Dejavu mit Daniel Larimer, Vol. 1

작년
in eos
Als Dan Larimer, CTO und Mitbegründer von Steemit seine Blockchain bereits ein Jahr nach dem offiziellen Stapellauf verlassen hat (März 2017), war gar nichts klar. Heute wird deutlich, dass Dan mächtig sauer gewesen sein muss. Er hatte sicher nachvollziehbare Gründe, die zu dem Zeitpunkt des Geschehens jedoch niemandem außerhalb der STINC deutlich werden konnten. Dans überraschender Abgang, noch vor Hardfork 18/19 und noch lange vor dem dreisten Eigenvote-Coup der HF 20, war für uns Blogger schlicht unfassbar. Viele folgten daher gerne der offiziellen Verlautbarung, dass Dan einfach nur mit seiner Arbeit fertig war und aus reiner Langeweile die nächste, sensationelle Blockchain bauen wollte. Das war leider zu einfach!

Mit dem Steem hatten Dan Larimer (Architekt) und Ned Scott (Investor) ein bemerkenswertes, soziales Experiment aufgesetzt, in dessen Rahmen Investoren und Blogger völlig gleichberechtigte Rollen zu spielen hatten. Jeder musste voten und jeder musste posten, um Rewards einzufahren. Ob du nun Blogger warst oder Investor, jeder musste sich um seine Community bemühen, sonst gab es keine Votes, also faktisch kaum Rendite. Das hat vielen Investoren natürlich nicht geschmeckt. Die „Bösen“ hielten ihre Votes daher in ihren Kreisen, während den „Guten“ mittels beratender Guilds Blogger zum Voten vorgeschlagen wurden, was sie auch fleißig taten. Natürlich gab es dadurch innerhalb der Guilds auch viel Betrug, indem man Walvotes auf den eigenen Account zu lenken versuchte, aber das System funktionierte irgendwie, wodurch der Steem im ursprünglichen Sinn von Dan Larimer zu funktionieren schien.

Der klassische Investor lässt sein Geld aber gerne alleine arbeiten, anstatt sich selbst irgendwo einzubringen. Man ist es in diesen Kreisen nicht gewöhnt, sich um seine Rendite bemühen zu müssen. Die Bedingungen auf dem Steem haben daher viele von ihnen als perverse Zumutung empfunden. Sie standen wegen dieser peinlichen Gleichmachung Ned Scott ständig auf den Füßen. Dans System schmeckte jedem Blogger, den Investoren wurde es zur ätzenden Plage.

Nicht einmal ein Jahr lang ging die Sache mit den Guilds gut, bis die Investoren Ned weich geklopft hatten. Sie fingen an, die Wal-Votes mit gleichem Betrag zu flaggen und nannten es zynisch „Das Experiment“. Die Wale hörten auf, Blogger zu voten. Da auch Ned selbst eher Investor als Visionär ist, musste die auf der Blockchain herrschende Spannung zum Bruch mit Dan führen. Der Architekt des Steem empfand sein System, gerade wegen der Gleichheit zwischen Bloggern und Investoren, als besonders genial. Die Unterwanderung seiner Idee durch korrupte Investoren und die offensichtliche Schwäche von Ned, hatte er einfach nicht auf dem Plan. Der Drohung, alle Investorengelder von Steem abzuziehen, hatten weder @Dan noch @Ned etwas entgegen zu setzen.

Im März 2017 waren die Investoren offenbar der Meinung, dass der Steem von nun an auch ohne Dan gut laufen kann. Sie blieben hartleibig, entzogen sich dem System durch sogenannten Cirkle-Jerk und voteten sich nur noch untereinander. Dan verließ die Steemit Inc.. Danach mussten die Blogger endgültig bluten. Die Höhe der Rewards ging stetig zurück. Das passierte nach dem sogenannten „Experiment“, als man den Bloggern die Hardfork 18/19 aufs Auge drückte. Da ging es angeblich um einen gerechteren Reward-Algorithmus. Niemand konnte ahnen, dass damit die erste Beschneidung von Blogger-Rewards erfolgen sollte.

Für die HF 18/19 wurde zunächst der Pool geleert und es sollte einen Monat lang dauern, bis er wieder voll war. Den ganzen April 2017 haben wir kaum einen müden STEEM verdient. Doch noch immer waren alle Blogger guter Hoffnung, dass es danach wesentlich gerechter weiter gehen würde. So haben wir uns in der STEEM-losen Zeit mit Nonsense-Bloggen amüsiert. Willst du heute Mal Spaß haben, lies Postings aus dem April 2017. Der Blogger @mindhunter war zu jener Zeit mein absoluter Favorit. Der lief mit Nonsense förmlich Amok.

Wenn du wissen willst, wie die Blogger von selbstgefälligen Investoren final über den Tisch gezogen wurden und wie die Blogger das Investorenpack final abhängen können, lies Vol. 2. Demnächst auf dem Steem!

Foto aus dem Film von Block.One:

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

wer die Blogger befreit, der befreit Steem.

·
  ·  작년

Der Steem ist fest in der Hand raffgierigen Pöbels. Das Pack gibt ihn auch nicht mehr frei. Da hoffen wir vergebens und es hilft nur die Keule. Die wird kommen!

·

Safe the plebs

Posted using Partiko Android

Klasse Bericht! Wichtig für User die noch nicht so lange dabei sind. Danke dafür und liebe Grüsse Michael

·

hihi Du auch hier Micha, na freut mich das Du auch immer noch nach antworten suchst, vielleicht sehen wir dich ja auch bald in @afrog´s Experiment in dem auch ich mein Unwesen treibe genau wie @chriddi, @leroylinientreu, @muelli, @w74, @tyramisoux, @msicc und noch ein paar andere ;)
sonnige Grüße aus Andalusien
Don Thomas

·
·

Najaaaaa, so ganz viele treiben nicht mehr ihr Unwesen. Traurig auch, dass sich kein Wesen mehr blicken lässt... Ich schaue täglich rein, um zu überprüfen, ob jemand nach all den öffentlichen "Das verstehe ich nicht" evtl. das Angebot des Fragenforums oder der FAQ nutzt. Nix. Loggt sich nicht mal mehr jemand ein. Viele Töne, keine Handlung.
Ich kriege bei afrog's Zitat "Weil das SteemWiki ohne Entwickler einer Totgeburt gleicht" Gänsehaut, aber Fakt ist, dass auch das, was jeder auch ohne Entwicklerkenntnisse beitragen könnte, nämlich ausprobieren und Ungereimtheiten oder Fehler melden, nicht geschieht.
Ich bin der Akquise müde und wenn ich lese, wie das Vorbeischauen funktioniert, kann ich auch nur den Kopf schütteln. Haben wir wochenlang drüber geschrieben, doch niemand wollte es hören.
Liebe Grüße,
Chriddi

·
·
·

Schade dass du dich nur auf den Satz beziehst wie geht das denn vorbeischauen . Ich habe geschrieben was ich die letzten Jahre gemacht habe was ich kann das ich helfen möchte und ob es vielleicht für mich etwas gibt ... das hast du nicht gelesen schade. Liebe Grüße Michael

Posted using Partiko Android

·
·
·
·

Hallo Michael,
okay, das war wohl nicht ganz fair. Entschuldige bitte.
Ich bin halt gerade etwas frustriert, weil das Projekt, in das ich sehr viel Zeit, Arbeit und vor allem Herzblut gesteckt habe, nicht so läuft, wie es könnte, wenn es nur mehr Zuspruch erfahren hätte.
Selbstverständlich bist du im www.steemwiki.org herzlich Willkommen! Nicht nur aufgrund deiner aufgezeigten Fähigkeiten, vor allem aufgrund von Interesse. Lies mal die Artikel von @steemwiki. Dann schreibst du mir eine PM mit deiner Email-Adresse und bist ein paar Stunden später drin. Ich kann dir aber nicht versprechen, wie lange, denn wir stehen mal wieder vor einem Umbruch. Schau einfach mal rein, nun weißt du, wie es geht ;-)
Liebe Grüße,
Chriddi

