Kurznachrichten - PowerUp & #club5050

3개월 전

Liebe DU-Community,
gestern Abend stellte ich etwas erstaunt fest, dass der @steemcurator01 meinen Privataccount erwähnte, dies unter einem der PowerUp-Beiträge, die ich persönlich wenig schätze, da sie dem Leser kaum unterhaltenden Mehrwert bieten. Den daraus entstandenen Dialog könnt ihr gern lesen, hier spielt sich nichts hinter "verschlossenen Türen" ab. Letztlich stellte sich heraus, dass ich euch auf einen neu geschaffenen Hashtag, einen "Club", den #club5050 aufmerksam machen möge, der eingerichtet wurde, um die Chancen auf Kuration durch sc01 oder sc02 für den Einzelnen zu erhöhen. Das Steemit Team ist der Meinung, viele unserer Community-Mitglieder würden die Voraussetzungen zur Nutzung dieses Hashtags erfüllen.

Was bedeutet #club5050?

PowerUps sind nicht nur dem Steemit Team wichtig, sondern sie helfen auch, das gesamte wirtschaftliche Ökosystem Steem in Schwung zu bringen bzw. zu halten. Wer beständig aufpowert (statt liquide STEEM zu verkaufen und somit aus dem System zu ziehen), beteiligt sich daran. Diesen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Systems möchte die Steemit Inc. nun vermehrt unterstützen.

Mit Nutzung des Hashtags #club5050 machst du die Kuratoren darauf aufmerksam, dass du mindestens 50% deiner durch Rewards erworbenen liquiden STEEM und SBD regelmäßig zum PowerUp nutzt.

Wozu PowerUp?

Zunächst einmal erhöhst du mit jedem PowerUp deine STEEM Power:

Dadurch erhöht sich dein Vote-Wert, womit du andere Steemians (natürlich insbesondere die Mitglieder deiner Community... 😉) monetär stärker unterstützen kannst. Im Sinne von Geben & Nehmen wird sich diese Geste oft auch auf die Votes auswirken, die du von anderen Usern erhältst.

Gleichzeitig investierst du durch ein PowerUp in den Steem. Damit zeigst du, dass du Interesse am Gesamtwachstum dieser Blockchain und ihres Tokens hast, auf lange Sicht bereit bist, auf einen gemeinsamen Nutzen hinzuarbeiten.

Was muss ich tun?

Aufpowern... 😁
Zusätzlich musst du nun keinen "Angeberpost" verfassen (würde unter DU wohl auch eher nicht unter die Kategorie "Quality Content" fallen... 😉). Nein. Bei deinen ganz normalen Beiträgen - die selbstverständlich weiter #steemexclusive sind - solltest du unter den ersten fünf Hashtags (Vorsicht: die Community ist immer der erste Hashtag, was beim Kreieren eines Postings nicht angezeigt wird) den Tag #club5050 einsetzen. Allein dadurch plant das Steemit Team, auf Langzeitunterstützer des Systems aufmerksam zu werden. Es ist nicht wichtig, wie viel du aufpowerst, wichtig ist nur, dass es mindestens 50% deiner liquiden Coins sind!
Damit das Steemit Team nun nicht jeden Tag-Nutzer "kontrollieren" muss (das tut es in sehr vielen Bereichen stichprobenartig...), ist es sinnvoll - z.B. am Ende des Postings oder im Footer - ein kleines "Beweisfoto" einzubauen:


Bildschirmfoto 2021-10-12 um 12.44.29.png

Anschließend heißt es dann "Viel Glück!", denn für die Teilnahme im Club, die Nutzung des Hashtags gilt (wie eigentlich immer):

Votes are not guaranteed.


Pläne

Was für jeden Privataccount gilt, gilt natürlich auch - vielleicht sogar ganz besonders - für den Community-Account @deutschunplugged, der uns allen gehört. Wir alle sollten an einem starken Account und seinem zügigen Wachstum interessiert sein. Ein starker Account kann die Gemeinschaft monetär besser unterstützen und wachsen lassen, wovon am Ende auch du persönlich profitierst. Deshalb wird sich in zeitnaher Zukunft ein Community-Beitrag damit befassen, was du - neben doch eigentlich obligatorischen Votes und dem Liefern guter Artikel - explizit tun kannst, um das Wachstum von @deutschunplugged zu beschleunigen: PDC - Pimp DEINEN Community-Account!

