Das größte Problem unseres Wirtschaftssystems

작년

Für mich kommt das Zitat des Monats vom ndr:

Zuerst die "ich bin nicht Schuld, wenn etwas Schlimmes pasiert" Routine:

Der Chef des Handelsverbands Nord in Mecklenburg-Vorpommern, Kay-Uwe Teetz, sagte im Interview mit NDR 1 Radio MV, er freue sich, dass die Regierung bereit sei, wieder ein Stück Verantwortung an die Bürger abzugeben.

"Verantwortung der Bürger" - die Steigerung von "Verantwortung der Konsumenten" - ist Wirtschaftslobbysprech für "wir wissen, dass die Leute zu faul oder nicht in der Lage sind, auf sich allein gestellt das Richtige zu tun, und wir finden das toll!"
Denn das bringt Geld ein, und nur darum geht es. Wie im zweiten Teil des Zitats auch ungewöhnlich klar erkennbar wird:

Das Kaufverhalten der Kunden habe sich in den vergangenen Monaten radikal verändert. "Es gab eigentlich nur noch Zielkäufe, keine Lust- und Bummelkäufe mehr."

grafik.png

Nur noch Zielkäufe! Es wird nur noch gekauft, was gebraucht oder gewollt wird! Herrlich! endlich! Könnte man da rufen, wenn man an Klimawandel und Ressourcenknappheit denkt.
Doch darum geht es ja nicht. Auch nicht um das Wohlergehen der Konsumentenkühe. Wie bei ihren Milchgebenden Verwandten müssen sie weiter auf Höchstleistung getrimmt werden.

In jeder Krise wohnt eine Chance. Hier hätten wir die Chance, vom selbstzerstörerischen Kurs abzukommen und uns zumindest etwas Luft zu verschaffen, die Erde auch in 100 Jahren noch lebenswert zu erhalten.
Leider bin ich ziemlich überzeugt davon, dass dies auch diesmal wieder auf dem Altar des kurzffristigen Gewinns geopfert werden wird. Seit dem Goldenen Kalb in der Bibel hat sich nichts geändert.

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Ich hoffe auch immer noch dass der Mensch sich ändert und dass wir die Chance nutzen. Wenn nicht wird es sehr schwer werden für die kommenden 2-3 Generation.

LG Michael

!invest_vote
!jeenger

·

Ich glaube, Deine 2 Sätze gehören zu den häufigst ausgesprochenen Sätzen der Menschheit. Seit vielen tausenden von Jahren werden diese Sätze von einer Unzahl denkender Menschen gedacht.

Genau so lang allerdings zeigt sich, dass der Mensch sich nicht ändert und es ihm scheissegeal ist, wie es den kommenden 2 - 3 Generationen gehen wird.

liebe Grüße
gernfried2000

·
·

Leider!

Da merkt man mal wieder, dass du keine Ahnung von Wirtschaft hast. Bald erzählst du mir noch, dass Werbung und Inflation etwas schlechtes sind obwohl sie die Eckpfeiler unserer Zivilisation bilden.

Schön mal wieder was von die zu lesen, Genosse.

·

Wo wären wir nur ohne Werbung?

Wir wüssten heute nicht mehr, das Vilusius in der dritten Straße vor 2000 Jahren tolle Töpferwaren hergestellt hat!

Steem on und weiter viel Erfolg...

Du hast ein kleines Upvote vom German-Steem-Bootcamp erhalten.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/HVh2X9B

Aktueller Kurator ist @don-thomas


Du möchtest keine Upvotes (mehr) von uns erhalten? Eine kurze Mittelung unter diesen Kommentar reicht.
Hier kannst du sehen wer uns bereits unterstützt und erfahren wie auch du uns und somit die deutschsprachige Community unterstützen kannst.

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

Vermutlich wird es wieder so sein wie davor, leider.

Aber das:" "Verantwortung der Bürger" - die Steigerung von "Verantwortung der Konsumenten" - ist Wirtschaftslobbysprech für "wir wissen, dass die Leute zu faul oder nicht in der Lage sind, auf sich allein gestellt das Richtige zu tun, und wir finden das toll!"
Denn das bringt Geld ein, und nur darum geht es. Wie im zweiten Teil des Zitats auch ungewöhnlich klar erkennbar wird:"
Wirkt doch eher wie die Folge von der Arbeitsteilung, von der Adam Smith schon gesprochen hat. Damit mehr produziert werden kann, muss die Arbeitshandlungsschritte auf ein minimum reduziert werden. Wir verlernen einen Nagel gerade reinzuhauen, aber einen Weg zurück sehe ich nicht wirklich. :/