Mäx muss zur Schule

작년

Mal Hand aufs Herz: Wie groß wäre eure Motivation, einen Ort zu besuchen, von dem ihr nur eine sehr vage Vorstellung habt, wenn ihr seit Tagen Phrasen wie "Wird Zeit, dass das Tier in die Schule kommt!", "Benimm dich, sonst musst du zur Schule für schwer Erziehbare!" oder "Na, Mäxchen, morgen beginnt der Ernst des Lebens!" um die sensiblen Ohren gehauen bekommt? Und wie weit tiefer in den Keller würde diese rutschen, wenn ihr bei belauschten Gesprächen aus Frauchens Mund "Mist, nächste Woche beginnt wieder die Schule. Ich muss noch so viel tun, nun ist die schönste Zeit des Jahres vorbei." vernehmt? Aha! So könnt ihr euch vorstellen, dass ich am Mittwoch mit wenig Begeisterung ins Auto gesprungen bin (das geschieht sonst immer mit euphorischem Anlauf, denn es folgt in der Regel ein cooler Ausflug), einzig Frauchens beruhigendes "Komm schon, du wirst rasch viele Freunde finden!" ließ mich überhaupt einsteigen.

Die Einschulung

Nun denn, leicht skeptisch dreinblickend bin ich auf dem Schulparkplatz brav ausgestiegen. Hier roch es so nach verunsicherten Rüden, dass ich selbst erst einmal den Schwanz einkniff. Vor Aufregung musste ich ganz dringend pinkeln und damit ja niemand meinen könnte, ich würde hier beinhebend ein Revier markieren wollen, strullte ich hockend wie ein Mädchen. Hoffentlich hat das keiner gesehen!

Kaum im Klassenraum (ja, richtig, ich sollte mich zunächst drinnen der Direktorin vorstellen), knuffte mir so ein Platzhirsch direkt ganz kräftig in die Flanke. Das machen dominante Hunde gelegentlich so, aber auf Mobbing am ersten Schultag hatte ich nun wirklich keinen Bock. Die Quittung folgte für den Rüpel und sein Frauchen sofort: Die Lehrerin brüllte so dermaßen, dass die ganze Klasse stramm stand! Alle außer mir, denn ich versteckte mich blitzschnell hinter Frauchens Beinen. Na spitze! "Das ist euer neuer Mitschüler - Mäx, das Weichei." - geiler Start...

Die Kollegen waren alle schon mindestens in der zweiten Klasse. Ich als Anfänger dazwischen. "Sitz!" und "Platz!" hatte Frauchen mir ja schon beigebracht, aber nun sollten dabei fremde Leute über mich rübersteigen. Hallo? Dann kam die Lehrerin mit 'nem Besen, später mit 'nem Regenschirm, den sie vor meiner Nase auf- und zuklappte. Was soll das denn? Sie wollte wohl testen, dass ich doch kein Schisser bin. Bin ich nicht! Aber spaßig war's auch nicht. Es folgten noch ein paar Übungen (Sitz, Platz, Bleib), bei denen ich punkten konnte, und dann kam die ersehnte Pause. "Geht mit euren Hunden fünf Minuten spielen und passt auf, dass die Tiere nicht kontakten!", rief die Lehrerin. Hä? Wie war das mit den neuen Freunden?!

Nun blieben wir zum Glück draußen. Bei Fuß Slalom um Pylone ist für mich eine relativ einfache Disziplin, denn ich klebe nach wie vor an Frauchens Fersen. Als dann aber Futter an die Pylone gelegt wurde, das ich nicht einmal beschnüffeln (geschweige denn fressen) durfte, fragte ich mich mehr und mehr, was denn das Tolle an so einem ersten Schultag sein soll. Wenigstens verschonten sie mich mit der Aufnahme eines Einschulungsfotos vor einer ABC-Schützen-Tafel mit Schultüte in der Pfote. Meine Erinnerungen wären beim Anblick dessen eher mäßig.
Kein Spielen, kein Raufen, kein persönliches Kennenlernen der Klassenkameraden. Wir Vierbeiner wurden in die Autos gesperrt und die Menschen versammelten sich zu einer pädagogischen Reflexionsrunde. Es sei eine sehr anspruchsvolle Stunde gewesen und fürs erste Mal hätte sich "das Mäxchen" sehr gut gemacht. Ey, ich sch... drauf! Schule soll Spaß machen! Und nun? Frauchen brachte doch tatsächlich einen Vertrag mit ins Auto...

