Novemberblues

8개월 전


Eine graue Morgenstimmung hängt zwischen
den Häuserfassaden.

Der Nebel schleicht durch die Straßen.

Der Regen fällt auf die Pflastersteine.

Die wartenden Leute an der Haltestelle
gleichen dem Gemälde : „Prozession im Nebel“,
von Ernst Ferdinand Oehme.

Stumm, in einer Reihe, stehen sie da und
warten auf die Bahn.

Die Kälte nimmt die Wartenden ein.



Novemberblues_01.jpg

Für viele Leute ist die Winterzeit eine
Herausforderung.

Die kurzen Augenblicke, an denen wir
die Sonnenstrahlen genießen können,
werden weniger.

Wir gehen im Dunkeln zur Arbeit und
kommen in den Abendstunden,
nach der Dämmerung, wieder
nach Hause



Novemberblues_02.jpg

Natur

Wenn wir uns überwinden und
während einer Pause
in den Wald oder Park gehen,
erleben wir Außergewöhnliches.

Ein genüsslicher Spaziergang durch den
Wald weckt wieder neue Energie.

Die frische Luft belebt unseren Körper
und unsere Motivation.

Johann Wolfgang Goethe beschreibt die
Wirkung der Natur eindrücklich:

Jeder Baum,
jede Hecke,
ist ein Strauß von Blüten und
man möchte zum Maikäfer werden,
um im Meer von Wohlgerüchen
herumschweben zu können.



Novemberblues_03.jpg

Düfte aktivieren uns

Mit Düften können wir eine angenehme
Umgebung schaffen.

Viele Zitrusdüfte muntern uns auf.

Die ätherischen Öle der

Mandarine,
Bergamotte,
Zitrone,
Limone,
Bitterorange,
Lemongras, . . .

wandeln das Zimmer in eine Wohlfühloase
um.

Ein Bad mit einer schönen Kräutermischung
tut uns gut.



Novemberblues_04.jpg

Bewegung belebt

Mit netten Leuten gemeinsam Sport treiben
macht viel Spaß.

Viele Mannschaftssportarten
bieten neben dem sportlichen Aspekt eine
gute Gemeinschaft.

Mit anderen Personen ist es leichter,
den Novemberblues zu überwinden.

Sehr markant verdeutlicht dies
Arthur Schopenhauer:

Der Mensch für sich allein vermag gar wenig
und ist ein verlassener Robinson:
nur in der Gemeinschaft mit den andern ist
und vermag er viel
.“



Novemberblues_05.jpg

Freude

Mach das, was dir Freude bereitet.

Wenn wir Dinge tun, die uns

beflügeln,
anregen,
aktivieren,
mobilisieren,
inspirieren,
ermutigen,
anspornen, . . .

überwinden wir negative Gedanken.

Wir setzen das um, was uns wichtig ist.

Wenn dir nach Singen ist, drücke dich im
Gesang aus.

Pinetop Perkins, einer der großen
Blues – Sänger des Blues, beschrieb es auf
eine eindrückliche Weise:

Mit dem Blues ist es so:
wenn sich jemand Sorgen über irgendetwas macht,
dann hat er den Blues –
auch wenn er nicht singen kann
.

Wenn du ihn aber singen kannst,
bekommst du ihn auf diese Weise
aus deinem Kopf heraus.
Und darum geht es beim Blues
.“

Lass dir von von niemanden deine Freude nehmen.



Novemberblues_06.jpg

Wie geht ihr mit dem Novemberblues um ?

Habt ihr Rezepte gegen die trübe Stimmung
des Winters ?

Was beflügelt euch während der Winterzeit ?



Novemberblues_07.jpg

Wenn ihr den Novemberblues überwunden
habt, seht ihr von Ferne die ersten Anzeichen
des Frühlings.

Eine gute, fröhliche Woche wünsche ich euch.


Authors get paid when people like you upvote their post.
If you enjoyed what you read here, create your account today and start earning FREE STEEM!
STEEMKR.COM IS SPONSORED BY
ADVERTISEMENT
Sort Order:  trending

Ein sehr schöner Beitrag! ich fühle mich verstanden, ohne danach gefragt zu haben. Heute war ich über Mittag ein paar Stunden draußen in der Sonne. Das hat mir gut getan. Bergamotte ist morgens immer in meinem Tee (Earl Grey).