Außerdem möchte ich ganz allgemein für (noch mehr) Transparenz in unserem kleinen Community-Dickicht sorgen und eine Art gut auffindbare "Frageecke" etablieren. Dabei kann ich auf die Unterstützung von @afrog zählen. Er ist ein alter Hase, der sich ziemlich gut auskennt. Gleichzeitig ist er der Gründer des legendären SteemWiki, dessen (nicht mehr zu 100% aktuelle) Steem-FAQ ich bereits an dieser Stelle jedem ans Herz legen möchte, den allgemeine Fragen zum Steem und zu Steemit bewegen.

Hä?

Ich hoffe, diese Ausführungen waren nun auch für unsere "Redfishes" (Neueinsteiger auf dem Steem, gern auch Plankton genannt) einigermaßen verständlich.
Wenn du nicht weißt, wie ein Umtausch von SBD zu STEEM über den internen Markt sowie ein PowerUp über die SteemWorld von @steemchiller oder die Steemit Wallet funktionieren, bitte ich dich, dies im Kommentarbereich zu erwähnen. Ich bin mir ganz sicher, dass sich ein aufmerksames Community-Mitglied finden wird, dir den Vorgang zu erläutern.
Ich selbst habe dafür gerade gar keine Zeit, denn ich "muss" etwas vorbereiten... 😎


Bildschirmfoto 2021-10-12 um 14.08.30.png


Viel Glück,

@chriddi


DU-Linie.png

Herzlich willkommen in der Community "Deutsch Unplugged"

Der Community-Account
Community-Regeln
Konsequenzen bei "Regelbruch"
Netiquette


12.10.2021


Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Wer denkt sich so einen Mist aus #club5050 wird überlaufen von steem Unterstützer bis zum jeweiligen Power Down
Haha 😂 wenn die nicht wissen wer was macht oder hinter der Plattform steht sind es Penner und traurige Vögel ❗️

Chef kann eben nicht jeder da hilft es auch nicht wenn man Vermögend ist !!!
VgA

·

Das befürchte ich leider auch. Wenn das bekannter wird, wird es dort ähnlich "voll" wie in #steemexclusive.
Aber ich sehe es zumindest auch als Entgegenkommen für diejenigen, die nicht in diesem - naja, sagen wir mal missglückten - Community-Programm mitmachen und trotzdem guten Content liefern.

·
·

Meinst du mit dem "missglückten" Programm die Communities an sich oder die Monatsauswahl?
Bei letzterer werden wir nicht mitmachen. Denn sollten wir in das Booming-Programm reinrutschen, müsste ich die Artikel, die gevotet werden sollen, gezielt benennen. Das werde ich nicht tun, wenn ich sehe, was nun, nach einem reinen Infoschreiben schon wieder mit den Gemütern passiert.

·
·
·

Weder noch. Eher das "Communities of the Month"-Programm.
Die Monatsauswahl interessiert mich ziemlich wenig, da ich das Programm an sich langfristig wenig erfolgversprechend finde.
Das Thema dürfte hier aber doch Off-Topic sein und wurde ja auch schon ausführlich besprochen. Nur kurz: Man sieht ja, und du hast es auch schon geschrieben, dass den ausgewählten Communities "die Bude eingerannt wird". Diese haben zu tun, die Regeln, auf Grund derer sie ausgewählt wurden, einzuhalten. Das gibt Unmut etc. und im nächsten Monat zieht der ganze Tross zur nächsten Community, ohne dass die User sich langfristig mit der Community verbunden fühlen. Oder die User lassen sich die Programm-Votes auszahlen. (an der Stelle knüpft ja nun der club5050 an)
Ich finde jedenfalls richtig, dass DU da nicht mitmacht, auch wenn wir die Kriterien erfüllen (sollten).

·
·
·
·

Okay, wir meinen dasselbe. Ich habe mich etwas falsch ausgedrückt, denn die Auswahl und deren Beurteilung obliegt ja nicht uns.
Das Programm selbst... Off Topic, genau.
Die Inc. hat selbst bemerkt, zu was dieses Programm führt. Sie versucht nun, dies etwas auszugleichen. Wenn das nun zum "Eigentor" führt, ist das auch nicht unsere Sache. Ich habe beschlossen, mich nicht über die "Nebenwirkungen" zu ärgern.
DU ist ohnehin nicht wirklich betroffen, denn uns hat man wegen der Qualität ohnehin schon auf dem Schirm.