·
·
·
·
·

Ja das werde ich tun. Konnte das schon ein wenig raus lesen wie du dich im Moment fühlst. Bin ganz gespannt und würde mich echt freuen Teil Eures Teams zu sein. Habe hier zu Beginn viel mit @afrog kommuniziert und mir viel von Ihm abgeschaut und auch versucht ihn zu bewegen zu bleiben und nicht sich zu verabschieden. Okay er hat sich ja auch nicht ganz verabschiedet er hat halt nur ganz deutlich gemacht was falsch läuft und auch sein letzter Blog war sehr sehr gut und ich hoffe der hat vielen gerade neuen Usern die Augen geöffnet was alles so passiert ist. Ich zähle mich auch noch zu den neuen und möchte viel Wissen und Erfahrung und Teil des Ganzen werden. Das ist auch der Grund warum ich mich gemeldet habe. Okay wünsche dir noch einen schönen Abend .Wir hören voneinander . Ich werde mich schlau machen habe noch drei Tage Urlaub da kann ich viel schaffen.

Michael

Posted using Partiko Android

·
·
·
·
·
·

Schön, das freut mich :-)
LG, Chriddi

·
·
·

Hallo Chriddi meine Güte da muss ich wirklich mal ganz tief in der Kiste wühlen und jetzt auch noch Motivationsveranstaltungen anbieten hihi, aber spaß am Rande nachdem ich ja nun so beiläufig erfahren habe das es nun nicht mehr nur um den Steemit geht denke ich wird das vielen anderen auch so gehen das dies der positivere Ansatz ist denn andere Plattformen werden sicherlich mehr Zulauf haben und somit eine Beschränkung auf Steemit und Steem wahrscheinlich nicht das erfolgversprechende Projekt ist.
Ich denke die Idee/Entscheidung von afrog ist richtig und gut.
Zwischenlinie-2 für Steem-Post 940x120.png
sonnige Grüße aus Andalusien

Don Thomas

·
·
·
·

Hihi, das wäre ja mal eine Idee! Wenn man nach Spanien umsiedelt gehört das Vorlegen einer Animateurausbildung doch bestimmt zu den Einreisekriterien... ;-)

Ich denke die Idee/Entscheidung von afrog ist richtig und gut.

Das denke ich auch! Mal schauen, wie es weiter läuft. Aufgeben gibt's nicht! Für uns auch nicht. Abgemacht?!

Liebe Grüße,
Chriddi

·
·
·
·
·
  ·  작년

Abgemacht!

·
·
·
·
·
·

na geht doch !

·
·
·
·
·

Haha Chriddi das gilt nur für die Inseln nicht für das Festland, na Du bist mir ja eine was lernen denn deine Schüler im Unterricht so alles von dir ???
...und hab ich mir doch gedacht das so jemand wie du nicht einfach den Kopf in den Sand steckt und schon gar nicht wenn doch jetzt die arbeitsfreie Zeit vor der Tür steht ;)
Aufgeben ist was für Weicheier und da gehören wir glaube ich alle nicht wirklich dazu, also weiterkämpfen der Sieg wird um so süßer nach solch einer Serpentinenstraße auf dem Weg zum Ziel !
Und neue Mitstreiter gibt es ja noch obenauf besser geht´s doch kaum noch
-naja höchstens das der Zuckerberg auch noch mitspielen will- haha es gäbe schlimmeres in diesem Sinne eine tolle Nacht euch allen ;)
Zwischenlinie-2 für Steem-Post 940x120.png
mit sonnigen Grüßen aus Andalusien

Don Thomas

·
·

sonnige grüsse zurück, in wie fern kannst Du, unterstützt Du denn. Steemwiki!!

·
·
·

Im Moment bin ich dort einer der Administratoren und tüftele mit den anderen an einem runden Geschäftskonzept für die Nummer, schau einfach mal vorbei ist noch ein wenig Baustelle aber es wird zusehens das was es sein kann ;)

Zwischenlinie-2 für Steem-Post 940x120.png
mit sonnigen Grüßen aus Andalusien

Don Thomas

·
·
·
·

bin ja so auch als systemadmin beschäftigt und mache das schon 15 Jahre also Ausbildung Fachinformatiker Systemintegration und Tätigkeit Systemadministrator das heißt Netzwerke aufbauen verwalten kleinere Skripte schreiben automatisieren Server die Dienste pflegen Projekte leiten und und und ja wenn was für mich dabei wäre würde ich mich gerne einbringen vorbeischauen geht wie?

