Automobile Zeitreise / Automobile time travel 1901 "Lohner-Porsche Mixte" Deutsch / Englisch

지난달

Wenn wir an ein Hybridfahrzeug denken, kommt uns gleich Toyota in den Sinn. Aber habt ihr gewusst dass, das erste Hybridfahrzeug ein Porsche war? Fangen wir von vorne an. Der erste „Porsche“ war ein Fahrzeug mit Elektroantrieb. In Zusammenarbeit mit dem Wiener Kutschenfabrikanten und Hofwagenfabrik Ludwig Lohner & Co., baute Ferdinand Porsche, einen elektrischen Radnabenmotor. 1900 Präsentiert er das erste Lohner-Porsche-Elektromobil, auf der Pariser Weltausstellung.


When we think of a hybrid vehicle, Toyota immediately comes to mind. But did you know that the first hybrid vehicle was a Porsche? Let's start at the beginning. The first "Porsche" was a vehicle with electric drive. In cooperation with the Viennese carriage manufacturer and court carriage factory Ludwig Lohner & Co., Ferdinand built Porsche, an electric wheel hub motor. In 1900, he presented the first Lohner-Porsche electric car at the Paris World Exhibition.



(Nachbau des Hybridfahrzeugs „Mixte“)
Von Autoviva - Flickr: Geneva Motor Show 2011, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14524891


Im gleichen Jahr entwirft Porsche das erste funktionsfähige Hybridfahrzeug der Welt und er bekam den Namen „Semper Vivus“ übersetzt so viel wie „immer lebendig“. Vermarktet wurde es unter der Marke „Lohner-Porsche“, es wurde die Reichweite des Fahrzeugs verlängert. Der Verbrennungsmotor erzeugte mit dem Generator Strom, um dann die Radnabe anzutreiben. Es sollte noch 1 Jahr bis zur serienreife dauern, Verkauft wurde das Auto unter dem Namen Lohner-Porsche Mixte.


In the same year, Porsche designed the world's first functional hybrid vehicle and it was given the name "Semper Vivus", which translates as "always alive". It was marketed under the brand name "Lohner-Porsche" and the range of the vehicle was extended. The combustion engine generated electricity with the generator to drive the wheel hub. It should take another 1 year until the car was ready for serial production. The car was sold under the brand name "Lohner-Porsche Mixte".



(„Semper Vivus“)
Von Eigenes Werk, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14638509


Der „Mixte“ macht aber auch deutlich, wo die Schwächen der Elektromobilität sind. Die Leistung war sehr bescheiden und das Auto wog fast 2 Tonnen. Erst 100 Jahre später wurde der Gedanke eines Hybridfahrzeuges wieder aufgenommen. Heute sind die Batterie, dank der Lithium-Ionen Technik, viel leistungsstärker. Kein Vergleich mit den heutigen Fahrzeugen, z.B. der Porsche 918 Spyder e hybrid.


But the "Mixte" also makes it clear where the weaknesses of electromobility lie. The performance was very modest and the car weighed almost 2 tons. It was not until 100 years later that the idea of a hybrid vehicle was taken up again. Today, thanks to lithium-ion technology, the battery is much more powerful. No comparison with today's vehicles, e.g. the Porsche 918 Spyder e hybrid.



Bild von Bernd Hildebrandt auf Pixabay


Quelle:
https://newsroom.porsche.com/de/produkte/taycan/historie-18533.html


Das war sie wieder die Automobile Zeitreise, danke fürs lesen.


That was the Automobile Time Travel again, thanks for reading.

Gruß

Hornet on Tour

upvote follow resteem.gif

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT