[German/Deutsch] IOTA "Q" - Was könnte es sein? Preisentwicklung?

5개월 전

Es gibt zahlreiche Spekulationen über das mysteriöse Projekt Q von IOTA, aufgrund dessen - laut den Entwicklern - sogar Bitcoin Cash überholt werden soll, was einer Marktkapitalisierung von über 40 Milliarden Dollar entsprechen würde. "Was kann denn so revolutionär sein?", habe ich mich gefragt und bin auf die Suche gegangen.

IOTA_Q.jpg
Quelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:IOTA.jpg, Author: Tiagodimas2, transformed, licensed under CC 4.0

Spekulationen über "Q"

1. Eine neue Programmiersprache?

Der erste Hinweis den ich fand war eine neue Programmiersprache mit dem Namen Q# von Microsoft. Dies ist eine Quantenprogrammierspache. Damit können, ohne zu technisch zu werden, Quantenobjekte bzw. deren Zustand programmiert werden. Wer in Physik aufgepasst hat, kennt vielleicht noch das Doppelspaltexperiment. Bei Licht handelt es sich u.a. auch um Quantenobjekte. Diese Objekte verhalten sich anders wenn man ihren Zustand kennt bzw. misst.

Meiner Ansicht nach handelt es sich bei "Q" aber nicht um die den Einsatz der neuen Programmiersprache. Dieser ist zwar nicht unwahrscheinlich, aber es wäre nicht so revolutionär wie IOTA angepriesen hat.

2. Quantencomputer / Qualcomm

Eine weitere Theorie ist der Einsatz von Quantencomputern für IOTA. Einer der großen Hersteller von Prozessoren heißt Qualcomm. Beides beginnt mit Q, aber auch diesen Ansatz habe ich nach kurzer Recherche schnell verworfen, da Quantencomputer sich noch in der sehr frühen Entwicklungsphase befinden und es laut meinen Recherchen noch mehrere Jahre dauern wird bis diese wirklich zu Einsatz kommen können.

3. Qubic

Dies ist in meinen Augen die bisher mit Abstand wahrscheinlichste Erklärung von "Q". Aber was ist Qubic? Hierzu muss man die Geschichte vor der Gründung von IOTA kennen. Dies waren für mich auch alles neue, aber extrem interessante Erkenntnisse, die mir aufgezeigt haben, dass IOTA ein größeres Potential hat als bisher angenommen.

Die Geschichte von IOTA

Es begann 2012 mit dem Entwickler Sergey Ivancheglo alias Come-from-Beyond (kurz: CfB). Dieser startete zu dieser Zeit das Projekt Qubic (Originalartikel auf bitcointalk in englisch).

1_0jE3jQfBOm1cagx4Z7HbZw.jpeg
Quelle: Screenshot https://bitcointalk.org/index.php?topic=112676.0

Kurz beschrieben ist Qubic so etwas wie Bitcoin, aber ohne Blockchain, sondern mit einer anderen Technologie. Diese Technologie hat nicht die Nachteile der Blockchain-Technologie, wie die Notwendigkeit Zustandsübergänge zu speichern und große Datenmengen zu übertragen. Des Weiteren ist sie auf JINN-basierte IoT Geräte spezialisiert. Klingt verdächtig ähnlich zu dem was IOTA heute ist, mit einer Ausnahme, nämlich den JINN-basierten IoT Geräten. 2014 gab es dann die letzten News zu Qubic auf bitcointalk, da er auf die bereits erwähnten JINN-Prozessoren warten musste:

1_OZ1xeDDfqYuoKh8SnCuAZw.jpeg
Quelle: Screenshot https://bitcointalk.org/index.php?topic=112676.msg8764468#msg8764468

Nachdem er dann angekündigt hatte die ersten JINN-Prozessoren zu bauen kam das letzte Update zu Qubic:

1_7HiDfOptYgcC2bE1rubx4w.jpeg
Quelle: Screenshot https://nxtforum.org/news-and-announcements/(ann)-jinn/msg106628/#msg106628

Dies war Ende 2014 mit der Aussage: Qubic soll in etwa 4 Jahren oder etwas früher veröffentlicht werden, was perfekt mit 2018 übereinstimmen würde.

Sergey bzw. CfB is heute übrigens einer der Schlüsselpersonen von IOTA.

