möglichen Beschwerden der Atemwegen helfen. So soll er das Abhusten von Verunreinigungen, die sich im Inneren ansammeln unterstützen. Außerdem soll er die Atmung kräftigen und Vergiftungen vorbeugen, die durch Lungenabsonderungen in den Blutkreislauf gelangen können. Seht Euch auch meinen früheren Bericht an. https://steemit.com/deutsch/@steinreich/epidot-vagsnes-mineralien-sammeln-in-norwegen
Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Ach wie genial! Wir haben bereits in der Schweiz regelmässig Mineralien gesucht und sind leidenschaftliche Berggänger!
Nun befinden wir uns für längere Zeit in Norwegen und würden auch hier gerne auf die Suche gehen!

Kannst du mir vielleicht erklären, wie die Gesetze dazu in Norwegen aussehen? Im Internet fand ich bislang keine genauen Aussagen und Informationen dazu. Ich wurde stets auf den Mineralien Pfad verwiesen, was aber nicht so unser Ding ist ;)

Du schreibst gesprengt? Braucht es dazu eine besondere Bewilligung? In der Schweiz darf man nur ganz selten mit Sprengkörpern arbeiten...-.-

Beste Grüße aus dem Van
Sarah

·

In Norwegen dürft ihr euch frei bewegen in der Natur. Ihr könnt überall Mineralien sammeln die an der Oberfläche liegen. Wenn ihr größere Eingriffe vorhabt müßt ihr den Grundeigentümer fragen.usw.
Siehe “jedermannsrecht“. Soweit die Theorie.
In der Praxis ist das nicht ganz einfach, wem gehört das Land oder was ist ein Oberflächenfund usw.
Meiner Erfahrung nach ist sehr viel möglich, wenn man es nicht übertreibt. Wenn ihr versteht was ich meine 😀. Ein toleranteren Menschenschlag habe ich noch nicht kennengelernt. Sprengen ist ohne Genehmigung nicht erlaubt, es lohnt sich aber immer Baustellen zu untersuchen. Übrigens vielen Dank fürs YT Abo. 👍

·
·

Herzlichen Dank für diese Infos ;)
Nur liegen die Mineralien selten einfach an der Oberfläche xD
Ja wir haben bislang ebenfalls bemerkt, dass die Menschen in Norwegen wirklich sehr tolerant und überaus freundlich sind =) Uns gefällt es hier sehr und wir bleiben so lange wie für uns möglich ;) Mal schauen, wie wir den Winter aushalten im Van ;) hehe

Immer wieder gerne, sind sehr interessant deine Videos und wir würden uns freuen falls man sich mal über den Weg läuft beim Strahlen :D hehe
du scheinst ja regelmässig fündig zu werden :D
Beste Grüße aus dem Gaulargebirge ;)

·
·
·

So selten ist das nicht. Einfach mit offenen Augen durchs Gelände laufen und Spalten und Klüfte untersuchen. Regelmäßig fündig bin ich nur durch Ortskenntnis. Für den Winter würde ich das Sørland empfehlen. Hat ungefähr Hamburger Klima nur mit mehr Schnee. Vom Hochgebirge oder Nordnorwegen würde ich abraten. Ist ansich ein sehr ambitioniertes Vorhaben den skandinavischen Winter im Auto zu verbringen. Viel Glück 👍

Ist doch lächerlich, er soll? So was könnte man doch einfach testen ob er die Wirkung hat oder nicht... !! die Esosekte hat ja wahrlich genügend Geld ergaunert, aber keinen cent für Wissenschaftliche Studien übrig?!

·

Er soll angeblich helfen. Wo ist dein Problem?

·
·

Im erst wenn ich sage: Klopapier hilft angeblich nicht gegen Esoterische Betrüger. Was habe ich dann gesagt?

·
·
·

Dient nur als Info für Leute die an sowas glauben. 😀

·
·
·
·

naja, war jetzt auch keine kritik an den Beitrag! So lange keinen reflink zu solchen steinne hast, bin ich für informationsfreiheit. Von mir aus kann jeder Verbreiten was er Glaubt. Ich meine nur im allgemeinen. Wie kann man so denken. Wenn es eine sache ist die man überprüfen könnte, wo man nicht glauben muss.. Finde das einfach nur Merkwürdig, als ob die Leute es geil finden würden verarscht zu werden. :D

·
·
·
·
·

Wenn der Glaube an die Wirkung einen Effekt hat ist es doch gut.
Bin von soviel Mineralien umgeben, daß ich eigentlich fliegen können müßte 😀

·
·
·
·
·
·

haha, ja warum kannst nicht, weil zu wenig glaubst :D

Naja der glaube hat ja keinen echten effekt es ist eher eine illusion. Wenn man glaubt man ist der beste und der tollste obwohl man nur eine "hosenscheisser" ist. dann fühlt man sich vielleicht toll und gut. aber sobald man mit der realität konfrontiert wird bricht alles zusammen. Auf die Gesundheit umgewelzt. wenn man glaubt es hilft aber es hilft nicht wikrlich dann werden die gesundheitlichen probs schlimmer anstelle von besser.. und irgendwann ist zu stät weil man sich auf grund seiner "wahnvorstellung" nicht behandeln hat lassen.

·
·
·
·
·
·
·

Der Placeboeffekt ist nachgewiesen. Da glaubt man ja auch nur an die Wirkung eines Medikaments und es hilft. Aber egal, soll jeder das machen was er für richtig hält. Ich glaub nicht dran, verurteile aber auch niemanden der es macht.

·
·

naja, angeblich helfen, das ist so wie wenn man keine aussage trifft, es sagt nichts aus. Entweder hilft es oder nicht. Sowas kann man ja testen, dafür ist die wissenschaft ja da. Damit man schaut was hilft was nicht. wenn was nicht hilft dann weg damit. Wenn jemand behauptet es könnte sein, dann ist es nur eine rechtliche Absicherung, damit man sagen kann ich habe ja nie gesagt es ist so. Das sind die Maschen von Betrügern und Politkern. Es wäre etwas anderes wenn es schwer wäre so was zu überprüfen. Aber bei Dingen die Helfen sollen bei bestimmten Symptomen da ist es ja leicht dies zu überprüfen.