Eine Verschwörungstheorie wird wahr.

8개월 전

zumindest in Thailand.

209122.jpg

Ich habe doch vor ein paar Wochen hier geschrieben, dass es die einzig logische Erklärung für die Aufrechterhaltung der Mobilitätsbeschränkungen ist, dass die Welt vom Massentourismus befreit werden soll, damit sich die Wohlhabenden wieder ungestört von den Sandalenträgern erholen kann.
Dazu passt auch die Klimahysterie, die ja letztendlich auch eine Form von Mobilitätsbeschränkung ist.

Nun der Chef des Ministeriums für Tourismus in Thailand hat die Katze aus dem Sack gelassen. Er sagte vorgestern, dass der Tourismus komplett umgebaut wird, zumindest in Thailand.

*Die Hauptquellenmärkte wären Nordostasien und die ASEAN-Länder mit einem Kundenziel von Menschen mit guter Gesundheit und hoher Kaufkraft

Das bedeute letztendlich, dass sich Thailand auf China, Korea und Japan beschränken wird. Dazu passt auch, dass die Regierung je 10000 Lehrer für chinesisch und englisch einstellen will.

Die wollen den Farang, den westlichen Tourist nicht,

sie wollten ihn noch nie. Deren Geld war notwendig, deren Knowhow war notwendig für die Entwicklung des Landes, aber jetzt steht mehr Finanzkraft in Asien bereit, viel mehr, als der Westen je haben wird.

209121.jpg

Was wird passieren, nach meiner Logik?

In den nächsten Monaten bis ein zwei Jahren werden immer wieder Covid-Ausbrüche dazu benutzt werden, den bestehenden Tourismus auszubluten. Es werden Gegenden freigegeben, nur um sie ein paar Wochen später zu schließen, so lange und so oft, bis das Wort "Urlaub" in den Köpfen der meisten mit Unsicherheit und Streß verknüpft ist und die kleinen Anbieter bankrott sind. Das sieht man übrigens jetzt in den Urlaubsgegenden in Kroatien, der Türkei und in Spanien.
Die Flugpreise werden steigen, weil die kleinen Anbieter ebenfalls vom Markt sind. Parallel dazu werden Reisen mit dem Auto, wegen der politischen Entscheidung E-Mobilität zu fördern und Verbrennungsmotoren zu verbieten beschwerlicher, lange Strecke unmöglich.

Werden die Menschen aufbegehren? Ja vielleicht. aber die paar die Aufbegehrenden werden in allen Teilen der Welt mit den selben Maßnahmen bekämpft werden; sie werden ausgegrenzt und entweder als psychisch krank oder systemschädlich eliminiert werden. Und dabei ist es egal, ob ganze Städte zerstört werden. In den Köpfen wird sich festsetzen, dass nur Gehorsam ein Garant für ein normales Leben ist.

„Es herrscht Klassenkrieg, richtig, aber es ist meine Klasse, die Klasse der Reichen, die Krieg führt, und wir gewinnen.

Warren Buffett (Multimilliardär in 2005) zwei Jahre vor dem Beginn der Finanzkrise!

209123.jpg

Ich bin kein Verschwörungstheoretiker, ich glaube nicht, dass irgendwelche finsteren Machtzirkel aus irgendwelchen ideologischen Gründen die Menschheit versklaven wollen.
Aber was ich weiß ist, dass jeder Mensch seine Talente ( Wissen, Macht, Geld) dafür einsetzt, um sein Leben zu verbessern. Und so wie sich der Pöbel wie Du und ich zusammentut, um mit ein paar Gleichgestellten eine Ferienvilla, ein Boot oder irgendwas zu kaufen und damit ihr Leben zu verschönern, genauso wird es das oberste 1 Prozent machen, nur dass sie sich Freiraum kaufen;alles andere haben sie ja schon. Auch das ist Lebensqualität und die Reichen sind auch nur Menschen.

PS.Bilder sind von mir und haben eigentlich keinen Bezug zum Text.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

hermosas fotografias

@tipu curate

Mich nervt der reisende Pöbel auch, obwohl ich selbst zum Pöbel zähle. Wäre ich Reich, würde ich mir die Proleten auch vom Hals halten.