Heim ins Reich?

10개월 전

image.png
Noch ist nicht so weit, auch sehen die Asiaten alles etwas entspannter und immerhin leben sie seit 200 Jahren entspannt mit den chinesischen Einwanderern. Sie haben sogar einen eigenen Namen,
die Thaichinesen.
Was allerdings relativ neu ist, ist der chinesische Tourismus oder besser die Reiselust der Chinesen.
Man einer glaubt ja noch, dass der westliche ältere Mann die tragende Säule des Tourismus in Thailand sei und man könnte auch diesen Eindruck gewinnen, wenn man seinen zweiwöchigen Jahresurlaub in den thailändischen Ballermännern namens Pattaya oder Phuket verbringt. Allenfalls mokiert man sich über den meist lautstarken, optisch grellen und olfaktorisch aufdringlichen Auftritt der Russen.
Aber die Zahlen geben das schon lange nicht mehr her.

Was denkt Ihr, wie hoch ist der Anteil der chinesischen Touristen in Thailand?

20% 30% 40%?
es sind 57% im Jahre 2019. Mehr als jeder Zweite Tourist war ein Chinese.
Danach kommen Russen mit 5%, Inder und Japaner jeweils mit etwas über 4% und Vietnamesen und Koreaner mit etwas über 3%.
Briten sind die stärkste europäische Gruppe mit 1,5%, fast gleichauf die Franzosen mit 1,2%.
Die deutschen Reiseweltmeister stellen 0,74% der thailändischen Touristen.

IMG_20180710_120547501 2.jpg

Nun sagt so eine Zahl sowieso wenig bis nichts über den Nutzen dieser Touristen aus, entscheidend ist doch wie viel geben diese aus pro Tag? Besonders wenn man weiß, das der durchschnittliche Weiße pro Tag rund 125 $ ausgibt.

Jeder, der schon mal an irgendeinem Tresen sein Singha im Neoprenüberzieher gelangtweilt in der Hand hielt kennt die Story von den chinesischen Touris, die alles, aber wirklich alles bis hin zur Massage vorab in China buchen, so dass für das lokale Kleingewerbe fast nichts mehr übrig bleibt.

Das mag in vielen Fällen sogar stimmen und letztendlich fliesst auch ein sehr großer Teil des Profits über die Thaichinesen in die Taschen der Reisekonzerne von Rotchina. Aber auf dem Weg dahin ist fast jeder Cent steuerwirksam, sehr zum Vorteil des thailändischen Staates, der diese Steuermillarden dringend braucht, um soziale Wohltaten für fast 80% der Thais zu finanzieren.
Was der Barlady oder dem trinkfesten, westlichen Finanzier der Barbesitzerin gänzlich unbekannt ist, ist der Fakt, dass Mitbringsel für den chinesischen Tourist genauso wichtig sind wie die Millionen von Fotos und Videos. Mitbrinsel ist eigentlich das falsche Wort, es sind fast ausnahmslos Produkte bekannter hochpreisiger Marken. Die MWST bekommen sie zwar zurück, aber der Profit von Handel und Herstellung bleibt im Land, steuerwirksam.

Ein anderer Punkt ist die Immobilienbranche. Wusstet Ihr , dass nur auf Grund der covid19 Panik und der damit verbundenen Reisbeschränkungen 100.000 neuerbaute und im Bau befindliche Apartments weniger als geplant an chinesische Investoren verkauft wurden? Und diese Zahl bezieht sich nur auf den Großraum Bangkok!

IMG_20180504_084933165_HDR.jpg

Weiter oben habe ich ja schon geschrieben, dass der Westler durchschnittlich 125§ pro Tag ausgibt.
Doch von diesen 125$ geht ein erklecklicher Anteil direkt und komplett in die steuervermeidende Wirtschaft der lizenzlosen Hotels, Hostels und Ferienwohnungen, in die Taschen der vielen Bars und Restaurants und in die der Unterhaltungsgewerblichen. Das ist zwar gut für die thailändische Unterschicht, bringt dem Staat jedoch sehr wenig.

Was gibt der chinesische Tourist aus?

Es sind nicht 125§, es sind 192$, 50% mehr.
Und das ist noch nicht das Ende der Fahnenstange. Bis jetzt haben nur ca 120 Millionen Chinesen einen Reisepass, dies wird sich in den nächsten Jahren verdoppeln. So ist es auch kein Wunder wenn man in Thailand mit 79 Millionen Touristen im Jahr 2030 rechnet. Zum Vergleich, 2019 waren es 32 Millionen.

Ich will keine gelbe Gefahr heraufbeschwören, sondern nur darauf hinweisen, dass der vergleichsweise arme Westen in Thailand keine große Rolle spielen wird. Wir werden exotische Zaungäste sein. Und das nicht nur in Thailand, sondern überall in Asien.

Die Bilder zeigen irgendwas von Thailand
IMG_20180507_113746400.jpg

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Sehr interessant. Resteemed :-)

Steem on und weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote vom German-Steem-Bootcamp erhalten.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/HVh2X9B

Aktueller Kurator ist @don-thomas


Du möchtest keine Upvotes (mehr) von uns erhalten? Eine kurze Mittelung unter diesen Kommentar reicht.
Hier kannst du sehen wer uns bereits unterstützt und erfahren wie auch du uns und somit die deutschsprachige Community unterstützen kannst.