Die Diskussion

Zu Hause angekommen, verkrümelte ich mich etwas eingeschüchtert auf mein neues Rentierfell (ist ein Erbstück von Yoda) und lauschte ziemlich geplättet, wie Frauchen dem Herrchen von unseren Erfahrungen berichtete, dabei eine fachliche Diskussion in die Gänge kam. Meine neuen Rudelführer wissen beide, wovon sie sprechen, sie haben beide schon mehrere Artgenossen durch die Begleithundeprüfung gebracht. Herrchens Narben an den Armen zeugen sogar davon, dass er einen zunächst sehr aggressiven Artgenossen erfolgreich durch den (echt brutalen) Wesenstest geführt und ihn damit vor der Einstufung zum Gefahrenhund (samt allen lebensbedrohlichen Konsequenzen) bewahrt hat. Beide aber arbeiten mit unterschiedlichen Methoden. Während Herrchen auf positive Verstärkung durch Leckerlis ohne Ende (ist mir äußerst recht) setzt, baut Frauchen auf eine dezentere Beigabe dieser, dafür auf eine ganz hohe, lobende Stimme (toll, die erinnert mich an meine Mami) sowie vermehrte Streicheleinheiten bei der Arbeit. Letzteres bedeutet wohl eine etwas längere Erziehungsphase, gleichzeitig erhöht es wohl die Bindung an die Person statt an den Leckerli-Beutel. Mir egal, klappt beides. Obwohl... so eine Extraportion...

Plötzlich hörte ich "Nee, das unterschreibe ich nicht!", und bemerkte, wie Frauchen sich ans Telefon klemmte. Dann hieß es: "Mäx, ruh dich gut aus, heute Abend hast du noch einen Probeunterricht." Och Menno, sch... Schule...

Die Umschulung

Wieder ein großer, nach vielen Hunden riechender Parkplatz. Und wieder - nein, diesmal ein riesiger Hundesportplatz mit lustigen Geräten, Bällen, einem Sandhaufen und einem Planschbecken. Interessant! Ein Mann holte uns vom Zaun ab. "Na, du bist ja ein Hübscher! Bevor ich schaue, was du schon kannst, stell dich doch erstmal deinen Mitschülern vor!" Und dann durften wir uns alle beschnüffeln! Ein Kollege knurrte mich an, da knurrte der Lehrer deutlich lauter zurück. Geht doch!
Die Eingangsuntersuchung dauerte nicht lange. "Sitz! Platz! Bei Fuß!" - kein Problem, ich gebe dabei bereits eine sehr gute Figur ab!

Der Trainer war mir sehr sympathisch, lobte mich wie doll und erklärte mir, ich bräuchte keine Angst haben, wenn er, ein Polizeihundeführer, mal etwas lauter werden würde. Dies gelte dann den Menschen, denn in erster Linie müssten die schließlich begreifen, worum es bei der Hundeerziehung geht, die seien Schuld an all den Hundedramen in der Gesellschaft. Dafür dass er Frauchen ob meiner Fähigkeiten nicht glauben wollte, dass ich erst drei Wochen zum Rudel gehöre und zuvor nie jemand mit mir gearbeitet hat, hätte ich ihm allerdings am liebsten wie Waldi in die Wade gebissen - niemand bezichtigt mein Frauchen ungestraft des Lügens! Als ich aber den unterschwelligen Stolz beim augenzwinkernden "Doch, doch!" in Frauchens Stimme wahrnahm, ließ ich es bleiben und zeigte mich für den Rest der Stunde in der Junghundegruppe von meiner allerbesten Seite!
Am Ende durften wir Vierbeiner toben, was das Zeug hält. Was für ein Spaß! Schule ist schön!

Ich fiel abends ausgepowert, glücklich und zufrieden in mein Körbchen und träumte davon, eine Karriere als Klassenprimus anzustreben! Jau, ich bin ein stolzer, stattlicher Hund - nein, ich bin der Größte! Und ich freu, freu, freue mich, denn morgen darf ich wieder zur Schule! Herrchen will zugucken - vielleicht schießt er ja ein paar Fotos, die spannender sind als die euch heute präsentierten...

