Wettbewerb, Wettbewerb, Wettbewerb - Runde 2! / Competition, competition, competition - Round 2!

지난달

english below...

Auf geht‘s wieder– ohne uns lange mit der Vorrede aufzuhalten, starten wir schon in die Fortsetzung des aktuellen Raben-Wettbewerbs…

Ihr wißt noch, wie alles anfing? Also nicht ganz alles – so: Urknall, Universum, tralala…;-)) Nein, der laufende Wettbewerb begann letzte Woche mit seiner ersten Runde:

https://steemit.com/hive-146118/@weisser-rabe/neuer-wettbewerb-wettbewerb-wettbewerb-runde-1-new-competition-competition-competition-round-1

Aus der habt Ihr zwei ganz wichtige Punkte verinnerlicht: die einzige und immer gültige Regel (KEINE Zwischenlösungen in den Kommentaren oder unverschlüsselten Nachrichten verraten – es wäre schade, an der Stelle das Ganze ohne Gewinnausschüttung zu beenden) und… Eine Farbe. Ich habe ja wieder eine Kaskade für Euch gebastelt, in der Ihr jede Lösung braucht, um die nachfolgende Aufgabe zu bewältigen.

Bitte stürzt Euch erneut nach Herzenslust ins Rennen! Besonderes Willkommen den bisher bekennenden Teilnehmern:

@moecki
@bechibenner
@mima2606
@udabeu

und allen anonymen Rätseljunkies ;-))

Runde 2

Die also in der Vorrunde ermittelte Farbe ist Bestandteil der Bezeichnung einer bestimmten Vogelart, die einen ansonsten eher kriegerischen Namen trägt. Heimisch ist sie in den Tropen – und dort auch sehr weit verbreitet. Andernorts kann man sie höchstens in Zoos oder bei wenigen privaten Haltern bestaunen. Und: freilebend in einer deutschen Großstadt!

Es geschah 1984, daß ein Exemplar einer eng verwandten Art seinem Besitzer ausbüchste. Nachdem viele Versuche, das Tier wieder einzufangen, mißlangen und auch die kalten Wintertemperaturen dem gefiederten Flieger nichts auszumachen schienen, kauften Tierschützer ein Jahr später einen Partner für den unfreiwilligen Einzelgänger und ließen ihn in seiner Nähe frei. Bereits in der nächsten Saison gab es ein Gelege und drei Jungvögel wurden erfolgreich aufgezogen. Die Familie wurde langsam größer, als ein weiteres Paar beringter Vögel der ursprünglich abgefragten Art dazu kam (bis heute weiß man nicht genau, woher…) und damit den Genpool breiter aufstellte. Momentan besteht die dortige Population wohl aus 65 bis 68 Exemplaren.

Es ist nicht die einzige für Deutschland untypische Tierart, die sich längst hier fest niedergelassen hat und mittlerweile zum „Inventar“ gehört. So wundern wir uns schon gar nicht mehr über Neozoen wie Waschbären oder Ochsenfrösche. Wie so oft gibt es Befürworter derartiger Lebensraumverschiebungen und auch Bedenkenträger.

Im Falle der einen vorstehend beschriebenen Vogelpopulation überwiegt die Attraktion eindeutig die Besorgnis: es gibt regelmäßig Vorträge, Dokumentationen und geführte Fototouren zu den auffälligen Tieren.

In welcher deutschen Großstadt haben sie sich angesiedelt?

screenshot_80.png

english version:

Let's go again - without wasting too much time with the preface, we are already starting the continuation of the current Raven competition...

Do you remember how it all began? Well, not quite everything - like: big bang, universe, tralala...;-)) No, the current competition started last week with its first round:

https://steemit.com/hive-146118/@weisser-rabe/neuer-wettbewerb-wettbewerb-wettbewerb-runde-1-new-competition-competition-competition-round-1

From this one you have internalised two very important points: the only and always valid rule (NOT give away intermediate solutions in the comments or unencrypted messages - it would be a shame to end the whole thing without a prize at this point) and... A colour. I've made another cascade for you, in which you need every solution to complete the following task.

Please jump into the race again to your heart's content! Special welcome to the participants who have confessed so far:

@moecki,
@bechibenner,
@mima2606,
@udabeu

and all anonymous riddle junkies ;-))

Round 2

So the colour identified in the preliminary round is part of the name of a particular species of bird that has an otherwise rather warlike name. It is native to the tropics - and very widespread there. Elsewhere, they can only be admired in zoos or by a few private keepers. And: free-living in a large German city!

It happened in 1984 that a specimen of a closely related species escaped from its owner. After many attempts to recapture the bird failed and even the cold winter temperatures did not seem to bother the feathered flyer, animal conservationists bought a mate for the involuntary loner a year later and released it in its vicinity. The very next season there was a clutch of eggs and three fledglings were successfully raised. The family slowly grew larger when another pair of ringed birds of the originally queried species joined (to this day it is not known exactly where from...), thus broadening the gene pool. At the moment, the population there probably consists of 65 to 68 individuals.

It is not the only atypical species for Germany that has long since settled here and is now part of the "inventory". We are no longer surprised by neozoa such as raccoons or bullfrogs. As is so often the case, there are proponents of such habitat shifts as well as objectors.

In the case of the one bird population described above, the attraction clearly outweighs the concern: there are regular lectures, documentaries and guided photo tours to the conspicuous animals.

In which German city have they settled?

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Ich stehe diesmal irgendwie total auf dem Schlauch. :-(
Aber wer weiß, vielleicht kommt noch mal eine Eingebung...

·

Orgh, das tut mir jetzt leid. Ich hielt es für eher einfach...? Aber: wie bei früheren Durchläufen - manchmal lohnt auch der Quereinstieg ;-))

Alright, So i have spent two good hours yesterday and another two hours today searching for this city in Germany, unfortunately, I couldn't find it.

At this point, I want to give up but one mind is telling me to hold on and do more research, isn't this a good brain trainer ?

I like it, but it took a whole lot of my time Searching for this😄😄, I hope I find it Soon.

·

I trust in your ambition ;-))

Got it… 😎

·

Nichts anderes hatte ich erwartet ;-))


Congratulations! This post has been upvoted through steemcurator07.
Curated By - @patjewell
Curation Team - The7up

·

Nice - thanks a lot!

Habe Dir ein verschlüsseltes Memo geschickt. Natürlich über unser wunderbares Tool vom @steemchiller Steemworld.org. Kurze Anleitung folgt.

LG Michael

!invest_vote

·

Habe Dir geantwortet, daß es nachher wohl eine öffentliche Offerte geben dürfte, sich Tipps zu verdienen.

·
·

Bin gespannt!

LG Michael

!invest_vote

·
·

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !

#ALLSESKLAA , ja , naja , hihi .

!invest_vote

@mima2606 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient!
@mima2606 thinks you have earned a vote of @investinthefutur !