·
·
·

Genau das solltest Du tun vielleicht in Abstimmung mit ein zwei anderen aber das würde ich für sehr gut halten
Ehrlich
VgA

·
·
·
·

Weißt du, dass ich mich jetzt schon anmachen lassen muss, sobald einer aus DU ein sc01-Vote erhält? Ich würde mauscheln. Ich hätte Kontakte. Ich würde meine Lieblinge melden... Und das richtig unschön. Nee, da habe ich noch keinen Bock zu. Erst muss die Community so gefestigt sein, dass sie sich wirklich als Community sieht, die Votes von außen egal werden, alle Stammmember loyal sind und nicht dorthin hüpfen, wo es für den Moment am lukrativsten erscheint. Ich hatte - nein, wir hatten - andere Ziele. Dass die Inc. nun von Qualitätsvotes zu Monatsvotes und nun sogar zu Powervotes übergegangen ist, ist eine Entwicklung, die ich nicht vorhersehen konnte, als ich vor über einem halben Jahr schrieb, DU soll über kurz oder lang ins Booming-Programm. Und, ja: Dass wir (gerade am Anfang) Mitglieder bekommen haben, die der Community nur wegen diesem "Versprechen" beigetreten sind, ist mir auch klar. Viele fühlen sich aber auch einfach nur wohl - das ist für mich die Hauptsache!

·
·
·
·
·

Ich bin ehrlich mir wäre es am liebsten der steemcurator wäre da wo der Pfeffer wächst

·
·
·
·
·
·

Es würde sehr Vieles erleichtern!
Zumindest wäre man von all diesen Unruhe stiftenden, verletzenden, einen so langsam paranoid werden lassenden Neidern befreit. Denn wo nichts zu holen ist, lassen die sich ja nicht blicken - ließen alle anderen in Frieden Spaß haben.

·
·
·
·
·
·
·

Du kämpfst aber auch an allen Fronten wie ich sehe und da hab ich gedacht ich wäre der einzigste der Dir auf die Nüsse geht, so ich muss Geld verdienen bis später.
VgA

·
·

#deutsch war ja nicht gewollt ok da hat chriddi deutsch unplugged gegründet was die deutsch schreibenden User auch zum Teil gespalten hat jetzt kommt ein #club5050 daher der nicht über die Nasenspitze denkt
Statt 30-50 Dollar Votes zu verteilen würden kleinere Breit gestreute besser ankommen !

Aber ich sehe es zumindest auch als Entgegenkommen für diejenigen, die nicht in diesem - naja, sagen wir mal missglückten - Community-Programm mitmachen und trotzdem guten Content liefern

Warum dann auf eine Community bestehen , das sollte doch das Kriterium sein um vom steemcurator01 eventuell Beachtung zu finden.
Ich schreibe kaum Post aber ich sehe schon wer bevorzugt wird vom @steemcurator01

@steemcurator01 , Fool someone else❗️

VgA

·
·
·

Als hättest du dich noch unter #deutsch wohlgefühlt... Aber das ist ja auch egal, dass Hashtags keine Community ausmachen, wussten wir schon lange, bevor die moderierten Communities entstanden (übrigens weit vor der Fork).

Die Show, die du hier jetzt abziehst, ist sehr unpassend.
Kommt mir gerade vor, wie ein Dejavu, allerdings mit anderen Akteuren.

·
·
·
·

Jedem sein Dejavu! Da bin ich Gönner 😉 auch wenn der Vergleich mir gegenüber eine Beleidigung ist , aber ich bin da nicht eng gerippt
Nicht angepisst sein Chriddi ich hör das rrrrrrrrrrrrrrrr bis hier her 😆
! Ich weis Du deutest manches anders, vielleicht auch aus der Vergangenheit weil Du mein Agieren oder nicht reagieren vielleicht nicht immer nachvollziehen kannst dem ist aber nicht so.
Dieser Steemcurator geht mir auf den Sack er ist nicht mehr wie ein Unruhestifter mit seiner schlechten Arbeit !
Mir war es noch nie wichtig von den Herrschaften , curator 1, 2, 3 und wie sie auch alle heißen mögen beachtet zu werden .
Aber ich habe zu viele User mit deutlich erkennbaren Mehrwert für den Steem gehen sehen weil sie sich übergangen gefühlt haben und das auch zurecht .
Um es mal deutlicher zu sagen den Community Account sehe ich als Sonderstellung an aber alle anderen könnte man doch etwas gleicher berücksichtigen gerade in Community’s mit Regeln alles andere ist die Saat für Unfrieden.