·
·
·
·
·
  ·  작년

Michael (@mima2606), das klingt sehr gut. Tatsächlich haben wir keinen fachlich adäquaten Administrator. Weder für den Webserver, noch für das Tiki. Es wäre ein Riesenschritt nach vorn, würde sich ein geschultes IT-Kaliber zum Coreteam gesellen. Wir haben tatsächlich Probleme mit einem Ubuntu 18-Server, Tiki 19.1, Apache und Nginx. Ich werde dich gerne hinein lassen, wenn du eine Mail an info@steemwiki.org schickst.

Wir können uns danach gerne per Nachrichten im Tiki austauschen, damit du schnell an unsere neuralgischen Punkte heran geführt wirst. Danke für dein Interesse. Das freut sicher nicht nur mich, sondern auch andere, mittlerweile mutlose Mitstreiter.

·
·
·
·
·
·

Haha klappt doch, manchmal muss man wirklich nur auf den richtigen Knopf drücken dann wird einem geantwortet und geholfen.
Und zum Thema mutlos so schnell geht das nicht, aufgeben ist verboten wer aufhört nach vorne zu sehen ist bereits wieder im Neandertal oder in Walhalla angekommen.
Ideen lassen sich nur umsetzten wenn beständig darüber austausch stattfindet und so Lösungen von eventuell unerwarteter Seite herein preschen was für das Projekt immer ein Gewinn ist.
Zwischenlinie-2 für Steem-Post 940x120.png
Grüße vom Andalusier im Team

Don Thomas

·
·
·
·
·

Hi Micha bevor ich dir Antworten konnte hat das ja schon Mr. SteemWiki by him self (@afrog) geantwortet.
Ich persönlich würde mich freuen dich auch hier mit an Bord begrüßen zu dürfen, die Zusammenarbeit mit dir ist ja auch im GSB fruchtbar gewesen bzw. ist es noch.
Hör dir einfach an um was genau es geht, mach dir ein Bild und dann entscheide dich Teil der Truppe zu werden um beim alten Sprachgebrauch zu bleiben.
Ich freu mich ;)
Zwischenlinie-2 für Steem-Post 940x120.png
sonnige Grüße aus Andalusien

Don Thomas

·
  ·  작년

Gerne Michael. Weißt Du vielleicht, wo sich @Ned versteckt hat? Am Anfang dachte ich noch, er sei MUAD'DIB. Der Held, der den Spicewurm reitet. Ich hätte nie gedacht, dass er so ein Feigling ist.

·
·

Ja ist echt merkwürdig man hört nichts man liest nichts er hat sich wohl echt verpisst hat sich klammheimlich nachdem power-down zurückgezogen. Wer weiß wie er noch beteiligt ist und was er noch macht. Ich glaube aber nicht mehr viel. Ganz Liebe Grüsse Michael

P.S. freue mich immer wieder von Dir zu hören zu lesen

Posted using Partiko Android

·
·
·
  ·  작년

Danke für die lieben Worte. Ich sage mal voraus, was läuft. Obwohl „Voraus“ falsch ist, weil es sicher schon passiert ist. Ja, es ist eine Vermutung, aber wohl die wahrscheinlichste Erklärung für die Scott'sche Verpisserei: Ned hat seine Blogger verkauft.

Der STINC-Laden wurde an einen Konzern verkauft. Das Dumme dabei ist, dass wir unsere Inhalte nicht löschen können. Außerdem müssen wir jetzt damit einverstanden sein, dass sie uns Cookies unterjubeln. Das ist ein starkes Indinz dafür, dass der Käufer einer der ganz Goßen ist. Warte ab. Die Nachricht wird uns sicher schon bald als Erfolgsmeldung präsentiert.
Obwohl, sie müssen eigentlich gar nichts sagen. Ist ja Beta und was gehen uns blöde Blogger STINC-Internas an? Wir sind ja keine Investoren, die das wissen müssen. Wir sind die Ware.

·
·
·
·

Mit Konzern hast du jetzt aber nicht zufällig Facebook im Sinn, oder doch ?