Tschüss, euer Mäx




"Explore no limits!" auf SteemWiki von @afrog aka @steemwiki, wichtige Steemit-FAQ gehören zum Service!
Mach dich bekannt! Beteilige dich sonntags am "Kneipen-Talk" und hinterlasse deinen Vorstellungspost bei @double-u!
Behalte den Überblick über deine Account-Aktivität, nutze und unterstütze SteemWorld von @steemchiller!


02.08.2019


Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending
  ·  작년

Der hübsche Mäx sieht aus, wie Susi. Farbe, Schwanzfahne, Ohren, genau so! Das war die Hündin meiner Kindheit. Sie hat uns Kindern von innen die Tür aufgemacht und ist auch immer gerne abgehauen, um im Viertel Leckereien zu schnorren. Ihr Vater war ein Irish Setter. Das ist sicher auch bei Mäx dabei.

·

Das freut mich/uns aber, dass du an deine Susi erinnert wirst! Der Hund meiner Kindheit hieß Arco und war ein Langhaardackel. Ich bilde mir ein, dass Mäx auch ein bisschen so ein Dackelgesicht hat. Setter kann hinkommen bei seinen "Zutaten". Wohl tatsächlich auch etwas Golden Retriever. Und vielleicht Terrier wegen der Ohren und des etwas borstigen Oberfells am Rücken. Egal, ist mein Mäxchen :-)))
Schönes Wochenende,
LG, Chriddi

Lieber Mäx,

was hast du doch für ein Glück mit Frauchen und Herrchen, die dich nicht dem Schicksal einer brüllenden Lehrerin und mobbenden Artgenossen überlassen, sondern dich stattdessen die Erfahrung machen lassen , dass Schule und Lernen auch Spaß machen kann. :-)

Du bist übrigens wirklich ein ganz Hübscher! 😍 Würde mich freuen, noch öfter von dir zu lesen. Das Zeug zum Schreiben hast du ja, ganz wie dein Frauchen. 😉

·

Hallo Anna,
ja, die sind schon prima. Wir sind ein ganz verliebtes Rudel 😊
Denke schon, dass du mal wieder etwas von mir liest - Frauchen mag die Picaro-Perspektive 😉 Außerdem lernt man auf dem Steem ja so viele nette Leute kennen. Dich zum Beispiel - mir wurde schon viel von dir erzählt. Wenn ich dich mal besuchen komme, gehen wir wandern - so mit Frieden und so...
Schönes Wochenende,
Mäx & Co

·
·

Hallo Mäx,

du bist ja ein richtig kleiner Charmeur! 😊 Wie schön, dass es Aussicht auf weitere schelmische Abenteuer gibt!

Ja, wenn du mich mit Frauchen besuchen kommst, gehen wir wandern und ich zeige euch dann mal, was ein Berg ist. 😉

Einen schönen Sonntag euch allen 4en 👫 🐕 🐕

·
·
·

du bist ja ein richtig kleiner Charmeur!

Klar! Was meinste, wie ich Chriddi rumgekriegt habe?!

Dir auch einen schönen Sonntag! Hier ist es endlich nicht mehr so heiß, da macht das Ausgehen doppelt Spaß 😁

  ·  작년

Was für ein Spaß! Schule ist schön!

Ach Mäxchen, das klingt mir doch böse nach einer Gehirnwäsche.
Schwänz doch einfach mal den Unterricht, das macht wirklich Spaß!
Ansonsten wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße auch an Dein Frauchen. 😎

·

Pssst! Das Frauchen liest doch mit! Meine Herzallerliebste hat mir schon mit Taschengeldentzug gedroht, wenn ich deinem Rat folge. Mal ganz abgesehen davon, dass ich damit im Moment einige durchgebissene Kabel bezahlen muss, wäre das doch echt blöde: Wie soll ich denn dann das !BEER für die erschlichene Freistunde kaufen?!
Eurer ganzen Bande auch ein tolles Wochenende,
LG, Mäx