So wie die @feuerelfe die alles aufpowert gibt es einige es ist aber traurig das sowas nicht selbst bemerkt wird. (Desinteresse am User)

Mir steht ein power down näher wie den Selbstdarstellungstag #club5050 zu nutzen um Beachtung zu finden ! (Selbstachtung)
Es ist abermals das selbe Bild für mich irgendein Stück Fleisch in die Arena zu werfen aber sich keinesfalls mit den User und ihrer Arbeit zu beschäftigen .
Sich mit den Usern beschäftigen und kleinere Breitgestreute Votes wäre das beste Invest für diese Plattform !
Nicht die höhe der Votes ist maßgebend sondern die Anerkennung .
Man könnte auch sagen ein Händchen haben !

#deutsch hat mir nicht mehr gefallen das weis du ja daran hat sich auch nichts geändert, wie auch?
VgA

·
·
·
·
·

Du kennst mein Dejavu ja gar nicht, dann kannst du es auch nicht als Beleidigung einordnen... ;-)

Täusch dich mal nicht, ich bin weder angepisst noch hörst du ein "rrr...".
Wir denken durchaus ähnlich. Auf #deutsch muss ich gar nicht eingehen - du warst ja quasi "mit dabei", weshalb DU entstanden ist. Und du weißt auch, weshalb ich selbst immer weniger gepostet habe: Weil es mir selbst unangenehm war, im Vergleich zu anderen, bestimmt genauso guten Beiträgen unverhältnismäßig hohe Votes erhalten habe (und oft noch erhalte). Aber das bin ich. Das einzige, was mich desbezüglich "beruhigt" ist, dass ich weiß, meinen "Status" ja nicht provoziert zu haben. Und Mutter Theresa bin ich auch nicht. Die würde eventuell jeden einzeln anschreiben: "Bitte votet mich nicht..."
Na ja, altes Thema, ist gegessen. Ich kann da mit um und wer es nicht kann, soll mich doch (für etwas, das ich nicht beeinflussen kann) verachten.

Nee, was mir nicht passt - und auch das weißt du ganz genau - ist, wenn irgendjemand (sei es ein Politiker, ein chinesischer Konzernbesitzer, ein stinknormaler Mitsteemian...) verunglimpfend bezeichnet wird. Und das auch noch unter einer reinen Sachinformation.
Deine Kritik ist in meinen Augen durchaus berechtigt. Kritik wird jedoch nur "gehört" (vielleicht), wenn sie konstruktiv und sachlich ist.

·
·
·
·
·
·

Deine Votes sehe ich auch als Anerkennung für Deine Arbeit hier ob für #DU und oder den Steem bin mir sicher das du ohne #DU deinen Account sehr gut und auch besser pushen könntest .
Der steemcurator ist derjenige welcher den Unfrieden mit seiner schlechten Arbeit bringt.
Ich möchte überhaupt kein Vote von im ich schreibe ja auch keine oder kaum Post aber er soll auch keinen Unfrieden bringen .
Lass Dich nicht vom Posten abhalten wegen den Vorwürfen jene die Dich kennen wissen warum und gönnen Dir das auch, weil nicht geschenkt sondern verdient das ist der Unterschied .

Es, das dejavu hatte noch immer Schwierigkeiten mit Usern die beliebter , intelligenter sind gerade mit jenen aus #deutsch

Mal sehen vielleicht widme ich dem curator ja einen Post weis Du wenn ich statt Penner unkonzentriert schreiben würde wäre es das selbe es würde sich nur eleganter lesen lassen , das ist aber weit weg von mir und so wie ich mich artikuliere wenn ich stinkig bin
VgA

·
·
·

Warum dann auf eine Community bestehen

Offensichtlich sollen nunmehr mit dem "club" auch Beiträge außerhalb der Communities kuratiert werden. (siehe Kommentar vom sc01)

·
·
·
·

Das Interesse ist vorgespielt der @steemcurator schafft es noch nicht einmal in kleinen Community’s über den Tellerrand zu schauen , lass Dich nicht verarschen .

Der @steemcurator01 ist eine Fehlbesetzung

The interest is played , the @steemcurator doesn't even manage to think outside the box in small communities, don't get fooled.