·
·
·
·
·
  ·  작년

Das ist fast egal, wer es ist. Auf alle Fälle verfolgen sie nicht das Sozialexperiment von Dan Larimer, sondern verwanzen uns mit Cookies und Werbung. Ned hat wohl schnelle Kasse gemacht. Kürzlich erschien unter Steemit die Abfrage, ob ich mit Cookies einverstanden bin. Bin ich natürlich nicht. Aus dem Grund nutze ich auch kein Google. Außer Bildersuche, da kenn ich noch nichts Besseres.

·
  ·  작년

Gerne Michael. Danke für dein Interesse.

Ein wertvolles Geschichtsdokument. Danke dir sehr für das Teilen von deinen Erfahrungen hier. Das hilft vieles zu verstehen. Ich freue mich schon auf den zweiten Teil.
Liebe Grüße und weiter gutes gelingen am Wiki!
Alucian

·
  ·  작년

Danke für deinen lieben Kommentar.

Also scheinen viele der Wale/Investoren nicht mit sonderlich großem Zeithorizont und Verständnis über den Sinn der Steem-Blockchain an die Sache heranzugehen. Man kann daher fast schon hoffen, dass der Steem nochmal so -90% macht, damit da mal einige von raus gehen.

·

Denkst du echt die gehen einfach nach 90% Verlust

Posted using Partiko Android

·
·

Kann schon sein, wenn es so kurzfristig denkende Wale sind, die Kontraproduktiv handeln.

·
·
·

würde auch klar unterscheiden zwischen professionellen VC-Investoren/ventrue Fonds und irgendwelchen random Typen die auf bitcointalk rumgehangen haben und einfach mal das Mining Script instaliert haben. Wenn man den Mining-Thread liest, sieht man dass es sich nicht um Investoren handelt sondern viele die just for fun gemined haben, sogar dabei sagten, dass sie den Scheiß sobald möglich dumpen wollen.

Das ist etwas was echte professionelle VC abgehalten hat. Denn als VC gibt man nicht nur Geld, sondern schult auch das Startup Team und tut alles um das Projekt zum Erfolg zu bringen. Denn bei einer Ausfallquote von 9 aus 10, will man sicher gehen dass das eine Startup welches überlebt für viele Millionen oder gar Milliarden abgestoßen werden kann.

Also ich denke schon, dass ein 100Millionen Fond oder gar Milliarden Fond wie Polychain etwas anderes ist als jemand der früh dabei ist und sein Taschengeld investiert oder für ein paar tausend Euro Steem im Low gekauft hat. Natürlich fängt jeder mal klein an, vielleicht ist einer dabei der es drauf hat. Ned ist es nicht.

·
·
·
·
  ·  작년

Jepp! Super hergeleitet.
Ned hat kalte Füße bekommen. Er war nicht MUAD'DIB. Er ist auch nur einer der üblichen Verarscher. Dan Larimer war MUAD'DIB. Deswegen hat er sein Baby Steem einfach weg geworfen und eine neue Blockchain gebaut. Er hat festgestellen müssen, unter die Hyänen gefallen zu sein.
Ich denke, nun ist es Zeit für den zweiten Teil meines Dejavu mit Dan.
Ihr habt die Sache wunderbar weiter gedacht und seid nun reif dafür.

·
·
·
·
·

Ja finde auch das ist eine gute Diskussion die du angestoßen hast und ich bin auch schon ganz gespannt auf den zweiten Teil und die anderen garantiert auch. Liebe Grüße Michael P.S. vergesst nicht den Resteem Jungs und Mädels

Posted using Partiko Android

·
·

Ich glaube auch nicht, das die Großen solche Verluste hinnehmen... Obwohl es wohl den ein oder anderen nicht sonderlich stören dürfte, wenn man breit aufgestellt ist.

·
  ·  작년

Sie sind herangegangen, wie sie immer herangehen. Wenn sie dann drin sind, kann man sich darauf verlassen, dass sie alles Gute zerstören. Es sind Investoren. Widerliche Egomanen, die sich für besonders schlau halten. Der gesellschaftliche Abschaum eben.