Was ist jetzt aber JINN?

Und hier wird es richtig interessant. JINN ist ein Prozessor, allerdings funktioniert dieser nicht mit dem binären System, sondern mit dem ternären System. Binäre Computer arbeiten nur mit Nullen und Einsen, ein ternärer Computer (Wiki) hat einen weitern Zustand: -1. Dies ist viel effektiver, aber komplizierter Umzusetzen, weshalb sich damals binäre Computer durchgesetzt haben - Strom an: 1, Strom aus: 0.

Im July 2015 wurden die ersten Prototypen der JINN-Prozessoren zum Testen eingeschickt, was 3 Monate dauern sollte.

Genau drei Monate später im Oktober 2015 wurde dann IOTA bekannt gegeben.

Was ist jetzt so besonders an JINN und Qubic?

Im Moment muss jeder Computer, der eine Transaktion auf dem IOTA Tangle senden möchte, zwei weitere Transaktionen vorher bestätigen, wozu Rechenpower benötigt wird (= Proof of Work).

Mit JINN kann dies auf jedem Gerät durchgeführt werden, ohne dass ein Computer eingeschaltet ist! Damit kann jedes Auto, Handy, Kühlschrank oder irgendein anderes Gerät Transaktionen über den Tangle senden, da es jetzt das erforderlichen Proof of Work selbst durchführen kann!

Wer steckt noch hinter JINN?

Setzt man also voraus, dass IOTA das Rückgrat von IoT wird und auf JINN aufbaut benötigt auch jedes IoT-Gerät solch einen JINN-Prozessor. Dafür muss ein Big Player mit ins Boot geholt werden um dies zu stemmen. Und dies könnte mit Bosch bereits passiert sein (Vorsicht Hochspekulativ!). Diese haben bereits in IOTA investiert und es gibt Gerüchte über eine neue Chip Fabrik im Wert von 1,1 Milliarden Dollar, in der die JINN-Prozessoren in großer Anzahl hergestellt werden könnten.

Preisvorhersagen

Der Preis ist zunächst nicht das Wichtigste, sondern das Projekt und IOTA gefällt mir persönlich immer besser, desto mehr ich darüber erfahre. Falls es sich bei "Q" um Qubic handelt, bezweifle ich allerdings, dass der Preis wirklich so extrem ansteigt, denn viele Investoren können bestimmt nichts damit anfangen, weil sie Qubic nicht verstehen und den massiven Mehrwert nicht erkennen. Ist das schlecht für IOTA? Nein, im Gegenteil! Denn der Wert von IOTA steigt in meinen Augen massiv an und der Preis passt sich über lange Zeit immer an dem Wert an.

Abschließende Worte

Ich hoffe ich konnte euch eine weitere Seite von IOTA zeigen. Ich hätte teilweise noch tiefer in die Materie gehen können und falls das gewünscht wird hinterlasst mir doch einen Kommentar. Zu Beginn dachte ich aber ich belasse es bei einem "groben" Überblick, der trotzdem etwas länger als geplant, geworden ist.

Credits gehen u.a. an iotasupporter (Medium) für seinen Artikel auf Medium (englisch).


Wie ihr vielleicht bemerkt habt bin ich erst seit wenigen Tagen bei Steemit. Falls ihr also solche Artikel schätzt würde ich mich über ein Resteem und ein Follow rießig freuen ❤️. Ich habe vor auf meinem Blog neben solchen Artikeln auch Grundlagen für Neueinsteiger zu posten. Und falls ihr Verbesserungsvorschläge habt, gerne kommentieren. Danke fürs Lesen :)

Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
Sort Order:  trending

Klasse Artikel - vielen Dank. Ich habe vor ein paar Monaten diese Historie auch mal recherchiert. Denke, dass das noch einiges kommen kann.

Wieder mal ein sehr guter Artikel :)

Guter Artikel!
Ich denke, die Entwicklung findet schon ihren Weg!
Auf der Hannover Messe, Ende April, soll ja IOTA auch vertreten sein.
Wer weiß was da noch alles kommt!

sehr gut erklärt, danke !

Hey, habe gerade diesen Blog gelesen und würde gerne erfahren wie die weitere Entwicklung gewesen ist.
Dein Bericht ist nun schon fünf Monate alt.
Auf eine Antwort freue ich mich