The @steemcurator01 is a miscast

·
·
·
·
·

Das kann ich nicht beurteilen und darauf bezog sich auch nicht meine ursprüngliche Äußerung.

Ich schließe nicht von Bedenken in einem sehr frühen Stadium (deren Richtigkeit sich für mich noch herausstellen müssen) auf das "große Ganze". Dazu fehlt mir der Überblick...

·
·
·
·
·
·

Ich traue Dir in kurzer Zeit mehr Übersicht zu wie den Verantwortlichen für diese Plattform
Alles ok hier muss sich niemand entscheiden ist meine Sicht auf die Dinge hier
VgA

·

Ich habe einen Informationsbeitrag geschrieben, ohne meine Position dazu darzustellen. Man kann ganz bestimmt viel darüber diskutieren, das gehört dann aber an die Erfinder direkt.

Wie @moecki schon sagt, es sei gerade für jene außerhalb des "Communities of the Month"-Programm. Die sind es nämlich, denen die Bude eingerannt wird.

Es ist ein Angebot, das man annehmen kann oder nicht.
Ich denke auch, dass das Steemit rasch merken wird, dass sie ihre Idee modifizieren müssen. Aber auch denen sei ein Experiment gegönnt.

Natürlich ist es mir deutlich lieber, wenn nach qualitativen Kriterien kuratiert wird, da arbeiten wir in DU ja auch drauf hin.

·
·

Nicht dass da was falsch rüber kommt: Dein Info-Post ist richtig und wichtig, da dies sonst nur einem kleinen Kreis der DU-Member bekannt gewesen wäre oder erst später bekannt geworden wäre... wie mir zum Beispiel :-)
Ich werde den tag bei meinem nächsten Post auch nutzen. Im Moment bin ich aber nicht so richtig in der Stimmung einen Beitrag zu schreiben...

·
·
·

Null Missverständnis... :-))
Gibt ja auch andere, die auf den Zug aufspringen, ohne ihre Community zu informieren.

nicht so richtig in der Stimmung einen Beitrag zu schreiben...

Schade wohl, aber genau danach, nach der Lust zum Schreiben, sollte es gehen (besonders in DU). Und hier verstehen wir uns nun bestimmt auch nicht falsch... ;-)

·
·

Aber auch denen sei ein Experiment gegönnt.

Genau EIN Demütigendes Experimente für jene die seit Jahren nichts von dem Steem abziehen und aufpowern die sollen mit dem Zeigefinger aufzeigen um wahr genommen zu werden ?
(Selbstachtung)❗️

·
·
·

Tja, besonders schön finde ich die Situation auch nicht. Es ist dennoch ein gut gemeinter Versuch. Die haben noch keine andere Lösung gefunden, da sitzt kein riesiger Personalstab, der den ganzen Tag Beiträge liest und Wallets bzw. #steemexclusive kontrolliert.
Selbstachtung? Muss jeder selbst wissen, ob er den Tag benutzt. Ich denke, ich werde es nur für den Community-Account machen (weiß es aber noch nicht). Selbstachtend glaube ich nämlich, dass ich mich in vier Jahren auch Steem-politisch und -kritisch (immer konstruktiv) so eingebracht habe, dass ich auch ohne beachtet werde. Das ist aber nunmal nicht bei jedem so.

ich power immer am monatsende-up-
seitdem ich hier bin
freu mich auch zu sehen,wie dann sich der vote wert verändert

leider gibt es nicht mehr allzuviel aufzupowern,wird ja immer weniger,ist ja auch kaum mehr jemand da,der die posts sieht
grade bei den deutschen
aber egal
was ich habe power ich auch up

·

Ja, die Zeiten haben sich geändert. Aber du hast recht: Egal. Entweder wir spielen mit oder wir lassen es sein, "klagen" nützt gar nichts. Immerhin macht Steemit transparent, wie man eventuell an seine begehrten Votes kommt - und, richtig, allein unter dem Hashtag #deutsch ist kaum mehr etwas los, Kuratoren von einstiger Stärke sind nicht mehr da.

Ist doch super, dein regelmäßiges, hundertprozentiges PowerUp! Nächstes Mal machst du halt ein Bildschirmfoto, benutzt die Hashtags #club5050 und #steemexclusive und vielleicht meint Fortuna es gut mit dir. Ist eine Chance - die kann man annehmen oder es sein lassen.