·
  ·  작년

Das tun die nicht. Die Geier kaufen eher STEEM, wenn der um 90 Prozent fällt. Es gibt, außer dem Kriegswaffengeschäft, derzeit kaum ein Projekt auf der Welt, wo man zuverlässiger und bequemer Rendite erwirtschaften kann, als auf dem Steem. Deshalb lümmelt das Pack doch so gerne an unserem Pool herum. Na ja, es ist schon lange nicht mehr der Pool für Blogger. Die brauchen uns überhaupt nicht mehr. Wir sind eher lästig, weil wir auch noch Coins bekommen.

Klasse Beitrag hab mir sowas ähnliches schon gedacht weil ich dieses Gezicke nur zu gut kenne, aber nun zu lesen das ich wohl richtig lag tut gut.
Warum hast du den SteemWiki Tag nicht gesetzt?

sonnige Grüße vom Andalusier
Don Thomas

·
  ·  작년

Warum hast du den SteemWiki Tag nicht gesetzt?

Weil das SteemWiki ohne Entwickler einer Totgeburt gleicht. Ein Rentner und seine Idee reichen für so ein Vorhaben nicht. Außerdem wird es künftig kein reines Steem-Projekt mehr sein. Der Steem im Namen macht also keinen Sinn mehr. Im Prinzip muss so ein Portal für alle Blogger arbeiten. Reddit, Facebook, Steem und nicht zu vergessen, der neue Silberstreif am Horizont… – pssst! Der Clou kommt im zweiten Teil vom Dejavu mit Dan. Das will ich jetzt nicht vorweg nehmen, lieber Thomas.

·
·

Hihi ich wollte ja nicht vorlaut sein, deswegen freut es mich das sich da was in die allgemeinere Richtung dreht denn was da so mit Steem abgeht ist doch ein wenig bedenklich zwischenzeitlich wo der Kurs von BTC doch wieder den Antritt in Richtung Sonne macht und unser so heiß geliebter Steem immer noch nicht annähernd hinterher läuft nein im Gegenteil teilweise extrem auffällig in genau die Gegenrichtung nämlich ins minus driftet.
Mit viel Glück gibt es bald noch eine andere Überraschung am Froschteich und unserem Projekt ;)
Zwischenlinie-2 für Steem-Post 940x120.png
mit sonnigen Grüßen aus Andalusien

Don Thomas

·
·
·
  ·  작년

Da brauchen wir aber viel Glück. Ansonsten geht es in meinem Tempo weiter. Ich war schon als junger Mann nie schnell. Die einzige Tätigkeit, wo ich blitzschnell wurde, war Tischtennis.

Sag mal, du bist Fachmann für Investitionen und Beteiligungen. Das Steemwiki braucht dringend ein Beteiligungs-Konzept für all die lieben Delegations- und Coinspender. Könnte dir zu dem Thema was Faires einfallen? Etwas, das die Geber erfreuen könnte, wenn das Steemwiki tatsächlich mal Gewinne abwirft.

Viel zu viel Sonne in Andalusien!
Ich grüße aus dem gemäßigten Spessart.
Bis bald, lieber @don-thomas.

·
·
·
·

Blitzschnell im Tischtennis ah ja, als jungendlicher konnte ich das auch mal ganz gut, genau wie Tennis, und vor allem laufen (weglaufen, wenn es angebracht war, auch blitzschnell).
Na ich denke schon das mir dazu was einfallen würde, das sollten wir uns aber mal auf nem anderen Kanal dazu austauschen ;)
Zwischenlinie-2 für Steem-Post 940x120.png
sonnige Grüße aus Andalusien in den Wald

Don Thomas

·
·
·
·
·
  ·  작년

Danke. Ab Montag bin ich wieder im Wiki-Dienst. Der Nachrichten-Kanal dort funktioniert ja wunderbar. Bis dann Thomas!

Oha harter Tobak. So kompakt habe ich das noch nicht gelesen. Fühle mich von den "Investoren" selbst nicht betrogen. Immerhin haben "die blogger" nocj steemfest 1-3 organisiert aus eigenem Budget. Können nicht viele Kryptowährungen vorweisen.

In dem Artikel geht es selber ja nicht um EOS. Warum hast du den hashtag so gesetzt? Befürchtest du dasselbe für EOS?