  ·  작년

Sehr unterhaltsamer Bericht, liebe Chrid- äh, Mäx natürlich! 😊

Posted using Partiko Android

·

Vielen Dank, freut mich sehr, dass er dir gefallen hat. 🐶

Auf dem ersten Bild sieht er auch wirklich traurig aus... Ende gut, alles gut. !BEER und !COFFEEA 3 für alle! Schönen Abend

·

Vielen Dank für die Getränke, vor allem aber die liebe Rückmeldung!
Hab einen super Start ins Wochenende,
LG Chriddi

  ·  작년

Super schön erzählt lieber Mäx! Du bist wohl etwas ganz Besonderes, oder? Schnelllerner und Erzähler und Menschenkenner! Kompliment und schön, dass du jetzt eine andere "Schule" gefunden hast. Liebe Grüße an dich und den Rest des Rudels LGG

·

Vielen lieben Dank für deine Rückmeldung. Klar bin ich etwas ganz Besonderes - nicht vergessen: Ich bin der Größte!
Liebe Grüße und schönes Wochenende,
Mäx & Co

·
·
  ·  작년

Wie könnte ich das vergessen??? Ich warte schon auf Weitere Erfplgsstorys von dir! ;-) LGG

Mal Hand aufs Herz: Wie groß wäre eure Motivation, einen Ort zu besuchen, von dem ihr nur eine sehr vage Vorstellung habt,

Hat nicht jeder Kursort diese Eigenschaft?
Und die, daß man ihn sich heimelig machen muß?

Das mit dem Kontaktverbot find ich ja krass, gut, daß ihr eine andere Hundeschule gefunden habt.

·

Hat nicht jeder Kursort diese Eigenschaft?

Klar. Nur wird dir nicht mit jedem quasi gedroht. Man muss alles Unbekannte erst einmal entdecken. Daran kann man aber in freudiger Erwartung oder mit mulmigen Gefühl, gar Vorurteilen gehen.

Der Hund versteht das natürlich nicht und ist auch ganz normal ins Auto gesprungen. Er bietet mir nur als fiktiver Erzähler die Möglichkeit, das Stilmittel der Übertreibung einzusetzen, ohne dass dabei der Ich-Erzähler, hier gleichzeitig Protagonist, einer Geschichte mit dem Autoren persönlich verwechselt wird, was hier auf dem Steem sehr häufig passiert.

Fällt dir an den Aussagen trotzdem etwas auf? Viele Kinder - und die verstehen sehr gut - werden bereits eingeschüchtert, gar verängstigt eingeschult, bloß weil ihre Eltern oder sonstige Bezugspersonen (unterschwellig) abfällig über den ihnen selbst unbekannten Ort reden.

Auch im weiteren Verlauf der Erzählung wurden Übertreibungen genutzt:
Dressur vs. Vertrauen
Macht/Druck vs. Zusammenarbeit
Zwang vs. Bedürfnisorientierung

In ihrer Reinform gibt es diese Komponenten weder in der Hundeschule noch in der Schule für Kinder. Weder die positiven noch die vermeintlich negativen. Die Mischung macht's, was zum einen von der Methodenkompetenz eines Lehrers zum anderen seiner Persönlichkeit samt Empathiefähigkeit abhängt.

Hihi, eigentlich ist das ein Thema für @kadna. Sorry, dass ich so ausuferte ;-)

·
·
  ·  작년

Haha, du bist ja schließlich auch Pädagogin ;-)

Er bietet mir nur als fiktiver Erzähler die Möglichkeit, das Stilmittel der Übertreibung einzusetzen, ohne dass dabei der Ich-Erzähler, hier gleichzeitig Protagonist, einer Geschichte mit dem Autoren persönlich verwechselt wird, was hier auf dem Steem sehr häufig passiert.

Sehr gut! Schön gesagt. Lieben Gruß Kadna

·
·
·

Haha, du bist ja schließlich auch Pädagogin

Hihi, vielleicht brauchte ich ja auch nur kollegiale Unterstützung ;-) Und die Bestätigung, dass die "Anthros" auch mal schimpfen, die "Systemer" auch mal Freispielphasen zulassen ;-)
LG, Chriddi

·
·
·
·
  ·  작년

Hihi.... Nichts ist in Stein gemeißelt. Alles sollte im offenen Fluss sein, sonst modert es ... Deshalb bin ich kein Freund von Ideologien, Konzepten, Dogmen... "Listen to all, follow none." Wie @argalf zu sagen pflegt. Schönen Sonntag noch!