LG Chriddi

·
·

habe ich mir schon notiert
ich bin da ziemlich entspannt,mache 1 mal die woche meine kneipe und sonst kommentiere ich viel
lg
wie geht es eigentlich deinem max

·
·
·

Supi!

Och, danke der Nachfrage... :-) Dem Mäx geht es bestens! Seiner "Schwester" Nuka auch und auch "meinen" Schafen und Bienen und sonstigem Getier, welches hier unter interessierter Beobachtung so kreucht und fleucht.
Da ich mich momentan aber in erster Linie um DU kümmere, wobei immer etwas dazwischen kommt, was mich irgendwie aus der Mitte reißt, und auch das Lesen und Kommentieren so ihre Zeit in Anspruch nehmen, schaffen es all meine Lieben derzeit nicht für einen Statusbericht auf die Blockchain. Wird wieder... ;-)
Schönes Wochenende,
LG Chriddi

Sehr schön, danke!

Können wir übrigens die "Plankton"-Metapher sein lassen? Ich denke, sie passt nicht wirklich gut zur Metapher von den "Walen" am andern Ende der Skala.

·

Sehr gerne lasse ich sämtliche Meerestier-Metaphern weg, für mich sind ohnehin alle User unabhängig von der Wallet Steemians. Deshalb habe ich mich auch nie an irgendwelchen Dolphin- oder Orca-Clubs beteiligt, denn was passiert, wenn sich "die Großen" fröhlich untereinander voten, wurde uns in der Vergangenheit schon viel zu häufig schmerzhaft vor Augen geführt.
LG Chriddi

Regnen tut's trotzdem schon seit zwei Tagen. Wollte ich nur mal gesagt haben, auch wenn es nix ändert. Genauso wenig, wie es sich jemals ändern wird, dass der Deutsche seinem Nachbarn nicht den Dreck unter den Fingernägeln gönnt.

·

Der Regen hält sich hier in Grenzen, dafür haben "meine" Schafe morgens Frost auf der Wolle. Muss auch mal gesagt werden.
Es entpuppt sich nur nicht jeder Deutsche, der die schmutzigen Fingernägel anderer gierig betrachtet, als Psychopath, der auch in fremden Claims alles anpissen muss.
LG Chriddi

Prima. Erspart mir, den gestrigen Schriftwechsel irgendwo zu speichern und nie wieder zu finden ;-))

Vielleicht bekommst Du es ja auch direkt mit, wenn die Damen und Herren von Steemit nicht mehr nur über den 100-er Club nachdenken, sondern ihn gleichfalls einführen - der wäre für etliche Leute, wie z.B. @ty-ty , noch paßgenauer und durch die höhere Exklusivität vielleicht noch ein Schritt weiter nach vorn?

·

Jo. Das kriege ich mit. Will da schließlich selbst beitreten... 😉
LG Chriddi

Hallo kann ich den tag auch noch in meinem letzten Post rein machen oder darf ich den überhaupt setzten? ich hatte den Beitrag heute schon gelesen jedoch war ich mir unsicher ob ich ihn in meinen Post rein machen durfte? hab ja immer noch ein wenig Schwierigkeiten, möchte nix falsch machen. lg Benni

·

Hi Benni, du kannst es natürlich versuchen.
Gleichzeitig mit einer Hashtag-Editierung musst du auch einen PowerUp belegen.
Wenn du in den letzten 7 Tagen (so weit zurück blickt Steemit in die Wallets - gerade am Anfang, wo der neue Tag nun überrannt wird) keinen gemacht hast und jetzt schnell einen machen willst, brauchst du nicht nacheditieren.

"Dürfen"... Du darfst den Hashtag benutzen, wenn du aufpowerst (mindestens 50%) und das auch mit einem kleinen Foto belegst. Du machst das Steemit-Team damit auf deinen Beitrag aufmerksam.
Wenn der Hashtag nun ohne PowerUp genutzt wird, "geht" das auch (der "Club" ist ja ein Hashtag, der nicht moderiert wird), aber das Team fühlt sich ganz schnell verar..., wenn es bei ihren Stichproben ins Leere gucken...

·
·

Wie mache ich das denn mit dem power up was du meinst ich kenne nur das aus meiner wallet wo ich vorher das mit dem markt machen muss um an power zu kommen , meinst du das und das dann nur durch ein screenshot belegen?