Posted using Partiko Android

·
  ·  작년

Doch, @felix.herrmann, Es geht um EOS. Zunächst muss dafür aber die Verarsche auf dem Steem gezeigt werden. Die Blogger sind heillose Idealisten. Das macht sie einerseits so sympathisch und andererseits zur Ware.

·
·

Na da bin ich gespannt.

Posted using Partiko Android

Immer wieder erstaunlich, wie gern die Menschen sich das Leben schwer machen, besonders wenn Geld dabei eine Rolle spielt. Wenn man die Entwicklung von Steemit nicht kennt, hoch interessant. Da freue ich mich auch au Teil 2.

·
  ·  작년

Teil 2 ist tatsächlich was zum Freuen. Es wird bald eine klare Lösung geben, wie man das Pack hinter sich lassen kann.

  ·  작년

Endlich mal jemand der Klartext spricht, meine Hochachtung.
Mir wird jetzt so einiges klar..
Ich freu mich auf jeden Fall schon auf Dan's nächstes Projekt.
Viele Grüße aus Thailand
Tom

Posted using Partiko Android

·
  ·  작년

Tja, das mit dem Klartext habe ich eigentlich von anderen erwartet, Schlaueren, die selbst mal in der Guild waren. Viele die wissen, wie es gelaufen ist, sind einfach fort gegangen, Sogar dem erfolgreichen Witness @pharesim wurde es zu schmutzig hier. Viele halten aber auch einfach ihr Maul und machen weiter, so lange es sich für sie noch irgendwie lohnt. Illusionen hat von der 2016-er Generation niemand mehr.

Wow @afrog, richtig tolle Geschichtsrecherche hier!

Klarer Resteem!

Ich schaue ja überhaupt keine Nachrichten mehr und Filme oder sowas schaue ich auch nicht großartig.

Das hier ist viel spannender. Zumal man Teil dessen ist.

Besten Gruß

Chapper

·
  ·  작년

Danke dir, lieber @chappertron.
Ey Chapper, der Artikel entspringt keiner Recherche. Ich bin einfach nur seit 12/2016 mit ganzem Herzen dabei. Also habe ich das alles durchlebt und seit HF 20 bin ich auch total angefressen. Der Steem ist überhaupt nicht mehr mein Favorit. So viel kann ich vor dem 2. Teil schon mal verraten.
Der Steem ist weder dezentral, noch demokratisch. Der Steem ist zum Selbstbedienungsladen für Investoren verkommen und wir Blogger sind das Feigenblatt für die Sauerei.

·
·

Schon traurig! Ich sehe als Investition in mein Karma anständig zu sein! Von dem Blickwinkel aus hat es nicht mehr einen ganz so bitteren Beigeschmack und ewig geht dies so ja auch nicht weiter. Oft interessiert mich weniger was ist, sondern was als nächstes kommt. Von daher bin ich voller Vorfreude vor allem auf Vol.2.

Grüße

Chapper

Posted using Partiko Android

Du hast ein Upvote von unserem Kuration, – Support Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot. Bei uns werden die Beiträge gelesen (#deutsch) und dann wird von dem Kurator eigenverantwortlich entschieden ob und in welcher Stärke gevotet wird. Unser Upvote zieht ein Curation Trail von ca. 50 Follower hinter sich her!!!

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten "DIE DEUTSCHE COMMUNITY" stärken und laden Dich ein Mitglied zu werden.

Discord Server an https://discord.gg/Uee9wDB "HIER WIRD DIR GEHOLFEN"

·
  ·  작년

Danke.

Guten Tag,

Mein Name ist GermanBot und du hast von mir ein Upvote erhalten. Als UpvoteBot möchte ich dich und dein sehr schönen Beitrag unterstützen. Jeden Tag erscheint ein Voting Report um 19 Uhr, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. In dem Voting Report kannst du auch vieles von mir erfahren, auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Schau mal bei mir vorbei, hier die Votings Reports. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Euer GermanBot

Hallo ich bin Mikrobi,

dein Beitrag hat mir sehr gut gefallen und du bekommst von mir Upvote.

Ich bin ein Testbot, wenn ich alles richtig gemacht habe, findest du deinen Beitrag in meinem Report wieder.

LG

Mikrobi