!invest_vote

·

Die sich rar machenden Sonnenstrahlen immer wieder zu genießen,
ist sehr gut. Das sind Momente, die einen sehr gut tun.
Einen guten Tee mit netten Leuten zu trinken, ist auch sehr aufbauend.
Danke für deinen netten Kommentar.
Viele Grüße.


This post is manually curated by @azizbd and received an upvote from @SchoolForSDG4
School For SDG4
A School For Social and Educational Development of Underprivileged Children

·

Thank you for the nice comment.
I wish you all the best for your work.
Best regards.

Dunkelheit ist mein Solarium. Rein Photonen-technisch mag ich die Nacht mehr als den Tag und ich habe trotzdem meistens gute Laune :-)). Schön geschrieben!

·

Mein Kollege mag es auch lieber kühl und dunkel im Büro.
Trotzdem verstehen wir uns gut und können gut zusammenarbeiten.
Jeder hat wohl seine eigene "Lieblingsjahreszeit".
Danke für deine nette Rückmeldung.
Eine gute Woche wünsche ich dir.

Schöner Beitrag mit schönen Bildern.
Ich genieße gerade den Herbst in allen seinen Facetten: die letzten bunten Bäume, der Nebel (wenn es welchen hat), selbst den Regen, wenn es welchen hat. "So ein Schietwetter", sagen die Alten beim Stammtisch dann oder "niemand braucht Mücken". Was für Luxussorgen.

·

Danke für deine nette Rückmeldung.
Bei uns war heute auch viel Nebel. Interessant ist es, ihn
zwischen den Straßen und über dem Fluss zu sehen.
Geht man durch den Park, kann man den intensiven
Duft von Laub, Hölzern und Regen riechen.
Vielleicht nehmen wir den Herbst auch entsprechend
unserer Gefühlslage oder Einstellung wahr.
Das Interessante ist wahrscheinlich, dass man in jeder
Jahreszeit schöne Momente für sich finden kann.
Eine gute Woche wünsche ich dir.
Viele Grüße.

Mir gefällt deine bunte Mischung aus Zitaten, Beobachtungen und Gedanken. LG Kadna

·

Vielen Dank für deinen netten Kommentar.
Ich wünsche dir noch eine schöne und ermutigende Woche.
Viele Grüße.

Wie geht ihr mit dem Novemberblues um ?
Ich habe eigentlich keine Probleme mit dem Novemberblues. Nebel und Regenwetter stören mich nur wenig. Da hat mir viel mehr das dauerhafte "Schönwetter" 2018 mißfallen. Sonne, Sonne schon ab 5 Uhr und an die 40 ° C Hitze am Tag und kaum Abkühlung in der Nacht. Allerdings hatten wir mal eine Wetterlage mit Dauernebel, über 3 Wochen am Stück, bedingt durch die Lage im engen Maintal und noch dazu die einmündende Tauber. Da hatte mich der Novemberblues auch gepackt. Aber 40 km mainabwärts erweitert sich das Tal und auf der Höhe konnten wir dort Sonne pur genießen, was wir auch gemacht haben.

·

In den Bergen habe ich dieses schöne Bild gesehen.
Ich stand an einem Aussichtspunkt eines Berges, die Sonne strahlte
und die Nebelwolken waren im Tal zu sehen.

Das sah dem Gemälde von Caspar David Friedrich
"Wanderer über dem Nebelmeer" ähnlich.

Bei solchen Momenten verfliegt der Novemberblues schnell wieder.

Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
Viele Grüße.

·
·

Danke gleichfalls.

·

Danke für dein Vorbeischauen.
Eine gute Woche wünsche ich dir noch.
Viele Grüße.

·

Thank you for the nice comment.
I wish you a good week.
Best regards.

Du hast ein kleines Upvote von unserem Curation – Support – Reblog Account erhalten. Dieser wurde per Hand erteilt und nicht von einem Bot.
Du findest uns im Discord unter https://discord.gg/Uee9wDB

!bootcamp1.jpg

·

Danke für deine Ermutigung.
Ich wünsche dir eine gute Woche.
Viele Grüße.

@freiheit50 denkt du hast ein Vote durch @investinthefutur verdient