·
·
·

Ich habe mir mal erlaubt, in deine Wallet zu schauen (so würde es wohl auch das Team machen):
Du hast gestern im Markt SBD gegen STEEM getauscht/gehandelt:
grafik.png

Wenn du den Betrag (oder mindestens 50 %) jetzt noch aufpowerst, dürfte das wohl den Voraussetzungen genügen.
grafik.png

·
·
·
·

Danke ist das in steem world? ich würde das ja sofort machen, hab das power up gefunden , dann auf 5ß% gehen und den keys eingeben das wars?

·
·
·
·
·

Ja, das ist Steemworld (im Abschnitt "Balances"). Entschuldigung, ich dachte, das wäre dir schon klar. :-)

Du klickst auf "Power Up" und gibst dort den Betrag der aufzupowernden STEEM ein oder schiebst den Regler auf die gewünschte Prozentzahl. Ob das ausreicht dort 50 % zu wählen, kann ich dir nicht sagen. Wenn du die "flüssigen" STEEM aber nicht brauchst, würde ich alles oder fast alles aufpowern. Das Aufpowern macht dich ja beim Voten "stärker" und du erhältst dann auch mehr Curation-Rewards für deine Votes zurück.
Ich persönlich behalte immer nur einen kleinen Teil (so um die 5 STEEM) als flüssig in der Wallet, falls man mal was zum Transfer (z. B. für Messages) braucht.

·
·
·
·

Danke! Auch für deine weiteren Erklärungen. Das ist die Teamarbeit die ich mir unter den Mitgliedern einer Community, mit der man sich verbunden fühlt, wünsche... ;-)

·
·
·
·
·

danke für die ganze Hilfe hab es jetzt auch verstanden und beim nächsten mal wird es direkt ordentlich gemacht. Sorry für das chaos

·
·
·
·
·
·

Na, du musst dich wahrlich für nichts entschuldigen.
Hatte ja durchaus damit gerechnet, dass der ein oder andere Neueinsteiger Schwierigkeiten haben könnte. Aber zum Glück verstehen sich ja einige hier wirklich als sich unterstützende Gemeinschaft.

·
·
·
·
·
·
·

Ja auf jeden fall hab von einigen Seite Hilfestellungen bekommen und werde auch in Zukunft davon profitieren.

·

Ja kannst Du noch nachtragen muss von 2-5 positioniert werden!
VgA

·
·

Nur, wenn ein gleichzeitiger PowerUP gemacht wird.

Und so, wie du dich eben ausgelassen hast, dürfte dir klar sein, dass das nichts bringt. Die "Fehlbesetzung" scrollt durch die neuen Beiträge. Dann antwortet sie einzelnen inhaltlich, weil ihnen die Zeilen telepathisch zugekommen ist...

·
·
·

Meinst du in der wallet? und da power up? weil das mache ich ja immer brtav weiß ja es nicht was ich sonst damit machen kann.

Den 2 teil versteh ich leider nicht chriddi . sorry

·
·
·
·

Ja, ich meine die Wallet. Habe gerade gesehen, dass @moecki dir bereits fachmännisch weitergeholfen hat (Danke dafür!).

Der 2. Teil war etwas zynisch (Entschuldigung!) für den direkten Adressaten des Kommentars gedacht.

·
·
·
·
·

ok danke ja moecki hat mir das schon gezeigt hoffe das es so richtig war?

·
·
·
·
·
·

hoffe das es so richtig war?

Perfekt... ;-)
Ich drücke dir die Daumen. Mach dir aber bitte nicht zu viel Hoffnung: Der Hashtag ist bereits jetzt so überfüllt, dass ich bezweifle, dass das Steemit Team unter "New" noch weiter runterscrollt als bis dorthin, wo es gestern aufgehört hat. Aber wer weiß das schon? Sonst vielleicht beim nächsten Mal... :-))

·
·
·
·
·
·
·

Jo alles gut weiß ja jetzt bescheid , werde ihn dann ja öfters benutzen können bei meinem Post! danke nochmal

·
·
·

Meinst du in der wallet? und da power up? weil das mache ich ja immer brtav weiß ja es nicht was ich sonst damit machen kann.

·
·

danke trage ich mal nach

Du hast ein Upvote von mir bekommen, diese soll die Deutsche Community unterstützen. Wenn du mich unterstützten möchtest, dann sende mir eine Delegation. Egal wie klein die Unterstützung ist, Du hilfst damit der Community. DANKE!