Posted using Partiko Android

Sehr schön geschriebene gute Arbeit und schöne grüße an Mäx :)

·

Vielen lieben Dank für die Rückmeldung und natürlich den Tipu-Boost 😊
Schönes Wochenende,
Chriddi & Co

·
·

Sehr gerne!! Wenn der eigene nicht reicht muss tipu ran :D.

Vielen Dank, wünsche ich euch auch!!
Lieben Gruß
Stefan

  ·  작년

Sehr interessant (und das auf mehreren Ebenen) - ihr seid ein tolles Gespann und das macht neugierig, wie es weiter geht mit euch. Und wenn Mäx schreibt gelten andere Regeln ;-))))) LG Kadna

·

und das auf mehreren Ebenen

Vielen Dank, du hast uns verstanden... :-)))

Seit Mäx eingezogen ist, gelten ohnehin ganz andere Regeln. Unser großes Kälbchen schüttelt nur noch mit dem Kopf ;-)

Liebe Grüße,
Chriddi

  ·  작년

Ja das ist mit Arbeit oder wie man's auch nennen mag verbunden lohnt aber und muss auch sein ich lausche gerne an Deinen Zeilen!
VgA

·

Danke für deine liebe Rückmeldung.
Hundeerziehung ist Arbeit, ja. Oder vielleicht eher Hobby, das aber mit aller nötigen Konsequenz.
Schönes Wochenende,
Chriddi

Schön. 😀

Posted using Partiko Android

·

Danke. 😊

Hi @chriddi, that's great, you know how different things are in every part of the world. Thanks for sharing...

·

Very wise words - thank you 😊

Hola @chriddi eso me gusta, imagino todas las cosas que aprenderá, me alegro mucho por Max, un saludo para Max…

Hello @chriddi that I like, I imagine all the things you will learn, I'm very happy for Max, a greeting to Max...

·

Gracias por leer mi texto e incluso por traducirlo. No buscaría en #spanish buenos artículos, eso sería demasiado trabajo para mí.

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot.

Wir, die Mitglieder des German Steem Bootcamps möchten die Deutsche Community stärken.

Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB

!bootcamp1.jpg

·

Danke!

coffeea Lucky you @chriddi here is your COFFEEA, view all your tokens at steem-engine.com Vote for c0ff33a as Witness

To view or trade BEER go to steem-engine.com.

Hey @chriddi, here is your BEER token. Enjoy it!

Du hast ein Upvote erhalten, ein Grund zur Freude

·
·
·

Hallo ich bin Mikrobi,

dein Beitrag hat mir sehr gut gefallen und du bekommst von mir Upvote.

Ich bin ein Testbot, wenn ich alles richtig gemacht habe, findest du deinen Beitrag in meinem Report wieder.

LG

Mikrobi

·

Danke!

Guten Tag,

Mein Name ist GermanBot und du hast von mir ein Upvote erhalten. Als UpvoteBot möchte ich dich und dein sehr schönen Beitrag unterstützen. Jeden Tag erscheint ein Voting Report um 19 Uhr, in dem dein Beitrag mit aufgelistet wird. In dem Voting Report kannst du auch vieles von mir erfahren, auch werden meine Unterstützer mit erwähnt. Schau mal bei mir vorbei, hier die Votings Reports. Mach weiter so, denn ich schaue öfter bei dir vorbei.

Euer GermanBot

·

Danke!

Hi @chriddi!

Your post was upvoted by @steem-ua, new Steem dApp, using UserAuthority for algorithmic post curation!
Your UA account score is currently 3.703 which ranks you at #5578 across all Steem accounts.
Your rank has dropped 10 places in the last three days (old rank 5568).

In our last Algorithmic Curation Round, consisting of 189 contributions, your post is ranked at #47.

Evaluation of your UA score:
  • You're on the right track, try to gather more followers.
  • The readers appreciate your great work!
  • Try to work on user engagement: the more people that interact with you via the comments, the higher your UA score!

Feel free to join our @steem-ua Discord server

·

Danke.

  ·  작년

This post is supported by $0.19 @tipU upvote funded by @sponsorgmbh :)
@tipU voting service: instant, profitable upvotes + profit sharing tokens | For investors.